Sony HT-ST5000

1.009,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft
1.009,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft

Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

WLAN
Ja
Bluetooth
Ja
Breite
118 cm
Höhe
8 cm
HDMI-Anschluss
Ja

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Soundbar-Experten
  • Die Dolby Atmos-Technologie sorgt für eine Räumliche Verteilung des Tons instead.
  • Dank der 800 Watt Leistung liefert die Soundbar einen klaren und kraftvollen Klang.
  • Füge die Soundbar zum Google Home-Multiroom-System hinzu und streame Musik im ganzen Haus.
  • Die Soundbar hat keinen 3,5-mm-Anschluss für MP3-Player oder Smartphones.
  • Du kannst die Soundbar nicht über Bluetooth mit deinem Fernseher verbinden.
Produktexperte Soundbars

Beschreibung

Mit dem Sony HT-ST5000 erweckst du den Ton eines Films oder einer Serie zum Leben. Diese 7.1-Kanal-Soundbar verfügt über die Dolby Atmos-Technologie. Dadurch wird ein Teil des Tons über die Decke zu deiner Hörposition reflektiert. Du hörst ein räumliches Klangbild, bei dem du den Eindruck hast, als ob Effekte aus verschiedenen Positionen kommen. Die Kombination aus der Gesamtleistung von 800 Watt und dem leistungsstarken Subwoofer garantiert einen raumfüllenden Klang mit einem satten Bass. Wenn du lieber Musik hören möchtest, hast du mehrere Möglichkeiten. Über Bluetooth oder WLAN streamst du deine Musiksammlung auf die Soundbar. Wenn du lieber Online-Streaming-Dienste nutzt, verwendest du eine der Apps, z. B. Spotify, über Google Chromecast.


Anschließen der Sony HT-ST5000 Soundbar an deinen Fernseher
Verwende das mitgelieferte optische Kabel, um die Soundbar mit deinem Fernseher zu verbinden.

Mit dem Sony HT-ST5000 erweckst du den Ton eines Films oder einer Serie zum Leben. Diese 7.1-Kanal-Soundbar verfügt über die Dolby Atmos-Technologie. Dadurch wird ein Teil des Tons über die Decke zu deiner Hörposition reflektiert. Du hörst ein räumliches Klangbild, bei dem du den Eindruck hast, als ob Effekte aus verschiedenen Positionen kommen. Die Kombination aus der Gesamtleistung von 800 Watt und dem leistungsstarken Subwoofer garantiert einen raumfüllenden Klang mit einem satten Bass. Wenn du lieber Musik hören möchtest, hast du mehrere Möglichkeiten. Über Bluetooth oder WLAN streamst du deine Musiksammlung auf die Soundbar. Wenn du lieber Online-Streaming-Dienste nutzt, verwendest du eine der Apps, z. B. Spotify, über Google Chromecast.


Anschließen der Sony HT-ST5000 Soundbar an deinen Fernseher
Verwende das mitgelieferte optische Kabel, um die Soundbar mit deinem Fernseher zu verbinden.


Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Fernbedienung
  • Optisches Kabel
  • Bedienungsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Fernbedienung
  • Optisches Kabel
  • Bedienungsanleitung

Kurzfassung technische Daten

WLAN
Ja
Bluetooth
Ja
Breite
118 cm
Höhe
8 cm
HDMI-Anschluss
Ja

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Fernbedienung
  • Optisches Kabel
  • Bedienungsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Fernbedienung
  • Optisches Kabel
  • Bedienungsanleitung

Bewertung

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

4 / 5 Sterne
8,4/10
"Sorgfältig prüfen, viel testen."

Jonas Vanderhaegen | 13. Juli 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Es ist eine sehr schöne und robuste Soundbar + Subwoofer, besonders ohne Grill
  • Pluspunkt:
    Einstellungen für den Sound, die an die Höhe der Decke angepasst werden sollen und wie weit Sie normalerweise davon sitzen, finden Sie nicht sofort in anderen Soundbars.
  • Minuspunkt:
    Der HDMI ARC-Eingang lässt kein Dolby Atmos-Tonsignal zu (siehe Bild). Dann können Sie die Schnittstelle Ihres eigenen Smart-TV nicht verwenden. Sollten Sie eine externe Box kaufen, die Dolby Atmos unterstützt ..
  • Minuspunkt:
    3D Surround (kein Dolby Atmos) immer noch etwas zu frontal. Der Effekt von 3D ist minimal. Vertrauen Sie mir, ich habe einige 3D-Audio-Inhalte.
  • Minuspunkt:
    Um letztendlich feststellen zu müssen, dass im Handbuch nirgends auf Youtube oder im Review darauf hingewiesen wird. Oder ich habe schlechte Ohren.
  • Minuspunkt:
    Das Soundbar-Menü ist einfach
  • Minuspunkt:
    Fernbedienung fühlt sich billig an

