Dell UltraSharp U2412M

197,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Morgen kostenlos geliefert

Empfohlene Kombination

Dell UltraSharp U2412M
Dell UltraSharp U2412M
Inbegriffenes Zubehör
Bildschirm
Bildschirm
Wähle eine Alternative
Kabeladapter
Kabeladapter
Wähle eine Alternative
5 % Rabatt
auf das Zubehör
383,99  374,64 
Morgen kostenlos geliefert

Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Bildschirmdiagonale
24 "
Empfohlene Bildauflösung
1920 x 1200
Bildwiederholfrequenz
60 Hz
Bildschärfe
Wide UXGA
Punktdichte
94 ppi

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Bildschirm-Experten
  • Durch das IPS-Panel siehst du von jedem Winkel aus echte Farben.
  • Du hast durch den Antireflexionsbildschirm keinen Ärger durch Reflexion, Lichteinfall oder fettige Abdrücke.
  • Dieser Bildschirm ist auf mehrere Arten verstellbare, um eine gute Arbeitshaltung zu erreichen.
  • Dieser Bildschirm hat keinen HDMI-Anschluss.
  • Bei diesem Bildschirm wird kein DisplayPort-Kabel mitgeliefert.
  • Dieser Bildschirm hat keine eingebauten Lautsprecher zum Abspielen von Musik und um den Ton von Filmen zu hören.
Produktexperte Bildschirme

Beschreibung

Der Dell UltraSharp U2412M ist ein 24 Zoll großer Bildschirm für die Benutzung zu Hause und im Büro. Der IPS-Bildschirm sorgt dafür, dass der Bildschirm aus jedem Blickwinkel zu sehen bleibt. Außerdem hat der Bildschirm durch die Auflösung von 1920 x 1200 ein schärferes Bild als die meisten Bildschirme. Dadurch hast du mehr Bildschirmfläche für Dokumente und Texte. Durch die Antireflexbeschichtung hast du keinen Ärger durch Lichteinfall oder Reflexionen. Der Bildschirm kann in jede Richtung geschwenkt, gedreht und gekippt werden. Zudem ist er für die richtige Haltung höhenverstellbar. Schalte den Textmodus ein und lies einfacher lange Dokumente.

Der Dell UltraSharp U2412M ist ein 24 Zoll großer Bildschirm für die Benutzung zu Hause und im Büro. Der IPS-Bildschirm sorgt dafür, dass der Bildschirm aus jedem Blickwinkel zu sehen bleibt. Außerdem hat der Bildschirm durch die Auflösung von 1920 x 1200 ein schärferes Bild als die meisten Bildschirme. Dadurch hast du mehr Bildschirmfläche für Dokumente und Texte. Durch die Antireflexbeschichtung hast du keinen Ärger durch Lichteinfall oder Reflexionen. Der Bildschirm kann in jede Richtung geschwenkt, gedreht und gekippt werden. Zudem ist er für die richtige Haltung höhenverstellbar. Schalte den Textmodus ein und lies einfacher lange Dokumente.


Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • DVI-Kabel
  • VGA-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Monitorfuß

Standard mitgeliefert

  • DVI-Kabel
  • VGA-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Monitorfuß

Kurzfassung technische Daten

Bildschirmdiagonale
24 "
Empfohlene Bildauflösung
1920 x 1200
Bildwiederholfrequenz
60 Hz
Bildschärfe
Wide UXGA
Punktdichte
94 ppi

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • DVI-Kabel
  • VGA-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Monitorfuß

Standard mitgeliefert

  • DVI-Kabel
  • VGA-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Monitorfuß

Bewertung

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

4.5 / 5 Sterne
9,3/10
"Ein großartiger Allrounder"

