Ubiquiti UniFi Security Gateway

119,99 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Morgen kostenlos geliefert


Alternativen


Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Installationsfreundlichkeit laut Kundenbewertungen
Kenntnisse erforderlich
Geschwindigkeitsklasse
Basisklasse
Modell Router
Normaler Router
Anzahl der Ethernet-Ports
3

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Router-Experten
  • Pluspunkt:
    Der Router kann pro Sekunde 1 Mio. Packs versenden.
  • Pluspunkt:
    Du kannst den Gateway von mehreren Standpunkten gleichzeitig verwalten.
  • Minuspunkt:
    Der Router hat kein WLAN zum kabellosen Anschließen von Geräten.
Produktexperte Router

Der Ubiquiti UniFi Security Gateway ist ein professioneller Router mit Firewall, mit dem du ein kleines Unternehmensnetzwerks ganzheitlich vor Gefahren von außen schützen kannst. Der Router kann bis zu 1 Mio. Packs pro Sekunde versenden, sodass er sehr praktisch ist für Peer-to-Peer-Netzwerke oder beispielsweise, wenn du eine Website hostest. Der UniFi Security Gateway bietet praktische Geschäftsfunktionen. So kannst du den Zugang zu Websites einfach verwalten und über VPN sichere Verbindungen einrichten.


Standard mitgeliefert

  • Schrauben zur Befestigung an der Wand
  • Gebrauchsanleitung

Kurzfassung technische Daten

Installationsfreundlichkeit laut Kundenbewertungen
Kenntnisse erforderlich
Geschwindigkeitsklasse
Basisklasse
Modell Router
Normaler Router
Anzahl der Ethernet-Ports
3

Standard mitgeliefert

  • Schrauben zur Befestigung an der Wand
  • Gebrauchsanleitung

Empfohlene Kombination

Ubiquiti UniFi Security Gateway
Ubiquiti UniFi Security Gateway
Inbegriffenes Zubehör
Utp-kabel
Utp-kabel
Wähle eine Alternative
135,32 
Morgen kostenlos geliefert

Bewertung

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10/10
"Umfangreiche Funktionen für einen echten Nerd"

Jan Mulder | 16. Juni 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Klein
  • Pluspunkt:
    Duales WAN
  • Pluspunkt:
    Vlan-Unterstützung, DPI, VPN.
  • Pluspunkt:
    24/7 Support bei Ubiquiti
  • Pluspunkt:
    Umfangreiche Firewall
  • Minuspunkt:
    Wärme
  • Minuspunkt:
    Nur zwei lange Ports
  • Minuspunkt:
    Kein POE

Unboxing:
Das Ubiquiti USG wird in einem kleinen Karton geliefert, der keinen Kunststoff enthält und daher langlebig erscheint. Die Box enthält die folgenden Elemente: Unifi Security Gateway, Netzteil, Netzkabel, Wandmontage-Kit, Kurzanleitung.

In Verwendung mit:
Ich benutze das USG mit diesen Produkten: Ziggo Modem / Router, Unifi Switch 8-60W, Unifi AP-AC-LR und natürlich die kostenlose Software von Ubiquiti, um alles zu verwalten (Controller-Software)

Installation:
Da ich meine Freundin nicht zu sehr mit meinem Hobby im Netzwerk belästigen wollte, habe ich mich entschieden, die USG nicht in mein aktuelles LAN aufzunehmen, sondern ein neues zu bauen. Dadurch konnte ich USG, Switch und AP ohne Ausfallzeiten konfigurieren.

Die USG hat standardmäßig die IP 192.168.1.1 und einen vorkonfigurierten DHCP-Bereich 192.168.1.1/24. Wenn Sie den Switch an LAN-Port 1 und Ihren Laptop oder Desktop anschließen, erhält er eine IP in diesem Bereich. Meine Controller-Software läuft auf einem HPE Microserver Gen 10 Ich habe diesen auch an den Switch angeschlossen und von dort aus den Controller geöffnet. Der Controller zeigt sofort das USG an und fragt, ob Sie es hinzufügen möchten. Dies dauert ungefähr 2 Minuten und Ihr USG ist betriebsbereit. Über die Controller-Software können Dinge eingestellt werden wie: Firewall, Vlan, DHCP-Bereiche und vieles mehr.

