Geschrieben von Richard

Was ist eine NAS?

NAS steht für Network Attached Storage. Ein NAS verwandelt eine oder mehrere Festplatten in einen drahtlosen Netzwerkspeicher. Mit dieser persönlichen Cloud kannst du alle deine Dateien über dein WLAN-Netzwerk speichern, sichern und streamen. Wir erklären, was du mit einem NAS tun kannst und wie er funktioniert.

Über NAS

Was bedeutet NAS?

Das Wort NAS steht für Networked Attached Storage. Frei übersetzt bedeutet dies: Speicherplatz, der mit deinem Netzwerk verbunden ist. Betrachte es als einen eigenen Cloud-Dienst. Dieses Gerät ist eine kleine Box mit einer eingebauten Festplatte und sieht ein bisschen aus wie ein Computer. Es hat fast die gleichen Teile, außer dass ein NAS speziell dafür ausgelegt ist, dass damit jederzeit Dateien gespeichert werden können und aus der Ferne darauf zugegriffen werden kann.

Was kann man mit einem NAS machen?

  • Streame Filme, Serien und Musik über eine App auf dein Tablet und Smartphone.
  • Sieh dir Fotos, Videos und Dateien auf deinem Computer oder Handy an.
  • Sichere alle Arten von Dateien zur sicheren Speicherung.
  • Richte dir deine persönliche Cloud für zu Hause oder fürs Büro ein.

Wie funktioniert ein NAS?

Wie funktioniert ein NAS?

Einen NAS schließt du mit einem Netzwerkkabel an deinen Router an. Du brauchst ihn danach nie wieder anzufassen, da die Verbindung über dein Heimnetzwerk aufgebaut wird. Das ist einfach, denn wenn du eine Datei auf deinem NAS ablegen möchtest, ziehst du sie einfach in den entsprechenden Ordner auf deinem Computer oder in der Smartphone-App. Wenn du mehr Erfahrung mit deinem NAS hast, kannst du alle Arten von zusätzlichen Einstellungen über deinen Webbrowser anpassen und verwalten. Darüber hinaus lassen sich NAS oft um zusätzliche Festplatten erweitern, sodass du mehr Speicherplatz hast. Sie haben einen speziellen Steckplatz dafür, sodass du diese einfach installieren kannst.

Warum willst du ein NAS?

Warum willst du ein NAS?

Ein NAS vereint mehrere Geräte in einem und bietet vor allem Komfort und zusätzlichen Speicherplatz. Mit einem NAS benötigst du keine externe Festplatte mehr, da du alles drahtlos speicherst. Außerdem kannst du mit einem NAS auch streamen. Du lädst einen Film herunter und streamst ihn gleich auf deinen Smart-TV. Kein Ärger mit Kabeln und dem Anschließen und Aufstellen von Festplatten oder Laptops. Wenn du unterwegs bist, öffnest du die Dateien auf deinem NAS einfach mit der Smartphone-App.

Richard
Artikel von:
Richard NAS-Experte


© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Bewertung durch Kunden: 4,9/5 - 221 Bewertungen