Ambroos Vaes | 22. Juni 2012 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Kontrast und Helligkeit
  • Pluspunkt:
    Nicht glänzend
  • Pluspunkt:
    USB-Hub
  • Pluspunkt:
    Handliches Menü
  • Pluspunkt:
    Tolle verstellbare Basis
  • Minuspunkt:
    Die Auflösung ist für VGA etwas zu hoch (kein wirkliches Problem, verwenden Sie einfach DVI oder DisplayPort).
  • Minuspunkt:
    Blutungen bei Hintergrundbeleuchtung (sehr wenig)
  • Minuspunkt:
    IPS leuchten (wenn Sie zu nah dran sind)

Nachdem ich ein Jahr lang nur mein 13-Zoll-Notizbuch in der Schule und in meinem Schülerzimmer benutzt hatte, hatte ich Schwierigkeiten mit meinem Nacken und meinem Rücken. Also suchte ich nach einem Monitor, hatte aber meine Bedingungen.

Ich wollte einen Monitor, der höhenverstellbar ist, eine matte Oberfläche, gute Betrachtungswinkel, eine hohe Auflösung und einen ziemlich guten Farbumfang hat. Es gab nicht viele Optionen, aber das sehr beliebte Dell U2412M, auf das ich regelmäßig in Foren gestoßen bin, und die Bewertungen hier waren auch sehr gut. Nach einigen zusätzlichen Recherchen habe ich mich für einen entschieden.

Mein erster Eindruck war: Was für eine große Leinwand! Ich hatte noch nie einen Monitor größer als 17 ", daher war ich ein bisschen schockiert über die Größe, als ich ihn aus der Verpackung nahm. Nach drei Wochen bin ich bereits daran gewöhnt.

Der Monitor ist sehr bequem zu montieren. Kein Problem mit Schrauben, um die Platte auf die Basis zu bekommen, Sie können sie einfach einklicken und sie ist sicher befestigt. Der Fuß ist wunderbar robust und leicht einzustellen. Sie können den Monitor einfach problemlos nach oben oder unten schieben, nach vorne oder hinten kippen, horizontal drehen oder sogar im Hochformat verwenden. Ich bin ziemlich groß und benutze es immer in maximaler Höhe, aber um einen Film vom Sofa aus zu sehen, ist es manchmal bequemer, ihn ganz nach unten zu senken.

Im Vergleich zum 100% sRGB-Panel in meinem Laptop ist der Farbumfang des Monitors etwas geringer, aber im Vergleich zu jedem anderen durchschnittlichen Monitor ist er viel besser. Der Kontrast ist überraschend gut, ich hätte nicht gedacht, dass die Schwarzwerte so gut wären. Das Ansehen von Filmen auf dem Monitor ist ein wahres Vergnügen. Die Helligkeit ist auch gut, sie kann viel höher als nötig sein. Ich benutze es selbst bei direkter Sonneneinstrahlung selten bei einer Helligkeit von mehr als 75%.

Die Blickwinkel sind, wie Sie es von einem ICS-Panel erwarten würden, sehr gut. Das einzige Schade ist, dass bei dunkleren Bildern in den Ecken ein gewisses IPS-Leuchten auftritt, wenn Ihr Monitor etwas zu weit nach vorne geneigt ist. Wenn Sie ihn ein wenig zurückkippen oder nur ein wenig weiter sitzen, wird dies ebenfalls gelöst.

Bei einem vollständig schwarzen Bild ist oben am linken Rand ein wenig Hintergrundbeleuchtung erkennbar. Wenn ich dies jedoch mit anderen Monitoren vergleiche (und mit Bewertungen anderer Kopien desselben Monitors), ist dies bereits viel weniger störend. Ich nehme an, Dell hat den Herstellungsprozess angepasst und bin damit zufrieden.

Die matte Oberfläche ist angenehm, Sie haben kaum Probleme mit Reflexionen, der Monitor punktet hier gut. Das einzig leichte Schade ist, dass die matte Schicht manchmal die Schärfe und den Kontrast etwas geringer erscheinen lässt, oder zumindest, wenn Sie sich wirklich nahe an Ihrem Bildschirm befinden. Bei normalem Betrachtungsabstand gibt es kein Problem.

