Geschrieben von Bas

Wie wählt man ein Gaming-Headset aus?

Vom Shooter und Rennspiel bis hin zu Simulatoren und Rollenspielen ist der Sound maßgeblich für dein Einfühlungsvermögen in Spiele verantwortlich. Aber was macht ein Gaming-Headset gut? In diesem Artikel erklären wir dir, wie du das richtige Gaming-Headset auswählst.

Gaming-Headset auswählen

Mann betrachtet Gaming-Headset im Coolblue-Laden.

Gaming-Headsets gibt es in allen Formen und Größen. Es ist wichtig, dass du ein Headset wählst, das deinen Bedürfnissen entspricht. Stelle dir selbst diese Frage:

  • Für welche Spieleplattform wirst du das Headset benutzen?
  • Willst du kabelgebunden oder kabellos spielen?
  • Wie komfortabel wird das Headset bei längerem Gebrauch sein?
  • Was sind die Optionen für die Tonwiedergabe?
  • Welche Funktionen hat das Mikrofon?

Bestimme deine Plattform

Bestimme deine Plattform

Das allererste, was du dich beim Kauf eines Gaming-Headsets fragen solltest, ist, auf welcher Plattform du spielst. Headsets mit 3,5-mm-Anschluss sind fast immer für alle Konsolen und den PC geeignet. Beachte, dass Konsolen nicht immer alle Funktionen unterstützen, da diese Software-abhängig sind. Virtueller Surround-Sound ist das häufigste Beispiel dafür.

Kabelgebunden oder drahtlos

Immer mehr Hersteller veröffentlichen auch eine drahtlose Version ihrer Haupt-Headsets oder Gaming-Kopfhörer. Ist ein drahtloses Gaming-Headset den höheren Preis wert? Wir listen die Vor- und Nachteile für dich auf.

Verbindung

Mit einem drahtlosen Headset spielen

Kabellos

Ein drahtloses Headset wird normalerweise mit einer Ladestation verbunden. Diese Basisstation ist wiederum mit dem PC oder der Konsole verbunden. Die Verbindung erfolgt normalerweise über das 2,5-GHz-Band oder über Bluetooth.

  • Damit kannst du dir in der Küche etwas zu trinken holen, während du mit deinen Teamkollegen sprichst.
  • Der mitgelieferte Empfänger dient häufig als Ständer, stilvoll und funktional.
  • Du bist von der Akkulaufzeit des Gaming-Headsets abhängig.
  • Drahtlose Headsets sind häufig Plattform-spezifisch. Also pass auf.
Ein kabelgebundenes Headset, das an einen PS4-Controller angeschlossen ist

Kabelgebunden

Ein kabelgebundenes Headset ist, du kannst es schon erraten, auf eine physische Verbindung angewiesen. Normalerweise ist das ein USB- oder 3,5-mm-Anschluss für Mikrofon und Headset.

  • Schließe das Headset an und schon kannst du spielen.
  • Kabelgebundene Headsets sind im Allgemeinen viel leichter als drahtlose Headsets.
  • Aufgrund der Länge des Kabels ist es nicht möglich, sich schnell mal etwas zu trinken zu holen.
  • Kabel sind im Laufe der Zeit anfällig für Verschleiß und Bruch.

Ein komfortables Headset auswählen

Seien wir ehrlich, nur eine Stunde Gaming ist für dich nicht drin. Es ist daher sehr wichtig, dass das Headset nicht nur gut funktioniert, sondern dass du es auch lange Zeit bequem tragen kannst. Es gibt ein paar Elemente, die du bei deiner Entscheidung berücksichtigen kannst.

Bequem spielen

Selbstjustierendes Kopfband von Steelseries

Kopfbügel

Das Kopfband des Headsets ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Headsets. Das Gewicht des Headsets ruht über das Kopfband auf deinem Kopf, deshalb ist es wichtig, dass dieses nicht nur stabil, sondern auch ausreichend verstellbar ist und deshalb nicht auf deine Ohren oder deinen Scheitel drückt. Mit einem guten Headset merkt man gar nicht mehr, dass man es wirklich trägt.

Geräumige, ovale Ohrmuscheln mit Kunstleder-Finish.

Ohrmuscheln

Bei der Auswahl eines Headsets solltest du auf drei Aspekte der Ohrmuscheln achten: die Form, das Material und das offene oder geschlossene Design. Wenn du kleine Ohren hast und nach einem kompakten Gaming-Headset suchst, sind runde Ohrmuscheln eine ausgezeichnete Wahl. Für Spieler mit einem größeren Kopf und vorstehenden Ohren sind die größeren ovalen Ohrmuscheln über dem Ohr ein großes Plus.

Material

Das Material spielt auch eine Rolle für den Komfort deiner Gaming-Kopfhörer. Die Ohrmuscheln sind oft mit Stoff oder (Kunst-)Ledermaterialien bedeckt. Der Vorteil von Stoffohrmuscheln besteht darin, dass sie besser atmen, während Lederpolster besser isolieren und sich weniger schnell abnutzen. Bei teureren Modellen sind die Ohrmuscheln häufig auch mit Memory-Schaum gefüllt, sodass sie sich genau an deinen Kopf anpassen.

