Geschrieben von Laurence

Welche Art von TV-Halterung soll ich wählen?

Du willst einen Fernseher an die Wand hängen, weißt aber nicht, welche Art Wandhalterung du nehmen musst. Wählst du ein festes, kippbares oder drehbares Modell? Mit diesem Artikel helfe ich dir, die beste Wahl zu treffen.

Wandhalterung wählen

Fernseher-Wandhalterung wählen

Neben dem VESA-Maß und der geeigneten Bildschirmgröße ist die Flexibilität der wichtigste Unterschied zwischen Wandhalterungen. So hängst du mit einigen Halterungen eine Fernseher lückenlos an die Wand, während du mit anderen einen Fernseher in die Richtung jeder Zimmerecke schwenken kannst.

  • Feste Wandhalterungen: Zum lückenlosen Aufhängen deines Fernseher an der Wand
  • Drehbare Wandhalterungen: Zum Schwenken des Fernsehers in Richtung verschiedener Sitzpositionen
  • Schwenk- und kippbare Wandhalterungen: völlige Flexibilität

Fest: lückenlos an der Wand

Feste Wandhalterung

Eine feste Wandhalterung hat ein einfaches, schlankes Design. Damit hängst du deinen Fernseher so gut wie lückenlos an die Wand. Bei den meisten festen Wandhalterungen sind nur 1 bis 3 Zentimeter Platz zwischen Fernseher und Wand. Der Nachteil ist, dass du den Fernseher nach der Montage nicht mehr bewegen kannst. Wähle deshalb eine feste Halterung, wenn der Fernseher genau dort hängt, wo du immer schauen willst.

Kippbar: hoch an der Wand

Kippbare Wandhalterungen

Wenn du den Fernseher hoch oben befestigst, ist der Bildschirm weniger gut sichtbar. Das Problem kannst du mit einer kippbaren Wandhalterung lösen, mit der du den Fernseher maximal 15 Grad nach vorne neigst. Manche Halterungen kannst du auch nach oben neigen. Dann gelangst du einfacher an die Anschlüsse an der Unterseite des Geräts.

Schwenkbar: fernsehen aus verschiedenen Blickrichtungen

Schwenkbare Wandhalterung

Mit dieser Wandhalterung schwenkst du einen Fernseher nach links oder rechts. Das ist praktisch, wenn du aus 2 oder mehr Richtungen fernsehen willst, zum Beispiel vom Sofa und vom Esstisch. Die meisten schwenkbaren Wandhalterungen haben einen verstellbaren Arm, mit dem du den Betrachtungsabstand anpasst. Wenn 1 deiner Fernsehplätze weiter vom Fernseher entfernt ist, kannst du das Gerät einfach auf dich zu ziehen.

Schwenk- und kippbar: völlige Flexibilität

Schwenk- und kippbare Wandhalterung

Willst du einen Fernseher in alle Richtungen bewegen, dann wähle eine schwenk- und kippbare Wandhalterung. Hiermit hast du immer den richtigen Betrachtungswinkel, wo immer im Raum du dich gerade aufhältst. Berücksichtige, dass du den Fernseher meist nicht lückenlos an die Wand hängen kannst. Das liegt daran, dass die Schwenk- und Kippmechanik dieser Halterungen 5 bis 10 Zentimeter tief ist.

Achte auf das VESA-Maß

VESA-Maß Fernseher

Achte bei der Auswahl einer Wandhalterung nicht nur auf Fernsehergröße und -gewicht, für die sie geeignet ist, sondern auch auf das VESA-Maß. Dieses Maß gibt an, wie viel Millimeter Abstand die Befestigungspunkte zueinander haben. Um sicher zu sein, dass die Halterung zum Fernseher passt, muss das VESA-Maß beider Produkte dasselbe sein.

Laurence
Artikel von:
Laurence Fernseherexperte.


© 2020 - 2020 - Coolblue GmbH