Sharp R-971 WW

Variante: Silber, Weiß
Farbe:
Silber, Weiß
364,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft
364,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft
  • Lieferung bis zur Türschwelle deiner Wohnung Wohnst du in einem Hochhaus und hast keinen Aufzug? Dann liefern wir bis zum 4. Stock an deine Wohnungstür.
    Geliefert und angeschlossen am gewünschten Platz Wohnst du in einem Hochhaus und hast keinen Aufzug? Dann liefern wir bis in den 4. Stock. Wir stellen das Gerät am gewünschten Platz auf und schließen es für dich an.

Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Bauform
Freistehend
Art des Backofens/Mikrowelle
Kombi-Mikrowelle
Kapazität
40 l
Leistung der Mikrowelle
1050 W
Gewichtssensor
Ja

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Mikrowelle-Experten
  • Eignet sich mit einer Kapazität von 40 Litern auch für die Zubereitung einer großen Auflaufform mit Lasagne oder eines ganzen Huhns.
  • Dank der Inverter-Technologie erhitzen sich die Gerichte gleichmäßiger. So bekommt die Lasagne nicht so schnell einen kalten Boden.
  • Wähle eines der 14 automatischen Programme und die Mikrowelle mit Gewichtssensor stellt die richtige Zeit und Zubereitungsweise ein.
  • Die Mikrowelle nimmt wegen der Größe viel Platz auf deiner Küchenarbeitsplatte ein, achte deshalb genau darauf, ob sie passt.
Produktexperte Mikrowellen

Beschreibung

Mit der Sharp R-971 WW Kombi-Mikrowelle sind deine Reste nie innen kalt und verbrennen am Rand. Dank der Inverter-Technologie wärmt dein Gericht gleichmäßig auf, indem es mit konstanten Mikrowellen erwärmt wird statt durch zeitweise mehr und dann weniger Erwärmung. Dein Essen wärmt auch schneller auf und verliert weniger Feuchtigkeit. Wenn du mit Sicherheit eine zarte, nicht ausgetrocknete Mahlzeit haben möchtest, wählst du Sensorkochen. Die Sensoren messen beim Aufwärmen die Feuchtigkeit und passen die Einstellungen entsprechend an. Die Mikrowelle ist mit einer Kapazität von 40 Litern sehr geräumig. Es passt eine große Auflaufform mit Lasagne hinein. Weil sie mehrere Regalpositionen hat, kannst du auch auf mehreren Ebenen gleichzeitig backen. Backe außer deiner Lasagne auch ein paar Aufbackbrötchen für eine vollständige Mahlzeit.

Mit der Sharp R-971 WW Kombi-Mikrowelle sind deine Reste nie innen kalt und verbrennen am Rand. Dank der Inverter-Technologie wärmt dein Gericht gleichmäßig auf, indem es mit konstanten Mikrowellen erwärmt wird statt durch zeitweise mehr und dann weniger Erwärmung. Dein Essen wärmt auch schneller auf und verliert weniger Feuchtigkeit. Wenn du mit Sicherheit eine zarte, nicht ausgetrocknete Mahlzeit haben möchtest, wählst du Sensorkochen. Die Sensoren messen beim Aufwärmen die Feuchtigkeit und passen die Einstellungen entsprechend an. Die Mikrowelle ist mit einer Kapazität von 40 Litern sehr geräumig. Es passt eine große Auflaufform mit Lasagne hinein. Weil sie mehrere Regalpositionen hat, kannst du auch auf mehreren Ebenen gleichzeitig backen. Backe außer deiner Lasagne auch ein paar Aufbackbrötchen für eine vollständige Mahlzeit.


Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • 2 Backbleche
  • Hoher Ofengrill
  • Niedriger Ofengrill
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • 2 Backbleche
  • Hoher Ofengrill
  • Niedriger Ofengrill
  • Gebrauchsanleitung

Kurzfassung technische Daten

Bauform
Freistehend
Art des Backofens/Mikrowelle
Kombi-Mikrowelle
Kapazität
40 l
Leistung der Mikrowelle
1050 W
Gewichtssensor
Ja

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • 2 Backbleche
  • Hoher Ofengrill
  • Niedriger Ofengrill
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • 2 Backbleche
  • Hoher Ofengrill
  • Niedriger Ofengrill
  • Gebrauchsanleitung

Bewertung

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

3 / 5 Sterne
6,0/10
"Gewöhne dich an den amerikanischen Dienst"

Arnoud Van Der Donckt | 17. Dezember 2013 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    geräumig
  • Pluspunkt:
    solide fertig
  • Minuspunkt:
    Gewichtssensoren fehlen
  • Minuspunkt:
    Uhr fehlt
  • Minuspunkt:
    Wechselrichter kein Mehrwert
  • Minuspunkt:
    Betrieb ist steif
  • Minuspunkt:
    Einstellung fast unmöglich, sobald der Ofen gestartet ist

Als unser zweiter Whirlpool-Kombi nach acht Jahren plötzlich keine Mikrowellen mehr verwendete, beschlossen wir, die 2 30-Liter-Öfen durch einen größeren zu ersetzen.
Ein paar Tage hin und her klicken Sie auf Coolblue und andere Websites. Wir haben uns für dieses Sharp entschieden, ein billigeres Modell in einem ziemlich teuren Bereich.

Die technischen Daten waren vielversprechend und die gleichen wie bei den teureren Modellen der Produktreihe. Der einzige Unterschied wäre das Finish (weniger Edelstahl & Edelstahl) und die knopflose Bedienung.

In der Praxis sind wir relativ zufrieden, aber auch enttäuscht von dieser „professionellen“ Marke.

Die guten Nachrichten:
Es ist viel geräumiger (besonders in der Höhe gibt es Platz für zwei Ofengeschirr)
Es erwärmt sich schnell, obwohl wir in der Praxis kaum einen Unterschied zwischen den beworbenen 1050 Watt und unseren vorherigen Öfen feststellen, die 900 Watt erreichten.
Es scheint haltbarer zu sein, trotz des billigeren Finishs fühlt es sich fester an als unsere vorherigen Whirlpool-Öfen. Wir hoffen, dass es es auch seit mehr als 8 Jahren liest. Obwohl ...

Die schlechten Nachrichten:
Obwohl Coolblue in den technischen Daten "Gewichtssensoren" erwähnt, müssen wir das Gewicht wie bei jedem (billigeren) Modell manuell eingeben.

Die größten Fehler sind jedoch das Display und das entsprechende Bedienfeld.

Das Display hat im Standby-Modus keine Uhrfunktion, was mittlerweile so normal geworden ist, dass das Fehlen schlauer Gewinnpläne darauf hindeutet ...
Das Handbuch funktioniert möglicherweise mit der Funktion "Handlicher Timer", die als Küchentimer eingestellt werden kann. Hey Sharp, noch praktischer ist eine gewöhnliche Uhrfunktion. Sie können die Zeit, in der Sie in der Küche arbeiten, kontinuierlich verfolgen und haben somit mehrere Garzeiten in Ihrem Behalte deinen Kopf ... Das wird eine digitale Küchenuhr sein, die nach Batterien sucht, schade.

Und dann ist da noch das Panel, mit dem der Ofen aufgestellt werden soll. In der Praxis verwenden wir hauptsächlich die Ofentür zum Einstellen ... Ich erkläre mich weiter.

Der Hauptteil des Panels ist sozusagen Standardprogrammen vorbehalten, die optimal auf das Essen der Wahl abgestimmt sind.

Das Express-Auftauen und der Express-Koch würden in kürzester Zeit auftauen / vorbereiten. Die Garzeit ist jedoch die gleiche wie bei einem herkömmlichen Ofen (40 Minuten für ein Mikrowellenkochen !?). Hier sollte auch die Qualität des Wechselrichters angezeigt werden. Aber die aufgetauten Fleischstücke zeigen die gleiche Menge an "gekochten" Rändern wie jede Mikrowelle. Laut Handbuch muss die Platine auf eine bestimmte Art und Weise platziert und dünnere Teile mit Aluminiumstreifen bedeckt werden ... aber das kann auch mit jeder Mikrowelle gemacht werden.
Dann gibt es eine Vielzahl anderer Kochprogramme, die in der Praxis x Minuten Mikrowelle betragen, gefolgt von x Minuten Grillen, um schnell eine knusprige Kruste zu erhalten. Leider erfordern diese Programme ein Mindestgewicht, oft mehr als unsere (nicht US-amerikanischen?) Teile, sodass Sie besser sofort manuell programmieren können.