Im Lieferumfang des Monitors waren ein DVI-Kabel und ein VGA-Kabel enthalten. Da ich den Monitor mit meinem Laptop verwende (der nur über VGA und HDMI verfügt), habe ich den Monitor in der ersten Woche über VGA angeschlossen. Dies funktionierte, aber das Bild war stark gestört. Dies tritt manchmal bei bestimmten Computern aufgrund einer sogenannten "Erdungsschleife" auf, mit der die Erdungen in Konflikt stehen. Eine Lösung besteht darin, den Computer und den Bildschirm an unabhängige Steckdosen anzuschließen.

Die Lösung, die ich dafür verwendet habe (und die beste Lösung), besteht darin, ein Konverterstück von HDMI zu DVI zu kaufen. HDMI und DVI verwenden genau die gleichen Bildsignale, so dass dies durchaus möglich ist. Ein Umsatzstück kostet fast nichts. Angeschlossen, Monitor wurde perfekt erkannt und alle Störungen waren komplett weg! Die digitale Verbindung Ihres Monitors über DVI oder DisplayPort ist daher die Botschaft!

Dann ein kurzes Wort zum Design. Alles besteht aus mattschwarzem Kunststoff, mit etwas mattem silbernem Kunststoff auf der Rückseite der Felge (vorne nicht sichtbar). Die Einfassungen sind für einen Monitor dieser Größe ziemlich dünn. Die Steuertasten befinden sich am rechten Rand und funktionieren gut. Das Navigieren durch das Menü ist sehr reibungslos. Links und hinten befinden sich zwei USB-Anschlüsse. Wenn Sie den Bildschirm über das mitgelieferte USB-Kabel an Ihren Computer anschließen, verfügen Sie über einen integrierten USB-Hub, was sehr praktisch ist. Zum Beispiel habe ich meine Maus und Tastatur daran angeschlossen (über einen drahtlosen Empfänger). Wenn ich jetzt nach Hause komme, schließe ich einfach HDMI und USB an meinen Laptop an und kann sofort meinen Bildschirm, meine Maus und meine Tastatur verwenden. Kann auch für eine externe Festplatte sehr nützlich sein (obwohl Sie möglicherweise etwas an Geschwindigkeit verlieren).

Alles in allem halte ich diesen Monitor für einen sehr guten Kauf. Während er in keinem Bereich außergewöhnlich gute Leistungen erbringt, gibt es keinen Bereich, in dem er keine guten Leistungen erbringt. Ein sehr guter Allrounder, mit dem fast jeder sehr zufrieden sein wird!

4.5 / 5 Sterne
9,3/10
"Fotografie und Webdesign"

Erik Heyninck | 30. Juli 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Als digitaler Wildlife-Fotograf arbeitete ich mit einem Eizo-Monitor mit großem Farbumfang als erstem Display in einem Dual-Monitor-Setup, da ich so den fast vollständigen Adobe-RGB-Farbraum anzeigen konnte. Dies funktioniert hervorragend mit Offsetdruckern, obwohl Digitaldrucker häufig das gängigere s-RGB bevorzugen.
Da ich jedoch auch immer mehr mit dem Internet (Webdesign) arbeite, stieß ich auf Probleme, da sowohl unter Windows als auch unter OSX ein Monitor mit großem Farbumfang in einer vollständig angepassten Umgebung (Adobe) funktionieren muss. In allen anderen Programmen treten störende Farbabweichungen auf.
Deshalb habe ich nach einem neuen Monitor gesucht. Das Dell Ultrasharp U2412M schien der interessanteste Kandidat zu sein. Mit der 14-tägigen Rückgabegarantie von Coolblue bestand kein wirkliches Risiko.