Wenn Sie die USG weiterhin in Ihr eigenes Netzwerk aufnehmen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Wie bereits erwähnt, wird die USG standardmäßig mit der IP 192.168.1.1 geliefert. Wenn Sie die IP-Adresse durch eine IP aus Ihrem aktuellen Bereich ersetzen möchten, schließen Sie ein Gerät an den LAN-Port an. Sie erhalten dann eine IP vom DHCP aus dem Bereich: 192.168.1.1/24. Gehen Sie dann in Ihrem Browser zu 192.168.1.1 und Sie gelangen zur internen Weboberfläche der USG, wo Sie die IP-Einstellungen ändern können.

Steuerungssoftware:
Die USG kann über die Controller-Software verwaltet werden. Sie können für die USG Folgendes konfigurieren: Netzwerke mit eigenen Subnetzen, VLANs, DHCP-Bereichen usw. Statische Routen, Firewall-Rulls, GeoIP-Filterung (Beta) IPS (Beta) DPI, um festzustellen, welche Art von Datenverkehr über das Netzwerk übertragen wird. Radius, SIP, DHCP, SNMP, UNP, NTP, Standort-zu-Standort-VPN, Client-VPN.

Es ist ein fortschrittlicher Router mit vielen Optionen, der sich voll entfaltet, wenn Sie einen USG-, Switch- und Access Point von Ubiquiti haben.

In den Bildern sehen Sie die Funktionen Firewall, DPI, Netzwerke, Dashboard.

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10/10
"Netzwerk wie ein PRO"

Peter van den Bosch | 2. Juli 2017 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Klein
  • Pluspunkt:
    Einfach*
  • Pluspunkt:
    Gute Unterstützung
  • Pluspunkt:
    Durchsatzgeschwindigkeit
  • Minuspunkt:
    Auf der heißen Seite
  • Minuspunkt:
    Die erweiterte Konfiguration ist schwierig

Diese USG ist der richtige Ersatz für meinen "Standard" -Router in Kombination mit meinen UniFi AP-AC-Pro.

Sehr einfach mit der Controller-Software einzurichten.
Wenn Sie jedoch etwas mehr Einstellungen in Bezug auf beispielsweise die Firewall wünschen, müssen Sie derzeit über Kenntnisse der CLI-Programmierung verfügen.

Software / Firmware wird regelmäßig aktualisiert ++

DPI sieht sehr schick aus.

Nur in Bezug auf die Temperatur hat man Kopf.
Stellen Sie das Gateway nicht auf zu kleinem Raum auf.
In meinem Messschrank erreicht die USG eine Durchschnittstemperatur von 41,2 ° C.
Nicht wirklich cool blau, aber glühender ;-)

Bewertung 4.5 von 5 Sternen
4.5 / 5 Sterne
9,2/10
"Empfohlen für Personen mit Routingkenntnissen"

Vanovertveldt Miguel | 6. Februar 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Verwalten Sie den Router online
  • Pluspunkt:
    Viele Möglichkeiten
  • Pluspunkt:
    Schneller LAN-Port
  • Pluspunkt:
    Integration mit anderen Uni-Fi-Systemen
  • Pluspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Controller wird von ubiquiti on nas nicht unterstützt.
  • Minuspunkt:
    Nicht für den Standardbenutzer. Es braucht etwas Wissen.

