Geschrieben von Mascha

Was ist der Unterschied zwischen Google Assistent und Amazon Alexa?

Google Assistant und Amazon Alexa sind Marktführer bei Sprachsteuerungssystemen. Bei beiden Systemen verknüpft man intelligente Produkte und steuert sie mit der eigenen Stimme. Es gibt jedoch einige kleinere Unterschiede. In diesen Artikeln untersuchen wir die Unterschiede und Ähnlichkeiten.

Verknüpfbare Produkte

Verknüpfbare Produkte Google Assistant

Google-Assistent

Google Assistant ist derzeit mit Tausenden von intelligenten Produkten vieler verschiedener Marken kompatibel. Darüber hinaus nimmt diese Zahl rasch zu. Das Angebot an intelligenten Geräten wächst rasant, sodass immer mehr Geräte auch mit Google Assistant gesteuert werden können.

Verknüpfbare Produkte Amazon Alexa

Amazon Alexa

Amazon Alexa erweitert auch weiterhin das Angebot an verknüpfbaren Produkten. Alexa hat einen ziemlichen Vorsprung gegenüber Google Assistant. Es gibt nämlich weitere Produkte, die mit Alexa kompatibel sind. Ein Teil davon ist nur auf dem US-Markt erhältlich.

App

Die Google-Assistant-App und die Amazon-Alexa-App

Die Software hinter der Google-Assistant-App und der Amazon-Alexa-App wird kontinuierlich verbessert. Jede Plattform hat ihre eigenen Schwerpunkte. Beispielsweise kann Amazon Alexa mit intelligenteren Produkten verknüpft werden, und Google Assistant verfügt beispielsweise über einen eigenen Cloud-Dienst zum Speichern deiner Lieblingsmusik. Beide Plattformen sind sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel. Die Integration vorhandener Apps auf deinem Smart-Gerät funktioniert sowohl in Google Assistant als auch in Amazon Alexa reibungslos.

Sprachassistent

Der Google-Assistent und der Sprachassistent von Amazon Alexa

Mit einem Auslöser gibt du deinem Sprachassistenten einen Befehl Mit Google Assistant ist es "Hey Google" oder "Ok Google" und mit Alexa ist es "Alexa". Danach können Google Assistant oder Alexa etwas für dich erledigen. Daher funktionieren beide Sprachassistenten in dieser Hinsicht gleich. Der Unterschied liegt hauptsächlich in bestimmten Funktionen. Bei Alexa hat man mehr Zeit, um einen zweiten Befehl ohne den Auslöser "Alexa" zu erteilen. Google Assistant hingegen ist bereits auf Niederländisch verfügbar.

Fazit

Die Unterschiede zwischen Google Assistant und Amazon Alexa sind minimal. Beide Plattformen sind Marktführer in Bezug auf Sprachassistenten und beide Plattformen werden kontinuierlich verbessert. Es hängt daher von deinen eigenen Vorlieben ab, ob du dich für Google Assistant oder Amazon Alexa entscheidest. Alexa zeichnet sich vor allem durch die Anzahl der anschließbaren Produkte aus. Der Hauptvorteil von Google Assistant ist die Unterstützung der niederländischen Sprache.



© 2020 - 2020 - Coolblue GmbH