Hier entstehen die größten Frustrationen.
Die Tastenanschläge sind entweder nicht physisch registriert oder nicht registriert, da zuerst etwas anderes angegeben werden muss. Es war etwas gewöhnungsbedürftig, besonders für unsere armen Finger ...
Und sobald der Ofen gestartet ist, kann nichts mehr geändert werden.

Zum Beispiel ist es unmöglich, die Mikrowelle zehn oder dreißig ... Sekunden länger laufen zu lassen; Ein Drücken der Taste '10 Sekunden 'ist nicht mehr registriert. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Taste' Aufwärtspfeil 'zu drücken. Danach wird sofort eine zusätzliche Minute hinzugefügt und danach 30 Sekunden lang überwacht und Stop drücken ... praktisch.

Dies ist auch die einzige Einstellung, die vorgenommen werden kann. Es ist sicherlich nicht möglich, die Stärke der Mikrowelle oder des Ofens einzustellen. Stop drücken und erneut starten? Das wäre zu einfach. Nein, die einzige Option hier ist: Stopp drücken, Ofen öffnen und schließen, und erst dann werden unsere Angriffe erneut registriert. Irritierend.


5 / 5 Sterne
9,6/10
"Kombi Mikrowelle Sharp R-971 INW"

J. de Jong | 2. Januar 2014 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    viele Funktionen
  • Pluspunkt:
    leicht zu bedienen
  • Pluspunkt:
    40 Liter Fassungsvermögen
  • Pluspunkt:
    Zubehör
  • Minuspunkt:
    Die Warmlichtfunktion erwärmt sich mehr auf der rechten als auf der linken Seite

Seit einer Woche habe ich diese Sharp Combi Mikrowelle gekauft. Wegen des Zusammenbruchs meiner eingebauten Kombination suchte ich nach einer neuen. Die Bedingung war, dass es ein Fassungsvermögen von mehr als 30 Litern hatte und dass der Ofen und der Grill viel Leistung hatten.
Und das ist bei diesem Sharp der Fall.
Der Inhalt beträgt nicht weniger als 40 Liter. Dies ist bei eingebauten Kombimikrowellen sehr selten. Deshalb habe ich mir diese separate Kombimikrowelle gekauft.
Neben zwei Plattenspielern gibt es auch zwei Backplatten. Das Gerät ist im Zubehör "geräumig".

Ich habe sowohl die Mikrowelle als auch die Wärmelichtzirkulation benutzt. Die Mikrowelle funktioniert einwandfrei. Die warme Luft funktioniert auch gut, erwärmt sich jedoch mehr rechts als links. Ein Punkt der Aufmerksamkeit ist, dass wenn Sie Brötchen auf dem Backblech backen, dass Sie die Brötchen etwas mehr auf die linke Seite legen, sie alle gleichmäßig bräunen. Wenn Sie sie auf der rechten Seite platzieren, werden sie schwarz.
Es ist auch ein Proma-Gerät.
Der einzige Nachteil ist, dass es keine Uhrfunktion gibt, die die Uhrzeit anzeigt. Nicht notwendig, aber ich würde es nützlich finden.