Der Monitor wurde korrekt geliefert, angeschlossen und ich war sofort von der Bildqualität beeindruckt. Keine toten Pixel, und ohne weitere Kalibrierung bin ich schon fast farbkorrekt. Dem Treiber geht es gut, und der Monitor verfügt über ein Farbprofil. Sie müssen dies noch installieren, da es mit Software zur Liste hinzugefügt wird, aber nicht wirklich automatisch mit dem Monitor verknüpft wird. . Dies sollte im Handbuch erwähnt werden.

Das Eizo ist solider gebaut, was nicht bedeutet, dass das Dell eine schlechte Konstruktion hat. Es ist eher der "normale" Monitor. In der Praxis muss man bei allen Geräten immer vorsichtig sein.
Dieser Dell verfügt außerdem über vier USB2-Anschlüsse, zwei unten und zwei links am Rand. Die beiden letzteren sind untereinander angeordnet, sodass Sie auch einen dickeren USB-Stick anschließen können, ohne den zweiten Anschluss zu blockieren.

Fazit: Ich bin ein Spieler, daher kann ich nichts über Geschwindigkeiten sagen. Aber für alle, die eine sehr gute Bildqualität und Farbwiedergabe für wichtig halten, ist dies ein erstaunlich guter Monitor für das Geld und leicht zu empfehlen für den Digitalfotografen (RAW- und Photoshop-Level) und den Webdesigner.

5 / 5 Sterne
10/10
"Schöner Bildschirm"

Roel Gaj | 3. Januar 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Schärfe
  • Pluspunkt:
    Farbwiedergabe
  • Pluspunkt:
    Viele Pixel
  • Pluspunkt:
    Preis-Leistungsverhältnis
  • Pluspunkt:
    Die Höhenverstellung ist perfekt

Ich benutze den Bildschirm jetzt seit ein oder zwei Wochen. Sie haben ein Profil im Internet heruntergeladen und auf dem Bildschirm werden die Farben nun korrekt angezeigt. Es war auch nicht sofort falsch. Echte Kalibrierung bald.
Ich benutze den Bildschirm hauptsächlich für die Fotobearbeitung und er funktioniert einwandfrei. Die Schärfe ist beeindruckend.
Der zusätzliche Platz (1200 statt 1080 Pixel) ist sehr auffällig und bietet nur etwas mehr Arbeitsraum. Das Menü und die Einstellungsoptionen sind ebenfalls ausreichend.
Das Fehlen eines HDMI-Eingangs ist kein Mangel. Der DVI ist in Ordnung.

Kurz gesagt, bereuen Sie den Kauf nicht. Lieferung sofort am nächsten Tag und der Kundenservice ist gut. Ich hatte die falsche E-Mail-Adresse angegeben und alles wurde mit einem Anruf arrangiert.

Ein großartiger Allrounder

4.5 / 5 Sterne
9,3
  • Pluspunkt:
    Kontrast und Helligkeit
  • Pluspunkt:
    Nicht glänzend
  • Pluspunkt:
    USB-Hub
  • Pluspunkt:
    Handliches Menü
  • Pluspunkt:
    Tolle verstellbare Basis
  • Minuspunkt:
    Die Auflösung ist für VGA etwas zu hoch (kein wirkliches Problem, verwenden Sie einfach DVI oder DisplayPort).
  • Minuspunkt:
    Blutungen bei Hintergrundbeleuchtung (sehr wenig)
  • Minuspunkt:
    IPS leuchten (wenn Sie zu nah dran sind)

Nachdem ich ein Jahr lang nur mein 13-Zoll-Notizbuch in der Schule und in meinem Schülerzimmer benutzt hatte, hatte ich Schwierigkeiten mit meinem Nacken und meinem Rücken. Also suchte ich nach einem Monitor, hatte aber meine Bedingungen.

Ich wollte einen Monitor, der höhenverstellbar ist, eine matte Oberfläche, gute Betrachtungswinkel, eine hohe Auflösung und einen ziemlich guten Farbumfang hat. Es gab nicht viele Optionen, aber das sehr beliebte Dell U2412M, auf das ich regelmäßig in Foren gestoßen bin, und die Bewertungen hier waren auch sehr gut. Nach einigen zusätzlichen Recherchen habe ich mich für einen entschieden.