Einige suchen, damit der Router in einem vorhandenen Netzwerk funktioniert, in dem das Subnetz anders war. Der auf meiner Nase installierte Controller machte es schwierig. Ubiquiti unterstützt das leider nicht. Nur über Cloudkey oder über einen auf einem PC installierten Controller. Ich möchte meinen PC nicht rund um die Uhr laufen lassen und Cloudkey war nutzlos, wenn ich den Controller noch auf meiner Nase laufen lassen könnte.
Nach einigem Suchen haben wir es geschafft.
Im Übrigen sehr flüssiger Router mit vielen Möglichkeiten. Eine gute Option ist die Deep Packet Inspection (dpi).
Dieses Gerät in Kombination mit den Unifi-Apps ist großartig!
Geschwindigkeitstest über LAN mit 398 Mbit / s und 39 Mbit / s Upload.
Geschwindigkeitstest über WLAN bei 307 Mbit / s Down und 40 Mbit / s Upload von uniFi ap. (alter Mac von 2010). Geh und mach weiter lol.
Die Datengeschwindigkeit zwischen Geräten wurde noch nicht getestet, wird aber garantiert die höchste sein.

Umfangreiche Funktionen für einen echten Nerd

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Klein
  • Pluspunkt:
    Duales WAN
  • Pluspunkt:
    Vlan-Unterstützung, DPI, VPN.
  • Pluspunkt:
    24/7 Support bei Ubiquiti
  • Pluspunkt:
    Umfangreiche Firewall
  • Minuspunkt:
    Wärme
  • Minuspunkt:
    Nur zwei lange Ports
  • Minuspunkt:
    Kein POE

Unboxing:
Das Ubiquiti USG wird in einem kleinen Karton geliefert, der keinen Kunststoff enthält und daher langlebig erscheint. Die Box enthält die folgenden Elemente: Unifi Security Gateway, Netzteil, Netzkabel, Wandmontage-Kit, Kurzanleitung.

In Verwendung mit:
Ich benutze das USG mit diesen Produkten: Ziggo Modem / Router, Unifi Switch 8-60W, Unifi AP-AC-LR und natürlich die kostenlose Software von Ubiquiti, um alles zu verwalten (Controller-Software)

Installation:
Da ich meine Freundin nicht zu sehr mit meinem Hobby im Netzwerk belästigen wollte, habe ich mich entschieden, die USG nicht in mein aktuelles LAN aufzunehmen, sondern ein neues zu bauen. Dadurch konnte ich USG, Switch und AP ohne Ausfallzeiten konfigurieren.

Die USG hat standardmäßig die IP 192.168.1.1 und einen vorkonfigurierten DHCP-Bereich 192.168.1.1/24. Wenn Sie den Switch an LAN-Port 1 und Ihren Laptop oder Desktop anschließen, erhält er eine IP in diesem Bereich. Meine Controller-Software läuft auf einem HPE Microserver Gen 10 Ich habe diesen auch an den Switch angeschlossen und von dort aus den Controller geöffnet. Der Controller zeigt sofort das USG an und fragt, ob Sie es hinzufügen möchten. Dies dauert ungefähr 2 Minuten und Ihr USG ist betriebsbereit. Über die Controller-Software können Dinge eingestellt werden wie: Firewall, Vlan, DHCP-Bereiche und vieles mehr.

Wenn Sie die USG weiterhin in Ihr eigenes Netzwerk aufnehmen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Wie bereits erwähnt, wird die USG standardmäßig mit der IP 192.168.1.1 geliefert. Wenn Sie die IP-Adresse durch eine IP aus Ihrem aktuellen Bereich ersetzen möchten, schließen Sie ein Gerät an den LAN-Port an. Sie erhalten dann eine IP vom DHCP aus dem Bereich: 192.168.1.1/24. Gehen Sie dann in Ihrem Browser zu 192.168.1.1 und Sie gelangen zur internen Weboberfläche der USG, wo Sie die IP-Einstellungen ändern können.

Steuerungssoftware:
Die USG kann über die Controller-Software verwaltet werden. Sie können für die USG Folgendes konfigurieren: Netzwerke mit eigenen Subnetzen, VLANs, DHCP-Bereichen usw. Statische Routen, Firewall-Rulls, GeoIP-Filterung (Beta) IPS (Beta) DPI, um festzustellen, welche Art von Datenverkehr über das Netzwerk übertragen wird. Radius, SIP, DHCP, SNMP, UNP, NTP, Standort-zu-Standort-VPN, Client-VPN.