5 / 5 Sterne
10/10
"Eine weitere feine scharfe Kombimikrowelle"

Jeannette | 16. Juni 2015 | Farbe: Silber, Weiß | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Türöffnung seitlich
  • Pluspunkt:
    Großes Fassungsvermögen von 40 Litern
  • Pluspunkt:
    2 Backbleche
  • Pluspunkt:
    Leicht zu bedienen
  • Pluspunkt:
    Viele Möglichkeiten
  • Minuspunkt:
    Keine Digitaluhr

Dies ist jetzt meine dritte Sharp Combi Mikrowelle. Ich habe mir andere Marken angesehen, war aber bald wieder bei Sharp. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Sharps Kombinationsmikrowelle möchte ich nichts mehr. Das Schöne ist, dass jetzt zwei Backbleche enthalten sind. Ich hatte noch nie zuvor mit meinen alten Kombimikrowellen gearbeitet. Sehr schön. Ich finde die Touch-Buttons immer noch ein Muss. Und ich öffne es wirklich gerne seitwärts. Da es in unserer Höhe eingebaut ist und ich eher klein bin, leide ich nicht an einer nach unten öffnenden Ofentür, über die ich mich beugen muss. Ich vermisse nur die Digitaluhr.


Gewöhne dich an den amerikanischen Dienst

3 / 5 Sterne
6,0
  • Pluspunkt:
    geräumig
  • Pluspunkt:
    solide fertig
  • Minuspunkt:
    Gewichtssensoren fehlen
  • Minuspunkt:
    Uhr fehlt
  • Minuspunkt:
    Wechselrichter kein Mehrwert
  • Minuspunkt:
    Betrieb ist steif
  • Minuspunkt:
    Einstellung fast unmöglich, sobald der Ofen gestartet ist

Als unser zweiter Whirlpool-Kombi nach acht Jahren plötzlich keine Mikrowellen mehr verwendete, beschlossen wir, die 2 30-Liter-Öfen durch einen größeren zu ersetzen.
Ein paar Tage hin und her klicken Sie auf Coolblue und andere Websites. Wir haben uns für dieses Sharp entschieden, ein billigeres Modell in einem ziemlich teuren Bereich.

Die technischen Daten waren vielversprechend und die gleichen wie bei den teureren Modellen der Produktreihe. Der einzige Unterschied wäre das Finish (weniger Edelstahl & Edelstahl) und die knopflose Bedienung.

In der Praxis sind wir relativ zufrieden, aber auch enttäuscht von dieser „professionellen“ Marke.

Die guten Nachrichten:
Es ist viel geräumiger (besonders in der Höhe gibt es Platz für zwei Ofengeschirr)
Es erwärmt sich schnell, obwohl wir in der Praxis kaum einen Unterschied zwischen den beworbenen 1050 Watt und unseren vorherigen Öfen feststellen, die 900 Watt erreichten.
Es scheint haltbarer zu sein, trotz des billigeren Finishs fühlt es sich fester an als unsere vorherigen Whirlpool-Öfen. Wir hoffen, dass es es auch seit mehr als 8 Jahren liest. Obwohl ...

Die schlechten Nachrichten:
Obwohl Coolblue in den technischen Daten "Gewichtssensoren" erwähnt, müssen wir das Gewicht wie bei jedem (billigeren) Modell manuell eingeben.

Die größten Fehler sind jedoch das Display und das entsprechende Bedienfeld.

Das Display hat im Standby-Modus keine Uhrfunktion, was mittlerweile so normal geworden ist, dass das Fehlen schlauer Gewinnpläne darauf hindeutet ...
Das Handbuch funktioniert möglicherweise mit der Funktion "Handlicher Timer", die als Küchentimer eingestellt werden kann. Hey Sharp, noch praktischer ist eine gewöhnliche Uhrfunktion. Sie können die Zeit, in der Sie in der Küche arbeiten, kontinuierlich verfolgen und haben somit mehrere Garzeiten in Ihrem Behalte deinen Kopf ... Das wird eine digitale Küchenuhr sein, die nach Batterien sucht, schade.

Und dann ist da noch das Panel, mit dem der Ofen aufgestellt werden soll. In der Praxis verwenden wir hauptsächlich die Ofentür zum Einstellen ... Ich erkläre mich weiter.

Der Hauptteil des Panels ist sozusagen Standardprogrammen vorbehalten, die optimal auf das Essen der Wahl abgestimmt sind.