Mein erster Eindruck war: Was für eine große Leinwand! Ich hatte noch nie einen Monitor größer als 17 ", daher war ich ein bisschen schockiert über die Größe, als ich ihn aus der Verpackung nahm. Nach drei Wochen bin ich bereits daran gewöhnt.

Der Monitor ist sehr bequem zu montieren. Kein Problem mit Schrauben, um die Platte auf die Basis zu bekommen, Sie können sie einfach einklicken und sie ist sicher befestigt. Der Fuß ist wunderbar robust und leicht einzustellen. Sie können den Monitor einfach problemlos nach oben oder unten schieben, nach vorne oder hinten kippen, horizontal drehen oder sogar im Hochformat verwenden. Ich bin ziemlich groß und benutze es immer in maximaler Höhe, aber um einen Film vom Sofa aus zu sehen, ist es manchmal bequemer, ihn ganz nach unten zu senken.

Im Vergleich zum 100% sRGB-Panel in meinem Laptop ist der Farbumfang des Monitors etwas geringer, aber im Vergleich zu jedem anderen durchschnittlichen Monitor ist er viel besser. Der Kontrast ist überraschend gut, ich hätte nicht gedacht, dass die Schwarzwerte so gut wären. Das Ansehen von Filmen auf dem Monitor ist ein wahres Vergnügen. Die Helligkeit ist auch gut, sie kann viel höher als nötig sein. Ich benutze es selbst bei direkter Sonneneinstrahlung selten bei einer Helligkeit von mehr als 75%.

Die Blickwinkel sind, wie Sie es von einem ICS-Panel erwarten würden, sehr gut. Das einzige Schade ist, dass bei dunkleren Bildern in den Ecken ein gewisses IPS-Leuchten auftritt, wenn Ihr Monitor etwas zu weit nach vorne geneigt ist. Wenn Sie ihn ein wenig zurückkippen oder nur ein wenig weiter sitzen, wird dies ebenfalls gelöst.

Bei einem vollständig schwarzen Bild ist oben am linken Rand ein wenig Hintergrundbeleuchtung erkennbar. Wenn ich dies jedoch mit anderen Monitoren vergleiche (und mit Bewertungen anderer Kopien desselben Monitors), ist dies bereits viel weniger störend. Ich nehme an, Dell hat den Herstellungsprozess angepasst und bin damit zufrieden.

Die matte Oberfläche ist angenehm, Sie haben kaum Probleme mit Reflexionen, der Monitor punktet hier gut. Das einzig leichte Schade ist, dass die matte Schicht manchmal die Schärfe und den Kontrast etwas geringer erscheinen lässt, oder zumindest, wenn Sie sich wirklich nahe an Ihrem Bildschirm befinden. Bei normalem Betrachtungsabstand gibt es kein Problem.

Im Lieferumfang des Monitors waren ein DVI-Kabel und ein VGA-Kabel enthalten. Da ich den Monitor mit meinem Laptop verwende (der nur über VGA und HDMI verfügt), habe ich den Monitor in der ersten Woche über VGA angeschlossen. Dies funktionierte, aber das Bild war stark gestört. Dies tritt manchmal bei bestimmten Computern aufgrund einer sogenannten "Erdungsschleife" auf, mit der die Erdungen in Konflikt stehen. Eine Lösung besteht darin, den Computer und den Bildschirm an unabhängige Steckdosen anzuschließen.

Die Lösung, die ich dafür verwendet habe (und die beste Lösung), besteht darin, ein Konverterstück von HDMI zu DVI zu kaufen. HDMI und DVI verwenden genau die gleichen Bildsignale, so dass dies durchaus möglich ist. Ein Umsatzstück kostet fast nichts. Angeschlossen, Monitor wurde perfekt erkannt und alle Störungen waren komplett weg! Die digitale Verbindung Ihres Monitors über DVI oder DisplayPort ist daher die Botschaft!

