Geschrieben von Jimmy

Die besten VR-Apps für dein Smartphone

Es kann ziemlich schwierig sein, eine schöne VR-App für dein Smartphone zu finden im Wildwuchs mobiler Apps. Heutzutage gibt es Hunderttausende von Apps für dein Smartphone, aber nur eine Handvoll Apps, die du für deine VR-Brille verwendest. Und wenn du eine findest, ist es oft ein Film oder eine Demo, die du dir nicht mehr als zweimal ansiehst. Aus diesem Grund haben wir die besten VR-Apps für dein Smartphone zusammengestellt, damit du das nicht selbst tun musst.

1. Cardboard - ein zentraler VR-Hub

Cardboard App

Die erste App, die du herunterladen möchtest, ist die Google Cardboard-App. Diese Basis-App bietet eine Einführung, wie du dich durch VR bewegen kannst. Du folgst unter anderem einem Polarfuchs und einer Gruppe von Möwen und lernst, wie man Objekte auswählt. Dort findest du auch eine Explorer-Funktion, mit der du nach weiteren VR-Apps suchen kannst. Du findest die heruntergeladenen Apps dann in der Cardboard-App, sodass du alle anderen VR-Apps problemlos von einer App aus starten kannst.

2. Within VR - mitten im Video

Within App

Magst du das Spielen mit VR-Brillen nicht, aber magst du Filme und Serien, in die du voll eintauchen kannst? Within ist eine VR-App voller 360-Grad-Videos. Sehe dir einige beeindruckende Tierdokumentationen über Jäger in Afrika an oder schwimme mit einem Taucher in einem Korallenriff.

3. Street Jump - die Straße überqueren war noch nie so aufregend

Streetjump-App

Dieses einfache Spiel ist dem berühmten Spiel Crossy Road sehr ähnlich, bei dem du so schnell wie möglich stark befahrene Straßen überqueren musst. Was es jedoch viel aufregender macht, ist, dass du jetzt wirklich nach links und rechts schauen musst, um den Gegenverkehr zu erkennen. Je weiter du im Level bist desto schneller kommt der Verkehr auf dich zu. Das Spiel sieht überhaupt nicht realistisch aus, aber die Intensität dieses VR-Spiels sorgt für einen hohen Adrenalinspiegel.

Jimmy
Artikel von:
Jimmy VR-Experte.


© 2020 - 2020 - Coolblue GmbH