Geschrieben von Bob

Was für eine Telefonhülle brauchst du?

Mit einer Handyhülle schützt du dein neues Smartphone vor Schmutz, Kratzern und manchmal sogar Wasser oder Stürzen. In diesem Artikel erklären wir, welche verschiedenen Arten von Hüllen es gibt und worauf du beim Kauf einer Handyhülle achten solltest.

Schutzhüllen zum Falten, Backcover-Hüllen und 2-in-1-Hüllen

Bookcase Schutzhülle zum Falten

Schutzhüllen zum Falten

Eine Schutzhülle zum Falten deckt dein gesamtes Telefon ab. Auf der Vorderseite befindet sich eine Klappe, die du wie ein Buch aufschlägst. Einige Modelle verfügen über nützliche Extras wie Taschen für deine Karten und einen Ständer zum Aufstellen deines Telefons.

  • Schützt die Vorderseite, die Rückseite und mindestens eine Seite
  • Oft Platz für Karten
  • Manchmal ein eingebauter Ständer
  • Du musst die Hülle jedes Mal öffnen
  • Die Klappe stört manchmal beim Telefonieren/Fotografieren
Backcover-Hülle

Backcover

Ein Backcover bedeckt die Rückseite und normalerweise die Seiten deines Telefons. Das bedeutet, dass du die Hülle nicht jedes Mal öffnen musst, aber dein Display nicht geschützt ist. Dieses Problem löst du mit einem Displayschutz.

  • Schützt die Rückseite und die Seiten
  • Du musst die Hülle nicht ständig öffnen
  • Dein Display wird nicht geschützt
2-in-1-Hülle

2-in-1-Hüllen

Mit einer 2-in-1-Hülle kombinierst du die beiden vorherigen Hüllen. Sie ist nämlich eine Schutzhülle zum Falten mit abnehmbarem Backcover, das du dank eines Magneten einfach in die Schutzhülle hinein- und herausklicken kannst.

  • Schützt dein Telefon von allen Seiten
  • Du kannst das Backcover abnehmen, wann immer du möchtest
  • Oft Platz für Karten
  • Manchmal ein eingebauter Ständer
  • Du musst die Hülle jedes Mal öffnen
  • Deine Schutzhülle wird ziemlich dick sein

Hüllen mit Sonderfunktionen

Hülle Fallschutz

Hüllen mit Fallschutz

Dank einer Hülle mit Fallschutz ist dein Telefon auch geschützt, wenn es dir einmal aus den Händen fällt. Wie hoch du dein Telefon fallen lassen kannst, ist von Hülle zu Hülle unterschiedlich. Überprüfe dies also immer. Einige dieser Hüllen sind Full-Body-Schutzhüllen; sie umschließen dein gesamtes Telefon für den besten Schutz.

  • Der Schutz ist von Hülle zu Hülle unterschiedlich. Full-Body-Schutzhüllen bedecken dein gesamtes Telefon
  • Dein Telefon ist nach einem Sturz nicht sofort kaputt
  • Dein Telefon wird oft viel dicker
  • Dein Display ist nicht immer geschützt
Wasserdichte Hülle

Wasserdichte Hüllen

Der Name sagt schon alles: Hiermit schützt du dein Telefon vor Wasser. Diese Hüllen verfügen über eine integrierte Displayschutzfolie, sodass du deinen Touchscreen sogar unter Wasser verwenden kannst. Die Tiefe, bis zu der deine Hülle Schutz bietet, ist je nach Modell unterschiedlich. Schaue dir dazu die IP-Zertifizierung an.

  • Schützt dein Telefon von allen Seiten
  • Bietet auch Schutz vor Wasser
  • Du musst die Schutzhülle nicht öffnen, um dein Handy zu benutzen
  • Dein Telefon wird viel dicker
  • Das Design deines Geräts ist nicht mehr sichtbar
Akku-Cases

Akku-Cases

Diese Hüllen schützen nicht nur dein Telefon, sondern verlängern auch die Akkulaufzeit. Dank des eingebauten Akkus musst du nicht mehr von Steckdose zu Steckdose eilen. Du lädst den Akku mit dem Ladekabel deines Telefons oder bei einigen Hüllen über kabelloses Laden auf.

  • Schützt die Rückseite und die Seiten
  • Liefert zusätzlichen Strom für deinen Akku
  • Du musst die Hülle nicht ständig öffnen
  • Dein Telefon wird viel dicker und schwerer


© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Bewertung durch Kunden: 4,9/5 - 221 Bewertungen