Dann ein kurzes Wort zum Design. Alles besteht aus mattschwarzem Kunststoff, mit etwas mattem silbernem Kunststoff auf der Rückseite der Felge (vorne nicht sichtbar). Die Einfassungen sind für einen Monitor dieser Größe ziemlich dünn. Die Steuertasten befinden sich am rechten Rand und funktionieren gut. Das Navigieren durch das Menü ist sehr reibungslos. Links und hinten befinden sich zwei USB-Anschlüsse. Wenn Sie den Bildschirm über das mitgelieferte USB-Kabel an Ihren Computer anschließen, verfügen Sie über einen integrierten USB-Hub, was sehr praktisch ist. Zum Beispiel habe ich meine Maus und Tastatur daran angeschlossen (über einen drahtlosen Empfänger). Wenn ich jetzt nach Hause komme, schließe ich einfach HDMI und USB an meinen Laptop an und kann sofort meinen Bildschirm, meine Maus und meine Tastatur verwenden. Kann auch für eine externe Festplatte sehr nützlich sein (obwohl Sie möglicherweise etwas an Geschwindigkeit verlieren).

Alles in allem halte ich diesen Monitor für einen sehr guten Kauf. Während er in keinem Bereich außergewöhnlich gute Leistungen erbringt, gibt es keinen Bereich, in dem er keine guten Leistungen erbringt. Ein sehr guter Allrounder, mit dem fast jeder sehr zufrieden sein wird!

Ambroos Vaes | 22. Juni 2012 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Fotografie und Webdesign

4.5 / 5 Sterne
9,3

Als digitaler Wildlife-Fotograf arbeitete ich mit einem Eizo-Monitor mit großem Farbumfang als erstem Display in einem Dual-Monitor-Setup, da ich so den fast vollständigen Adobe-RGB-Farbraum anzeigen konnte. Dies funktioniert hervorragend mit Offsetdruckern, obwohl Digitaldrucker häufig das gängigere s-RGB bevorzugen.
Da ich jedoch auch immer mehr mit dem Internet (Webdesign) arbeite, stieß ich auf Probleme, da sowohl unter Windows als auch unter OSX ein Monitor mit großem Farbumfang in einer vollständig angepassten Umgebung (Adobe) funktionieren muss. In allen anderen Programmen treten störende Farbabweichungen auf.
Deshalb habe ich nach einem neuen Monitor gesucht. Das Dell Ultrasharp U2412M schien der interessanteste Kandidat zu sein. Mit der 14-tägigen Rückgabegarantie von Coolblue bestand kein wirkliches Risiko.

Der Monitor wurde korrekt geliefert, angeschlossen und ich war sofort von der Bildqualität beeindruckt. Keine toten Pixel, und ohne weitere Kalibrierung bin ich schon fast farbkorrekt. Dem Treiber geht es gut, und der Monitor verfügt über ein Farbprofil. Sie müssen dies noch installieren, da es mit Software zur Liste hinzugefügt wird, aber nicht wirklich automatisch mit dem Monitor verknüpft wird. . Dies sollte im Handbuch erwähnt werden.

Das Eizo ist solider gebaut, was nicht bedeutet, dass das Dell eine schlechte Konstruktion hat. Es ist eher der "normale" Monitor. In der Praxis muss man bei allen Geräten immer vorsichtig sein.
Dieser Dell verfügt außerdem über vier USB2-Anschlüsse, zwei unten und zwei links am Rand. Die beiden letzteren sind untereinander angeordnet, sodass Sie auch einen dickeren USB-Stick anschließen können, ohne den zweiten Anschluss zu blockieren.

Fazit: Ich bin ein Spieler, daher kann ich nichts über Geschwindigkeiten sagen. Aber für alle, die eine sehr gute Bildqualität und Farbwiedergabe für wichtig halten, ist dies ein erstaunlich guter Monitor für das Geld und leicht zu empfehlen für den Digitalfotografen (RAW- und Photoshop-Level) und den Webdesigner.