Gewicht

Gewicht

Gaming-Headsets bestehen aus verschiedenen Materialien: Von sehr sperrigen Kunststoff-Headsets mit markantem Design bis hin zu minimalistischen Headsets mit leichten Aluminiumteilen. Bei einem qualitativ leichteren Modell greift man im Allgemeinen tiefer in den Geldbeutel. Wenn du lange Zeit ein Headset trägst, ist eine solche Investition eine Überlegung wert.

Art der Ohrmuschel

Ein Headset mit offenen Ohrmuscheln

Offenes Design

Ein offenes Design bedeutet, dass die Ohrmuschel nicht vollständig geschlossen ist. In einigen Fällen verbessert dies die Akustik, was beim Spielen bei wärmerem Wetter besser ist.

  • Atmungsaktiv, ideal zum Spielen im Sommer.
  • Offene Ohrmuscheln verändern die Akustik und machen einige Klänge natürlicher.
  • Offene Ohrmuscheln „lecken“ Geräusche, sodass deine Umgebung deine Gaming-Geräusche mitbekommt.
Eine geschlossene Ohrmuschel strahlt keinen Ton aus

Geschlossene Ohrmuscheln

Geschlossene Ohrmuscheln haben, wie der Name schon sagt, einen geschlossenen Resonanzkörper. Dies schließt dich von der Außenwelt ab, stellt jedoch sicher, dass der Bass vorherrschen kann. Die Ohrmuscheln können sich während intensiver Spielsitzungen schneller erwärmen.

  • Passive Geräuschunterdrückung: Scheidet dich für maximale Konzentration und Eintauchen von der Außenwelt ab.
  • Der Bass kommt aufgrund der geschlossenen Soundbox stärker heraus.
  • Bei warmem Wetter oder intensiven Spielsitzungen kann sich das Headset feucht anfühlen.

Audiowiedergabe

Für ein Gaming-Headset ist es wichtig, dass es so klingt, als ob man sich mitten im Schützengraben befindet, aber woher weiß man, ob ein Gaming-Headset einen guten Ton produziert, wenn man es nicht hört? Zum Beispiel, indem man auf die Treiber und die Audiowiedergabe achtet.

Wiedergabeoptionen

Stereo

Stereo

Ein Stereo-Headset ist relativ einfach, da der Ton nur auf zwei Audiokanäle verteilt wird. Stereo-Headsets haben in 99 % der Fälle einen einfachen 3,5-mm-Anschluss, und fast alle Spiele und Multimedia-Geräte können auf ein Stereo-Headset abgestimmt werden.

  • Durch den 3,5-mm-Anschluss sind diese Headsets für alle Konsolen und Plattformen geeignet.
  • Stereo-Kopfhörer eignen sich besser für Musik und Unterhaltung.
  • Du hörst nicht so gut, woher Geräusche und Gegner kommen. Dadurch reagierst du weniger schnell.
Virtueller Surround-Sound

Virtueller Surround-Sound

Ein Gaming-Headset mit 7.1 virtuellem Surround-Sound verwendet Software und Algorithmen, um 7 Klangkanäle zu simulieren. Dadurch kann man viel genauer hören, aus welcher Richtung der Ton kommt.

  • Surround-Sound gibt dir ein realistisches Gefühl von Räumlichkeit und warnt dich, aus welchem Winkel Gegner kommen (werden).
  • Über Software kannst du für jedes Spiel die gewünschten Audioeinstellungen vornehmen.
  • Dank der erforderlichen Software und der USB-Verbindung funktionieren Surround-Sound Headsets nicht standardmäßig auf jeder Konsole.
Mehrdimensionaler Klang

Mehrdimensionaler Klang

Neben Stereo und virtuellem Surround-Sound nimmt auch der dimensionale Sound zu. Techniken wie Dolby Atmos (kostenpflichtig) und Windows Sonic (kostenlos für Windows und Xbox) verwenden Lautstärke und Frequenz, um den Ton im Raum zu platzieren. So kannst du besser hören, ob sich jemand über oder unter dir befindet.

  • Mehrdimensionaler Klang ist noch präziser als Surround-Sound.
  • Noch unterstützt nicht jedes Spiel diese neue Technologie.

Kommuniziere mit deinem Team

Kommuniziere mit deinem Team

Natürlich kannst du auch ein Gaming-Headset benutzen, um mit deinen Freunden und Teamkollegen klar und deutlich zu kommunizieren. Die folgenden Funktionen sind daher fast unverzichtbar:

Noise Canceling: Das macht deine Stimme laut und deutlich, aber deine Teamkollegen werden nichts von deinen klappernden mechanischen Tasten mitbekommen.

Stummschaltfunktionen: Dank einer Taste an der Ohrmuschel oder durch Hochklappen deines Mikrofons kannst du das Mikrofon deaktivieren, um ans Telefon zu gehen oder ein richtiges Gespräch zu führen.

Hat dir das geholfen?

Optional
Wir verwenden dein Feedback ausschließlich zur Verbesserung der Website. Wir werden dich nicht diesbezüglich kontaktieren.
Vielen Dank für dein Feedback


© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Kundenbewertung:
Trustpilot 4,8/5 - 1.486 Bewertungen
Kiyoh 9,5/10 - 198 Bewertungen