Ich wurde verkauft, um es zu bekommen, indem ich mir die vielen Bewertungen auf Youtube ansah und es in mehreren Online-Shops las. Von dem Moment an, als es unter dem Fernseher installiert wurde, habe ich Dolby Atmos-Demos (Dolby Atmos TrueHD 7.1) vom Fernseher zur Soundbar abgespielt und huh ... kein Sound? Ich schaue in das Handbuch und mein Frank fällt:

Mein Fernseher selbst unterstützt keine Dolby Atmos (jedoch Sony A1 TV) und wenn es funktioniert, wird der HDMI ARC-Eingang nicht durchgelassen. Daher müsste ich mein minimales Setup um eine externe Box erweitern (Apple TV oder NVIDIA Shield mit einem anderen Android-Fernseher, der sich bereits auf Ihrem Fernseher befindet), um ein Dolby-Atmos-Tonsignal an die Soundbar senden zu können. Oder ein Blu-ray-Player, aber ich werde nicht. Gleiches gilt für Empfänger.

Also ja, wenn Sie jemand sind, der hauptsächlich Filme und Serien streamt und diesen Dolby-Atmos-Effekt erzielen möchte, können Sie mit Rückschlägen rechnen und trotzdem zusätzliche Extras kaufen.

4.5 / 5 Sterne
9,2/10
"Schönes Gerät"

Ivo Cramwinckel | 25. Juli 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Nettes Design
  • Pluspunkt:
    Einfach zu bedienen
  • Pluspunkt:
    Viele Verbindungs- und Streaming-Optionen
  • Minuspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Der Ton erreicht nicht den Pegel einer billigeren Stereoanlage

Ich habe die Sony Soundbar leider zurückgegeben. Leider, weil es ein fantastisches Gerät in Bezug auf das Aussehen (ich persönlich fand es nicht zu groß) und auch in Bezug auf die Bequemlichkeit ist. Mir ist gerade aufgefallen, dass der Sound einfach nicht zu einer Stereoanlage passt. Der Sound ist viel fokussierter und weniger breit und ich vermisse die Details wirklich. Immer noch enttäuscht, weil die Bewertungen voller Lob waren. Aber um fair zu sein: Es klingt wirklich gut für eine Soundbar, aber erwarten Sie nicht, dass es zu einer guten Stereoanlage passt.

3 / 5 Sterne
6,4/10
"Tut nicht was es verspricht"

Rick Peterse | 10. Oktober 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Groß, passt gut mit 55 "
  • Pluspunkt:
    fühlt sich solide und erstklassig an
  • Pluspunkt:
    mehrere hmdi verbindungen
  • Pluspunkt:
    mittlere / hohe Töne sehr klar
  • Minuspunkt:
    schlechte Stereoanlage, 5.1 / 7.1-Wiedergabe
  • Minuspunkt:
    Lücke zwischen Mid und Bass
  • Minuspunkt:
    Nur Audio (nicht direkt von YouTube)
  • Minuspunkt:
    Preis- / Qualitätsversprechen
  • Minuspunkt:
    billige Fernbedienung

Eine schöne Soundbar (SB), die aber nicht hält, was sie verspricht. Der Sound ist beeindruckend klar und detailreich. Bekannte Songs scheinen plötzlich mehr Instrumente zu haben. Leider gibt es eine beträchtliche Lücke zwischen den hohen / mittleren Tönen und den niedrigen Tönen, so dass Sie einen Teil der Erfahrung verpassen. Wenn Sie Musik als Stereo abspielen, haben Sie manchmal Songs, die deutlich zwischen links und rechts wechseln. Beim SB scheint alles direkt von vorne zu kommen. Habe auch die 5.1 und 7.1 ausprobiert, aber dies entsprach nicht meinen Erwartungen. Ich habe geprüft, ob das Signal korrekt eingegangen ist, 7.1 laut SB, aber bestenfalls kommt es gerade / diagonal von vorne, aber sicher nicht von der Seite oder von hinten. Wie sie hier und da sagen, kommt wirklich eine "Klangwand" auf dich zu, aber nur von vorne.