Erik Heyninck | 30. Juli 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schöner Bildschirm

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Schärfe
  • Pluspunkt:
    Farbwiedergabe
  • Pluspunkt:
    Viele Pixel
  • Pluspunkt:
    Preis-Leistungsverhältnis
  • Pluspunkt:
    Die Höhenverstellung ist perfekt

Ich benutze den Bildschirm jetzt seit ein oder zwei Wochen. Sie haben ein Profil im Internet heruntergeladen und auf dem Bildschirm werden die Farben nun korrekt angezeigt. Es war auch nicht sofort falsch. Echte Kalibrierung bald.
Ich benutze den Bildschirm hauptsächlich für die Fotobearbeitung und er funktioniert einwandfrei. Die Schärfe ist beeindruckend.
Der zusätzliche Platz (1200 statt 1080 Pixel) ist sehr auffällig und bietet nur etwas mehr Arbeitsraum. Das Menü und die Einstellungsoptionen sind ebenfalls ausreichend.
Das Fehlen eines HDMI-Eingangs ist kein Mangel. Der DVI ist in Ordnung.

Kurz gesagt, bereuen Sie den Kauf nicht. Lieferung sofort am nächsten Tag und der Kundenservice ist gut. Ich hatte die falsche E-Mail-Adresse angegeben und alles wurde mit einem Anruf arrangiert.

Roel Gaj | 3. Januar 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Große, schlanke, messerscharfe, kräftige Farben ...

4.5 / 5 Sterne
9,3
  • Pluspunkt:
    Farben
  • Pluspunkt:
    Bildschirmgröße
  • Pluspunkt:
    Nettes Design
  • Pluspunkt:
    Ergonomie des Bildschirms !!
  • Pluspunkt:
    Einfaches OSD
  • Pluspunkt:
    Schnelle und einfache Installation
  • Pluspunkt:
    Robuste Basis

Nachdem ich etwas länger als gewöhnlich gewartet hatte (bestellt am Mittwoch - kam erst am Montag an - aber das lag offensichtlich an bpost ...), erhielt ich immer noch diese 2 Perlen (ich hatte sie doppelt für die Einrichtung mit zwei Bildschirmen bestellt.

Was kann man dazu sagen ... Diese Monitore sind groß, verpassen Sie nicht 24 'mit einem 1920x1200 ist groß - sicherlich 2 nebeneinander, bietet mir aber - unglaublich - viel Arbeitsraum ...

Die Standard-Bildschirmeinstellungen sind etwas klar - aber diese können einfach über ein super handliches OSD angepasst werden.

Kein Rauschen, super praktische ergonomische Optionen - was für mich entscheidend war - da ich als Mediendesigner einige Stunden vor meinem Bildschirm verbringe - und die schöne Farbwiedergabe ist bemerkenswert.

Beide Bildschirme sind im Dual-Modus installiert.
funktioniert sehr gut, passen Sie sich einfach an die neuen, wahreren Farben an (zum Beispiel sind die Farben für Drucke plötzlich viel realistischer und farbechter auf dem Bildschirm) und es ist ein großer Vorteil.

Das IPS-Panel leistet hervorragende Arbeit. Dell hat sein Bestes getan, um diese Bildschirme so schön und solide zu gestalten (steht fest auf dem Sockel, der wiederum in Höhe, Breite, Wendekreis, Auf und Ab sehr einfach einzustellen ist). und die Bearbeitung dauert buchstäblich 'eine Minute'

Da ich diese Bildschirme aus professioneller Sicht gekauft habe, sind sie für mich mit den günstigeren LG-Bildschirmen den zusätzlichen Preis wert (mehr Platz auf dem Bildschirm, Ergonomie, dieses LG-Panel wurde in keinem anderen Bildschirm verwendet - auch nicht in dem von LG selbst) und tut dies auch Wundervolle Arbeit.