Es ist ein fortschrittlicher Router mit vielen Optionen, der sich voll entfaltet, wenn Sie einen USG-, Switch- und Access Point von Ubiquiti haben.

In den Bildern sehen Sie die Funktionen Firewall, DPI, Netzwerke, Dashboard.

Jan Mulder | 16. Juni 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Netzwerk wie ein PRO

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Klein
  • Pluspunkt:
    Einfach*
  • Pluspunkt:
    Gute Unterstützung
  • Pluspunkt:
    Durchsatzgeschwindigkeit
  • Minuspunkt:
    Auf der heißen Seite
  • Minuspunkt:
    Die erweiterte Konfiguration ist schwierig

Diese USG ist der richtige Ersatz für meinen "Standard" -Router in Kombination mit meinen UniFi AP-AC-Pro.

Sehr einfach mit der Controller-Software einzurichten.
Wenn Sie jedoch etwas mehr Einstellungen in Bezug auf beispielsweise die Firewall wünschen, müssen Sie derzeit über Kenntnisse der CLI-Programmierung verfügen.

Software / Firmware wird regelmäßig aktualisiert ++

DPI sieht sehr schick aus.

Nur in Bezug auf die Temperatur hat man Kopf.
Stellen Sie das Gateway nicht auf zu kleinem Raum auf.
In meinem Messschrank erreicht die USG eine Durchschnittstemperatur von 41,2 ° C.
Nicht wirklich cool blau, aber glühender ;-)

Peter van den Bosch | 2. Juli 2017 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Empfohlen für Personen mit Routingkenntnissen

Bewertung 4.5 von 5 Sternen
4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Verwalten Sie den Router online
  • Pluspunkt:
    Viele Möglichkeiten
  • Pluspunkt:
    Schneller LAN-Port
  • Pluspunkt:
    Integration mit anderen Uni-Fi-Systemen
  • Pluspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Controller wird von ubiquiti on nas nicht unterstützt.
  • Minuspunkt:
    Nicht für den Standardbenutzer. Es braucht etwas Wissen.

Einige suchen, damit der Router in einem vorhandenen Netzwerk funktioniert, in dem das Subnetz anders war. Der auf meiner Nase installierte Controller machte es schwierig. Ubiquiti unterstützt das leider nicht. Nur über Cloudkey oder über einen auf einem PC installierten Controller. Ich möchte meinen PC nicht rund um die Uhr laufen lassen und Cloudkey war nutzlos, wenn ich den Controller noch auf meiner Nase laufen lassen könnte.
Nach einigem Suchen haben wir es geschafft.
Im Übrigen sehr flüssiger Router mit vielen Möglichkeiten. Eine gute Option ist die Deep Packet Inspection (dpi).
Dieses Gerät in Kombination mit den Unifi-Apps ist großartig!
Geschwindigkeitstest über LAN mit 398 Mbit / s und 39 Mbit / s Upload.
Geschwindigkeitstest über WLAN bei 307 Mbit / s Down und 40 Mbit / s Upload von uniFi ap. (alter Mac von 2010). Geh und mach weiter lol.
Die Datengeschwindigkeit zwischen Geräten wurde noch nicht getestet, wird aber garantiert die höchste sein.

Vanovertveldt Miguel | 6. Februar 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Wenn Sie mehrere UniFi-Geräte haben, ist dies ein schönes Sp

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Sehr einfach zu installieren
  • Pluspunkt:
    UniFi-Schnittstelle
  • Pluspunkt:
    Paketinspektion und andere nette Statistiken
  • Minuspunkt:
    Wird sehr warm
  • Minuspunkt:
    Der 2. WAN-Port kann nur im Controller in den 2. LAN-Port konvertiert werden

Ich hatte bereits einen UniFi AP-AC-LR, einen UniFi AP-AC-PRO und einen UniFi-Switch und um ganz ehrlich zu sein, habe ich diesen Router zuerst nur gekauft, damit ich den gesamten Prozess in UniFi hatte.
Nach ein paar Wochen muss ich sagen, dass es auch sehr interessant ist, alle Arten von Statistiken über Ihr Netzwerk, die Portweiterleitung und die Option zur regelmäßigen Messung Ihrer Internetgeschwindigkeit anzuzeigen.