Ich habe es mit einem ps4, einem Medienserver, ziggo hd, youtube, spotify, blueray, Filmen wie der neuen Jura-Welt und Solo, aber auch Konzerten versucht, sowohl optisch über den Fernseher als auch direkt über hdmi, aber jenseits der besseren Klarheit ist es in der kaum Fortschritte im Vergleich zu meinem 2012er Bose Cinemate 2, sicherlich keine Verbesserung um 1200 Euro.

Schade, da die meisten Bewertungen sehr positiv sind und die Liste der Optionen beeindruckend ist.

Sorgfältig prüfen, viel testen.

4 / 5 Sterne
8,4
  • Pluspunkt:
    Es ist eine sehr schöne und robuste Soundbar + Subwoofer, besonders ohne Grill
  • Pluspunkt:
    Einstellungen für den Sound, die an die Höhe der Decke angepasst werden sollen und wie weit Sie normalerweise davon sitzen, finden Sie nicht sofort in anderen Soundbars.
  • Minuspunkt:
    Der HDMI ARC-Eingang lässt kein Dolby Atmos-Tonsignal zu (siehe Bild). Dann können Sie die Schnittstelle Ihres eigenen Smart-TV nicht verwenden. Sollten Sie eine externe Box kaufen, die Dolby Atmos unterstützt ..
  • Minuspunkt:
    3D Surround (kein Dolby Atmos) immer noch etwas zu frontal. Der Effekt von 3D ist minimal. Vertrauen Sie mir, ich habe einige 3D-Audio-Inhalte.
  • Minuspunkt:
    Um letztendlich feststellen zu müssen, dass im Handbuch nirgends auf Youtube oder im Review darauf hingewiesen wird. Oder ich habe schlechte Ohren.
  • Minuspunkt:
    Das Soundbar-Menü ist einfach
  • Minuspunkt:
    Fernbedienung fühlt sich billig an

Ich wurde verkauft, um es zu bekommen, indem ich mir die vielen Bewertungen auf Youtube ansah und es in mehreren Online-Shops las. Von dem Moment an, als es unter dem Fernseher installiert wurde, habe ich Dolby Atmos-Demos (Dolby Atmos TrueHD 7.1) vom Fernseher zur Soundbar abgespielt und huh ... kein Sound? Ich schaue in das Handbuch und mein Frank fällt:

Mein Fernseher selbst unterstützt keine Dolby Atmos (jedoch Sony A1 TV) und wenn es funktioniert, wird der HDMI ARC-Eingang nicht durchgelassen. Daher müsste ich mein minimales Setup um eine externe Box erweitern (Apple TV oder NVIDIA Shield mit einem anderen Android-Fernseher, der sich bereits auf Ihrem Fernseher befindet), um ein Dolby-Atmos-Tonsignal an die Soundbar senden zu können. Oder ein Blu-ray-Player, aber ich werde nicht. Gleiches gilt für Empfänger.

Also ja, wenn Sie jemand sind, der hauptsächlich Filme und Serien streamt und diesen Dolby-Atmos-Effekt erzielen möchte, können Sie mit Rückschlägen rechnen und trotzdem zusätzliche Extras kaufen.

Jonas Vanderhaegen | 13. Juli 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schönes Gerät

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Nettes Design
  • Pluspunkt:
    Einfach zu bedienen
  • Pluspunkt:
    Viele Verbindungs- und Streaming-Optionen
  • Minuspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Der Ton erreicht nicht den Pegel einer billigeren Stereoanlage

Ich habe die Sony Soundbar leider zurückgegeben. Leider, weil es ein fantastisches Gerät in Bezug auf das Aussehen (ich persönlich fand es nicht zu groß) und auch in Bezug auf die Bequemlichkeit ist. Mir ist gerade aufgefallen, dass der Sound einfach nicht zu einer Stereoanlage passt. Der Sound ist viel fokussierter und weniger breit und ich vermisse die Details wirklich. Immer noch enttäuscht, weil die Bewertungen voller Lob waren. Aber um fair zu sein: Es klingt wirklich gut für eine Soundbar, aber erwarten Sie nicht, dass es zu einer guten Stereoanlage passt.