Sehr zu empfehlen für mich.

Christophe Stemberger | 7. Februar 2012 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Super Bildschirm!

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    1920x1200 Auflösung und Schärfe
  • Pluspunkt:
    Farben
  • Pluspunkt:
    Verstellbarkeit
  • Pluspunkt:
    IPS
  • Minuspunkt:
    Keine gefunden!

Bestellt um 9:57 Uhr, geliefert am Tag danach um 9:30 Uhr: das konnte nicht schief gehen;
Nach dem Ausfall meines 6 Jahre alten 4/3-Monitors habe ich diesen Bildschirm hauptsächlich für das IPS verwendet und 24 Zoll mit dem Verhältnis 16/10 anstelle von 27 "und 16/9 gewählt, und dies stellt sich tatsächlich als das heraus, was ich wollte: etwas höher und nicht nur breit.
Die Farben sind auch ohne zusätzliche Verarbeitung perfekt, ich musste die Helligkeit etwas abschwächen.
Wichtig für mich ist auch die Möglichkeit, den Bildschirm in der Höhe einzustellen und sogar drehen zu können, Dinge, die man normalerweise nur bei den teureren findet (ich wollte unter 300 Euro bleiben). Meine Fotos sind jetzt unglaublich schön und scharf. Ihr Recht und ihre Bearbeitung auf diesem Monitor ist ein echtes Vergnügen!

kris | 31. Januar 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Dell U2412M, Die Welt hat plötzlich Farbe!

4.5 / 5 Sterne
8,7
  • Pluspunkt:
    IPS
  • Pluspunkt:
    Preis
  • Pluspunkt:
    Design
  • Pluspunkt:
    Verbindungsoptionen (Displayport)
  • Pluspunkt:
    Eingebauter USB Huub
  • Minuspunkt:
    Kein HDMI

Als Amateurfotograf möchten Sie natürlich, dass Ihre Fotos gut aussehen. Deshalb möchten Sie einen guten Bildschirm zu einem guten Preis.

Ich habe mich für diesen Bildschirm entschieden, weil er über ein IPS-Panel verfügt, das eine viel bessere Farbwiedergabe als herkömmliche PN-Panels aufweist. Dell-Bildschirme haben ein schönes Design, aber was die Benutzerfreundlichkeit priorisiert. Ich benutze diesen Bildschirm in Kombination mit einem Macbook Pro. Daher kann ich den Bildschirm direkt über den Displayport anschließen, was eine optimale Qualität garantiert.

Fazit: Sehr zufrieden mit dem Bildschirm sowie mit dem Service von Coolblue. Die Bestellung verlief reibungslos und pünktlich.

Jona Gladines | 24. Januar 2013 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schöner Bildschirm zu einem guten Preis!

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Schöne Farben
  • Pluspunkt:
    16:10
  • Pluspunkt:
    Einstellbar

Da ich ein Systementwickler bin, suchte ich nach einem 16: 10-Bildschirm. Ich finde diesen zusätzlichen Platz in der Höhe im Vergleich zu einem 16: 9-Bildschirm angenehmer zu arbeiten.

Ich bearbeite meine Fotos auch auf meinem PC, was die Farbwiedergabe für mich sehr wichtig macht. Dieser IPS-Bildschirm bietet im Vergleich zu einem TN-Bildschirm viel kräftigere Farben.

Die Höhenverstellung des Bildschirms funktioniert einwandfrei, alles fühlt sich sehr solide an.

Ich habe zwei PCs an den Bildschirm angeschlossen, einen an den VGA-Eingang und einen an den DVI. Dadurch kann ich leicht zwischen den beiden wechseln. Sie können hierfür die Menüschaltflächen (Verknüpfungen) einstellen, damit Sie nicht das gesamte Menü öffnen müssen, um zu wechseln.

John van Haren | 9. Oktober 2015 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis