Coolblue Home
Geschrieben von Manon

Expertenbewertung der Nikon Z6

Die Nikon Z6 ist zusammen mit der Nikon Z7 die erste Vollformat-Systemkamera von Nikon. Ich bin sehr gespannt, was die Z6 kann, deshalb werde ich diese Kamera testen. In dieser Expertenbewertung kannst du meine Erkenntnisse unter anderem über Benutzerfreundlichkeit, Bildqualität, Geschwindigkeit und Belichtung lesen.

Zusammenfassung

24,5 Megapixel, Vollformat-BSI-Sensor | 4K, 30 fps, WLAN | Inklusive 24-70 mm-Objektiv und Adapter
1.999,- 
nicht mehr lieferbar
  • Du kannst die Einstellungen über den Bildschirm oben auf der Kamera anzeigen, wenn du aus schwierigen Winkeln fotografierst.
  • Mit den 273 Fokuspunkten kannst du genau fokussieren.
  • Das ergonomische Design liegt fest in der Hand.
  • Du kannst kein externes Mikrofon anschließen, um die Tonqualität deiner Videos zu verbessern.

Erster Eindruck

Erster Eindruck Z6

Was mir auffällt, als ich die Kamera zum ersten Mal in der Hand halte, ist das Gewicht. Die Z6 ist ziemlich schwer für eine Systemkamera. Trotz des großen Gewichts liegt die Kamera aufgrund des ergonomischen Designs bequem in der Hand. Zusammen mit dem 24-70-mm-Objektiv, das ich darauf habe, ist die Kamera im Gleichgewicht. Der Bildschirm oben auf der Kamera scheint sehr praktisch zu sein. Wenn du knapp über dem Boden fotografierst, kannst du sehen, wie die Kamera eingestellt ist.

Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit

Mit dem Kippbildschirm kannst du aus verschiedenen Winkeln fotografieren. Der Bildschirm kann nicht horizontal gekippt werden, sodass deine Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt ist. Wenn du tief über dem Boden fotografierst, kannst du die Kameraeinstellungen auf dem Bildschirm oben auf dem Gehäuse sehen. Ich denke sicherlich, dass dies ein Pluspunkt ist. Das Einstellrad hat eine Verriegelung, damit sich dieses Rad nicht unbeabsichtigt weiterdreht, zum Beispiel in deiner Tasche. Wenn man jedoch häufig Einstellungen ändert, ist es besser, die Sperre zu deaktivieren.

Bildqualität

Bildqualität

Dank des großen Vollformatsensors mit 24,5 Megapixeln ist die Bildqualität dieser Systemkamera sehr hoch. Wenn ich Fotos mache, sehe ich viele Details in meinem Bild, zum Beispiel den Stoff der Kleidung. Außerdem finde ich die Farben der Fotos sehr hell. Dank der Bildstabilisierung hast du kaum Probleme mit Bewegungsunschärfe. Auf diese Weise kannst du bis zu 5 Stopps langsamer schießen. Dies ist nützlich, wenn du dich an einem dunklen Ort befindest und eine längere Verschlusszeit benötigst.

Belichtung

Belichtung

Um bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos machen zu können, benötigst du einen hohen ISO-Wert. Der maximale ISO-Wert der Z6 beträgt 51.200. Beachte, dass auf deinem Foto mehr Bildrauschen sichtbar ist, wenn du den ISO-Wert erhöhst. Dies geschieht bereits bei einem Wert ab ISO 1600. Dank der zuvor erwähnten Bildstabilisierung kannst du Handhelds mit längeren Verschlusszeiten aufnehmen. Dies bedeutet, dass du deinen ISO-Wert nicht sofort erhöhen musst.

Fokussierung

Fokussierung

Die Kamera enthält 273 Fokuspunkte, die über 90 Prozent des Bildes verteilt sind. Auf diese Weise kannst du genau bestimmen, auf welchen Teil des Fotos du dich konzentrierst. Die Fokussiergeschwindigkeit der Kamera bestimmst du selbst. Auf diese Weise kannst du kreative Aufnahmen machen, z. B. Focus Pulls. Wenn du schnelle Aktionen aufnehmen möchtest, ist diese Kamera genau das Richtige für dich. Mit dem schnellen Autofokus kannst du einem sich bewegenden Motiv, wie einem Sportler, folgen.

Videofunktionen

Filmen in 4K

Du kannst mit der Nikon Z6 in 4K-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde filmen. Dies erzeugt detaillierte Videobilder. Wenn du Zeitlupenvideos aufnehmen möchtest, wählst du Full HD-Qualität mit 120 Bildern pro Sekunde. Aufgrund dieser hohen Anzahl von Bildern pro Sekunde bleibt die Qualität hoch, wenn du die Aufnahmen verlangsamst. Der Nachteil dieser Kamera ist, dass sie keinen externen Mikrofonanschluss hat. Infolgedessen kannst du die Tonqualität deiner Videos nicht verbessern.

Fazit

24,5 Megapixel, Vollformat-BSI-Sensor | 4K, 30 fps, WLAN | Inklusive 24-70 mm-Objektiv und Adapter
1.999,- 
nicht mehr lieferbar

Die Nikon Z6 ist dank des Vollformatsensors eine robuste Systemkamera mit guter Bildqualität. Dies macht die Kamera für fortgeschrittene und professionelle Fotografen geeignet. Das Modell ist aufgrund des Bildschirms oben auf der Kamera benutzerfreundlich. Darauf kannst du schnell die Einstellungen der Kamera sehen. Neben scharfen Fotos machst du mit der Z6 auch detaillierte Videos und Zeitlupenaufnahmen. Für Videofilmer besteht der Nachteil darin, dass die Kamera keinen externen Mikrofonanschluss hat, um die Tonqualität der Videos zu verbessern.

Hat dir das geholfen?

Optional
Wir verwenden dein Feedback ausschließlich zur Verbesserung der Website. Wir werden dich nicht diesbezüglich kontaktieren.
Vielen Dank für dein Feedback