Geschrieben von Devon

Wie messe ich die Nischenmaße meiner Einbau-Kühl-Gefrierkombination aus?

Bist du auf der Suche nach einer neuen Einbau-Kühl-Gefrierkombination, die in deine Küche passt? Dann ist es wichtig, dass du deine Nischenmaße kennst und weißt, welche Höhe deine Frontblende hat. In diesem Artikel erkläre ich dir genau, wie du diese Maße ausmisst. So weißt du sicher, dass dein neuer Kühlschrank die richtigen Maße hat.

1. Schritt: Miss die Nischenhöhe

Nischenhöhe messen

Sorge dafür, dass dein aktueller Kühlschrank nicht mehr in der Nische steht. Miss danach mit einem Maßband von der Unterseite bis zur Oberseite der Nische. Es ist wichtig, dass du das Maßband gut gespannt hältst. Jetzt weißt du, wie hoch dein neuer Kühlschrank sein darf.

2. Schritt: Miss die unterste Türblende

Unterste Türblende des Kühlschranks messen

Miss die Höhe der untersten Türblende beziehungsweise der kleinen Tür, die sich auf der untersten Kühlschranktür befindet. Dies erledigst du auf die folgende Art:

  • A. Miss die Höhe der untersten Türblende.
  • B. Miss danach das Stück Türblende, das unter dem Kühlschrank hervorragt.
  • C. Ziehe nun, was du bei B gemessen hast, von Schritt A ab. Dies ist die Höhe der untersten Türblende.

3. Schritt: Miss die Nischentiefe

Nischentiefe messen

Die Standard-Nischentiefe für einen Kühlschrank beträgt 55 cm. Es gibt jedoch auch Kühlschränke mit einer abweichenden Nischentiefe, überprüfe dies deshalb immer. Lege das Maßband an den hintersten Punkt der Nische und zieh es zu dir hin. Jetzt weißt du, wie tief deine Nische ist.

4. Schritt: Miss die Nischenbreite

Nischenbreite messen

Die Standard-Nischenbreite für einen Kühlschrank beträgt ungefähr 56 cm. Es gibt auch Kühlschränke die breiter oder schmaler sind. Überprüfe deshalb immer, wie breit deine Nische ist. Dies erledigst du, indem du das Maßband von der linken Seite zur rechten Seite der Nische spannst.

5. Schritt: Notiere die Maße und überprüfe die Einbauzeichnung

Nischenmaße Kühlschrank

Du hast jetzt eine Übersicht aller benötigten Nischenmaße. Auf der Produktseite jedes Kühlschranks findest du eine Einbauzeichnung. Hierauf stehen die benötigten Nischenmaße für das Gerät. Schau, ob deine Nischenmaße in diesen Bereich fallen und dann weißt du, ob der Kühlschrank passt. Möchtest du gleich nach den richtigen Nischenmaßen suchen? Aktiviere dann deine Nischenhöhe und die Höhe der Möbeltür in der Auswahlhilfe.

6. Schritt: Überprüfe das Scharniersystem

Scharniersystem Kühl-Gefrierkombination

Es gibt zwei Sorten von Scharniersystemen: das Schlepptürsystem und das Festtürsystem. Bei einem Schlepptürsystem haben sowohl die Möbeltür als auch der Kühlschrank ein eigenes Paar Scharniere. Die Tür befindet sich deshalb nicht direkt auf dem Kühlschrank, sondern verwendet ein Führungselement. Bei einem Festtürsystem gibt es nur ein Scharnier. Die Möbeltür befindet sich hierbei direkt auf dem Kühlschrank. Wenn du ein Schlepptürsystem hast, ist es möglich, zu einem Festtürsystem zu wechseln. Bei einem Festtürsystem ist ein Wechsel nicht möglich.

Hast du eine IKEA-Küche?

Hast du eine IKEA-Küche? Dann passen nicht alle Kühlschränke in deine Nische. Dies hängt von deinem aktuellen Kühlschrank und der Platzierung des Geräts ab. In unserem Artikel liest du mehr darüber.

IKEA® ist ein eingetragener Handelsname von Inter IKEA Systems B.V.

Devon
Artikel von:
Devon Kühlschrankexperte.


© 2020 - 2020 - Coolblue GmbH