Das Gerät wird genau wie der UniFi-Schalter sehr heiß. Bis jetzt hat dies keine Probleme verursacht und soweit ich es im Internet finden konnte, ist es für ihre Geräte normal.

Patrick Vliegen | 9. Februar 2017 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Starkes Produkt

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Einfach einzurichten
  • Pluspunkt:
    Chatelp immer verfügbar und schnell
  • Pluspunkt:
    Aktualisiert automatisch
  • Minuspunkt:
    Wird sehr heiß (hoher Verbrauch)

Der vorherige Router war mehr als ein Jahr alt, begann sich jedoch bereits zu verschlechtern. Jetzt wirklich etwas Gutes gekauft.

Remco | 28. Oktober 2017 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Solides Router / Sicherheits-Gateway mit vielen Optionen

Bewertung 5 von 5 Sternen
5 / 5 Sterne
9,6
  • Pluspunkt:
    Einstellmöglichkeiten
  • Pluspunkt:
    Design
  • Pluspunkt:
    Integration mit anderen Unifi-Geräten
  • Minuspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Nur 1 LAN-Port
  • Minuspunkt:
    Abhängigkeit von Controller-Software für zusätzliche Optionen

Das Unifi ist ein ausgezeichneter Router und eine Firewall mit allen nützlichen Funktionen, die in Kombination mit beispielsweise einem Unifi-Zugangspunkt wirklich zur Geltung kommen. Die Konfiguration ist für den weniger erfahrenen Benutzer sehr einfach, für den erfahrenen Benutzer jedoch ausreichend umfangreich.

Wenn Sie alle Funktionen wie DPI (Deep Packet Inspection) oder ein drahtloses Captive-Portal kontinuierlich nutzen möchten, ist ein Cloud-Controller erforderlich, der separat erhältlich ist (Cloud-Schlüssel) oder auf einem Computer installiert sein muss, der immer eingeschaltet ist, oder auf einem Raspberry PI.

Ich selbst benutze das Sicherheitsgateway in Kombination mit ein Unifi AC-PRO, der sehr gut ist. Jetzt mehrere Wochen ohne Probleme (oder Belästigungen) im Einsatz.

Bitte beachten Sie, dass das Gerät nur 1 LAN-Port hat, ein zusätzlicher Switch, wenn Sie mehr Ports als erforderlich haben. Es gibt einen zweiten Port, den Sie beispielsweise für VOIP verwenden können, aber auch als zweiten WAN-Port, der in der Software konfiguriert werden kann. Ich habe einen 8-Port-Gigabit-Switch (Netgear) an den LAN-Port angeschlossen, was einwandfrei funktioniert. Sie können natürlich auch einen UniFi-Switch anschließen.

Software-Updates werden regelmäßig mit neuen Funktionen veröffentlicht. Behalten Sie sie also im Auge.

Leon Kolthof | 18. Dezember 2016 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Ein großartiger Ersatz für die Experiabox

Bewertung 4.5 von 5 Sternen
4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Einfach zu installieren
  • Pluspunkt:
    Solides Gerät

Bei der Installation gab es einige Probleme, PPPoE zum Laufen zu bringen, aber nach einem Upgrade auf die neueste Firmware wurde dieses Problem behoben.

Ich benutze es jetzt seit einer Woche (in Kombination mit KPN-Faser) und bin sehr glücklich!

Mathijs | 22. Dezember 2016 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Ausgezeichnetes Gerät

Bewertung 5 von 5 Sternen