Das Express-Auftauen und der Express-Koch würden in kürzester Zeit auftauen / vorbereiten. Die Garzeit ist jedoch die gleiche wie bei einem herkömmlichen Ofen (40 Minuten für ein Mikrowellenkochen !?). Hier sollte auch die Qualität des Wechselrichters angezeigt werden. Aber die aufgetauten Fleischstücke zeigen die gleiche Menge an "gekochten" Rändern wie jede Mikrowelle. Laut Handbuch muss die Platine auf eine bestimmte Art und Weise platziert und dünnere Teile mit Aluminiumstreifen bedeckt werden ... aber das kann auch mit jeder Mikrowelle gemacht werden.
Dann gibt es eine Vielzahl anderer Kochprogramme, die in der Praxis x Minuten Mikrowelle betragen, gefolgt von x Minuten Grillen, um schnell eine knusprige Kruste zu erhalten. Leider erfordern diese Programme ein Mindestgewicht, oft mehr als unsere (nicht US-amerikanischen?) Teile, sodass Sie besser sofort manuell programmieren können.

Hier entstehen die größten Frustrationen.
Die Tastenanschläge sind entweder nicht physisch registriert oder nicht registriert, da zuerst etwas anderes angegeben werden muss. Es war etwas gewöhnungsbedürftig, besonders für unsere armen Finger ...
Und sobald der Ofen gestartet ist, kann nichts mehr geändert werden.

Zum Beispiel ist es unmöglich, die Mikrowelle zehn oder dreißig ... Sekunden länger laufen zu lassen; Ein Drücken der Taste '10 Sekunden 'ist nicht mehr registriert. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Taste' Aufwärtspfeil 'zu drücken. Danach wird sofort eine zusätzliche Minute hinzugefügt und danach 30 Sekunden lang überwacht und Stop drücken ... praktisch.

Dies ist auch die einzige Einstellung, die vorgenommen werden kann. Es ist sicherlich nicht möglich, die Stärke der Mikrowelle oder des Ofens einzustellen. Stop drücken und erneut starten? Das wäre zu einfach. Nein, die einzige Option hier ist: Stopp drücken, Ofen öffnen und schließen, und erst dann werden unsere Angriffe erneut registriert. Irritierend.

Arnoud Van Der Donckt | 17. Dezember 2013 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Kombi Mikrowelle Sharp R-971 INW

5 / 5 Sterne
9,6
  • Pluspunkt:
    viele Funktionen
  • Pluspunkt:
    leicht zu bedienen
  • Pluspunkt:
    40 Liter Fassungsvermögen
  • Pluspunkt:
    Zubehör
  • Minuspunkt:
    Die Warmlichtfunktion erwärmt sich mehr auf der rechten als auf der linken Seite

Seit einer Woche habe ich diese Sharp Combi Mikrowelle gekauft. Wegen des Zusammenbruchs meiner eingebauten Kombination suchte ich nach einer neuen. Die Bedingung war, dass es ein Fassungsvermögen von mehr als 30 Litern hatte und dass der Ofen und der Grill viel Leistung hatten.
Und das ist bei diesem Sharp der Fall.
Der Inhalt beträgt nicht weniger als 40 Liter. Dies ist bei eingebauten Kombimikrowellen sehr selten. Deshalb habe ich mir diese separate Kombimikrowelle gekauft.
Neben zwei Plattenspielern gibt es auch zwei Backplatten. Das Gerät ist im Zubehör "geräumig".

Ich habe sowohl die Mikrowelle als auch die Wärmelichtzirkulation benutzt. Die Mikrowelle funktioniert einwandfrei. Die warme Luft funktioniert auch gut, erwärmt sich jedoch mehr rechts als links. Ein Punkt der Aufmerksamkeit ist, dass wenn Sie Brötchen auf dem Backblech backen, dass Sie die Brötchen etwas mehr auf die linke Seite legen, sie alle gleichmäßig bräunen. Wenn Sie sie auf der rechten Seite platzieren, werden sie schwarz.
Es ist auch ein Proma-Gerät.
Der einzige Nachteil ist, dass es keine Uhrfunktion gibt, die die Uhrzeit anzeigt. Nicht notwendig, aber ich würde es nützlich finden.

J. de Jong | 2. Januar 2014 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Eine weitere feine scharfe Kombimikrowelle

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Türöffnung seitlich
  • Pluspunkt:
    Großes Fassungsvermögen von 40 Litern
  • Pluspunkt:
    2 Backbleche
  • Pluspunkt:
    Leicht zu bedienen
  • Pluspunkt:
    Viele Möglichkeiten
  • Minuspunkt:
    Keine Digitaluhr

Dies ist jetzt meine dritte Sharp Combi Mikrowelle. Ich habe mir andere Marken angesehen, war aber bald wieder bei Sharp. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Sharps Kombinationsmikrowelle möchte ich nichts mehr. Das Schöne ist, dass jetzt zwei Backbleche enthalten sind. Ich hatte noch nie zuvor mit meinen alten Kombimikrowellen gearbeitet. Sehr schön. Ich finde die Touch-Buttons immer noch ein Muss. Und ich öffne es wirklich gerne seitwärts. Da es in unserer Höhe eingebaut ist und ich eher klein bin, leide ich nicht an einer nach unten öffnenden Ofentür, über die ich mich beugen muss. Ich vermisse nur die Digitaluhr.

Jeannette | 16. Juni 2015 | Farbe: Silber, Weiß | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schönes Gerät !!!!

5 / 5 Sterne
10

Er hat alles, was eine gute Kombinationsmikrowelle braucht ..... und die Tatsache, dass es keine Uhr gibt ..... dass anscheinend jeder umfällt ...... Ich applaudiere nur .... denn wenn er ist aus ..... es ist tatsächlich aus ..... genug Uhren im Haus sicher .....

Luc Van Walleghem | 12. Mai 2017 | Farbe: Silber, Weiß | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Tolle Mikrowelle!

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    schön groß
  • Minuspunkt:
    Der Ofen scheint nicht überall gleich warm zu sein.

Nachdem unser alter Wirlpool nach mehr als 18 Jahren auf der Suche nach einem neuen zusammengebrochen war. Ich denke, ich habe in diesem Sharp eine großartige Kombinationsmikrowelle gefunden. Wunderbar geräumig und komplett mit mitgelieferten Backblechen. Die grundlegenden Operationen sind einfach durchzuführen. Und für den Rest gibt es ein gutes Handbuch ;-)
Beim Backen auf dem Backblech fiel mir auf, dass die Rückseite des Ofens etwas wärmer zu sein scheint. Die Rückseite des Kuchens begann schön zu bräunen, während die Vorderseite noch sehr blass war.

Alex | 1. Februar 2018 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Preis - Qualität> beste Wahl

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    einfach
  • Pluspunkt:
    Wirksam
  • Pluspunkt:
    zuverlässig
  • Pluspunkt:
    nachhaltig

Wird häufig täglich im Fischcaterer verwendet.
Brötchen backen, Fisch kochen, Nudeln kochen, Desserts machen.
Mein vorheriger war die gleiche Marke und der gleiche Typ und ich habe nie gezögert, den gleichen zu kaufen

Porteman Johan | 10. April 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schöne benutzerfreundliche Kombination

4.5 / 5 Sterne
8,8
  • Pluspunkt:
    Toller Inhalt
  • Pluspunkt:
    Benutzerfreundlichkeit
  • Pluspunkt:
    Inklusive Backbleche
  • Minuspunkt:
    Großer Griff. Entsprechend den angegebenen Abmessungen sollte es in meinen Küchenschrank passen. Aber leider ist der Griff nicht in der Tiefenmessung enthalten, spart trotzdem einen Zoll oder 4

Ich benutze oft den Heißluftofen, der großartig ist, um eine große Auflaufform wieder hineinstellen zu können, nachdem ich jahrelang einen zu kleinen Ofen hatte. Wenn ich gewusst hätte, dass es nicht in den Küchenschrank passt, hätte ich es nicht bestellt, aber am Ende habe ich es behalten, weil es nur wenige Alternativen in Bezug auf die Größe gibt und dieser Ofen die meisten Vorteile für mich hat. Wäre schön, wenn die Hersteller die vollen Größen erwähnen, schließlich ist noch ein Griff an der Mikrowelle angebracht

Wilma | 3. April 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Eine große, leistungsstarke Kombination, einfach zu bedienen