Ivo Cramwinckel | 25. Juli 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Tut nicht was es verspricht

3 / 5 Sterne
6,4
  • Pluspunkt:
    Groß, passt gut mit 55 "
  • Pluspunkt:
    fühlt sich solide und erstklassig an
  • Pluspunkt:
    mehrere hmdi verbindungen
  • Pluspunkt:
    mittlere / hohe Töne sehr klar
  • Minuspunkt:
    schlechte Stereoanlage, 5.1 / 7.1-Wiedergabe
  • Minuspunkt:
    Lücke zwischen Mid und Bass
  • Minuspunkt:
    Nur Audio (nicht direkt von YouTube)
  • Minuspunkt:
    Preis- / Qualitätsversprechen
  • Minuspunkt:
    billige Fernbedienung

Eine schöne Soundbar (SB), die aber nicht hält, was sie verspricht. Der Sound ist beeindruckend klar und detailreich. Bekannte Songs scheinen plötzlich mehr Instrumente zu haben. Leider gibt es eine beträchtliche Lücke zwischen den hohen / mittleren Tönen und den niedrigen Tönen, so dass Sie einen Teil der Erfahrung verpassen. Wenn Sie Musik als Stereo abspielen, haben Sie manchmal Songs, die deutlich zwischen links und rechts wechseln. Beim SB scheint alles direkt von vorne zu kommen. Habe auch die 5.1 und 7.1 ausprobiert, aber dies entsprach nicht meinen Erwartungen. Ich habe geprüft, ob das Signal korrekt eingegangen ist, 7.1 laut SB, aber bestenfalls kommt es gerade / diagonal von vorne, aber sicher nicht von der Seite oder von hinten. Wie sie hier und da sagen, kommt wirklich eine "Klangwand" auf dich zu, aber nur von vorne.

Ich habe es mit einem ps4, einem Medienserver, ziggo hd, youtube, spotify, blueray, Filmen wie der neuen Jura-Welt und Solo, aber auch Konzerten versucht, sowohl optisch über den Fernseher als auch direkt über hdmi, aber jenseits der besseren Klarheit ist es in der kaum Fortschritte im Vergleich zu meinem 2012er Bose Cinemate 2, sicherlich keine Verbesserung um 1200 Euro.

Schade, da die meisten Bewertungen sehr positiv sind und die Liste der Optionen beeindruckend ist.

Rick Peterse | 10. Oktober 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Prime Preis / Qualität

4 / 5 Sterne
8,0
  • Pluspunkt:
    Einfach einzurichten
  • Pluspunkt:
    Verbindungsoptionen
  • Minuspunkt:
    Sub kann etwas schwerer sein

Sieht ordentlich aus

Evert Franzen | 9. Juni 2019 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Genial

5 / 5 Sterne
9,6
  • Pluspunkt:
    Dolby Atmos
  • Pluspunkt:
    3d Surround
  • Pluspunkt:
    Himmlischer Klang
  • Minuspunkt:
    Das Anschließen an einen alten Fernseher ist etwas schwierig

Wirklich eine Top Soundbar! Es sieht so aus, als wären Sie in einem Kino mit 3D-Surround. Wirklich zufrieden mit meinem Kauf!

Susanne | 14. April 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Coolblue, du wirst die Soundbar auf keinen Fall zurückbekomm

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Alle bis auf den einen Fehler.
  • Minuspunkt:
    Es wäre besser, wenn der Ton während der Wiedergabe so gesteuert werden könnte, dass Sie das Ergebnis sofort hören.

Top Produkt, auch meine Frau ist begeistert und das sagt etwas aus!

Clem Achten | 22. August 2017 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Teure Soundbar, aber gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

4 / 5 Sterne
8,0
  • Pluspunkt:
    Klang
  • Pluspunkt:
    Verbindungen
  • Minuspunkt:
    Preis
  • Minuspunkt:
    Fernbedienung

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine Soundbar ohne zusätzliche Lautsprecher handelt, können Sie mit Dolby Atmos noch einen langen Weg gehen. Die Hubschrauber fliegen wirklich über dir. Regelmäßige Musik klingt auch sehr gut. Drei HDMI-Anschlüsse, integrierter Chromecast, alles in Ordnung.

R Bergonje | 1. Dezember 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Schönes Design, schöner Klang, schade, es gibt nur Standardg

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Drahtloser Subwoofer
  • Pluspunkt:
    Nettes Design
  • Pluspunkt:
    Schöner Sound
  • Minuspunkt:
    Toneinstellungen, die nicht selbst vorgenommen werden können.

Schönes Design, schöner Sound, schade, dass nur Standard-Soundeinstellungen gefunden werden können. Einfach zu installieren.

Thijs | 20. März 2020 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Tolles Produkt, immer noch führend, obwohl der Artikel 3 Jah

5 / 5 Sterne
10
  • Pluspunkt:
    Einfache Einstellung
  • Pluspunkt:
    Solide Bauweise
  • Pluspunkt:
    Schaut toll aus
  • Minuspunkt:
    Fehlende Integration der hinteren Lautsprecher
  • Minuspunkt:
    Kein HDMI-Kabel

Hervorragende Erfahrung mit Coolblue wie immer. Schnelle Lieferung

Brian Wilson | 1. Mai 2020 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Gut der Sound

4 / 5 Sterne
8,0
  • Pluspunkt:
    Ein Kabel zu Ihrem Fernseher
  • Pluspunkt:
    Leicht zu bedienen
  • Pluspunkt:
    Achten Sie auf die Schallquelle für die Qualität
  • Minuspunkt:
    Kabel an der Wand sind schwer zu verstecken

Der Ton ist gut laut, aber auch leise ist er leicht zu verstehen

j a g van der kris | 17. August 2020 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

4 / 5 Sterne
8,4/10
"Sorgfältig prüfen, viel testen."

Jonas Vanderhaegen | 13. Juli 2018 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Es ist eine sehr schöne und robuste Soundbar + Subwoofer, besonders ohne Grill
  • Pluspunkt:
    Einstellungen für den Sound, die an die Höhe der Decke angepasst werden sollen und wie weit Sie normalerweise davon sitzen, finden Sie nicht sofort in anderen Soundbars.
  • Minuspunkt:
    Der HDMI ARC-Eingang lässt kein Dolby Atmos-Tonsignal zu (siehe Bild). Dann können Sie die Schnittstelle Ihres eigenen Smart-TV nicht verwenden. Sollten Sie eine externe Box kaufen, die Dolby Atmos unterstützt ..
  • Minuspunkt:
    3D Surround (kein Dolby Atmos) immer noch etwas zu frontal. Der Effekt von 3D ist minimal. Vertrauen Sie mir, ich habe einige 3D-Audio-Inhalte.
  • Minuspunkt:
    Um letztendlich feststellen zu müssen, dass im Handbuch nirgends auf Youtube oder im Review darauf hingewiesen wird. Oder ich habe schlechte Ohren.
  • Minuspunkt:
    Das Soundbar-Menü ist einfach
  • Minuspunkt:
    Fernbedienung fühlt sich billig an

Ich wurde verkauft, um es zu bekommen, indem ich mir die vielen Bewertungen auf Youtube ansah und es in mehreren Online-Shops las. Von dem Moment an, als es unter dem Fernseher installiert wurde, habe ich Dolby Atmos-Demos (Dolby Atmos TrueHD 7.1) vom Fernseher zur Soundbar abgespielt und huh ... kein Sound? Ich schaue in das Handbuch und mein Frank fällt:

Mein Fernseher selbst unterstützt keine Dolby Atmos (jedoch Sony A1 TV) und wenn es funktioniert, wird der HDMI ARC-Eingang nicht durchgelassen. Daher müsste ich mein minimales Setup um eine externe Box erweitern (Apple TV oder NVIDIA Shield mit einem anderen Android-Fernseher, der sich bereits auf Ihrem Fernseher befindet), um ein Dolby-Atmos-Tonsignal an die Soundbar senden zu können. Oder ein Blu-ray-Player, aber ich werde nicht. Gleiches gilt für Empfänger.

Also ja, wenn Sie jemand sind, der hauptsächlich Filme und Serien streamt und diesen Dolby-Atmos-Effekt erzielen möchte, können Sie mit Rückschlägen rechnen und trotzdem zusätzliche Extras kaufen.