iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1

In dieser Ausführung

iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1
iiyama G-Master G2466HSU-B1 Red Eagle
iiyama G-Master GB3266QSU-B1 Red Eagle
iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1
484,- 
Morgen kostenlos geliefert
Wie schnell liefern wir dieses Produkt zu dir?
Sofort MasterCard Visa ApplePay Vorkasse PayPal
484,- 
Morgen kostenlos geliefert

Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Bildschirmdiagonale
34 "
Bildschärfe
Quad HD (1440p)
Bildwiederholfrequenz
144 Hz
Punktdichte
109,68 ppi
Farbqualität
Standard

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Bildschirm-Experten
  • Dank einer Reaktionszeit von 1 ms und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz erlebst du schön flüssige Bilder.
  • Auf einem ultrabreiten Bildschirm siehst du mehr vom Spielfeld, sofern dein Game dies unterstützt.
  • Durch die Auflösung von 3440 x 1440 gamest du mit scharfen Bildern.
  • Dieser Monitor hat kein IPS-Display für realistische Farben aus jedem Blickwinkel.
  • Dieser Monitor ist 81,7 Zentimeter breit, sodass du viel Platz auf deinem Schreibtisch benötigst.
Produktexperte Bildschirme

Beschreibung

Spiele deine Lieblingsgames im Ultrawide-Modus mit dem Ilyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 Gaming-Monitor. Der Monitor wird 144 Mal pro Sekunde aktualisiert, sodass du mit sehr fließendem Bild spielst. Durch die Reaktionszeit von 1 ms hast du keinen Ärger mit Ghosting. FreeSync Premium fügt noch etwas hinzu, indem es die Bildwiederholfrequenz den FPS anpasst. Dies verhindert ein stockendes Bild und Screen-Tearing. Der Bildschirm ist 34 Zoll groß und hat ein Seitenverhältnis von 21:9. Dadurch siehst du mehr vom Spielfeld und entdeckst deine Gegner früher. Du verlierst dadurch keinen Pixel, weil dieser große Bildschirm eine Auflösung von 3.440 x 1.440 hat. Das ist genauso scharf wie QHD, aber breiter. HDR 400 sorgt für eine verbesserte Helligkeit und Farbwiedergabe. Dank zwei HDMI- und zwei DisplayPort-Anschlüssen kannst du mehrere Geräte anschließen. Für eine gute Sitzhaltung beim Gaming kannst du den Monitor kippen und in der Höhe verstellen.

Achtung: Für QHD Gaming brauchst du eine leistungsstarke Grafikkarte wie eine NVIDIA GeForce RTX GPU oder AMD Radeon RX 5000-Serie GPU, eine Xbox One, Xbox Series X oder S oder eine PlayStation 5.

Spiele deine Lieblingsgames im Ultrawide-Modus mit dem Ilyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 Gaming-Monitor. Der Monitor wird 144 Mal pro Sekunde aktualisiert, sodass du mit sehr fließendem Bild spielst. Durch die Reaktionszeit von 1 ms hast du keinen Ärger mit Ghosting. FreeSync Premium fügt noch etwas hinzu, indem es die Bildwiederholfrequenz den FPS anpasst. Dies verhindert ein stockendes Bild und Screen-Tearing. Der Bildschirm ist 34 Zoll groß und hat ein Seitenverhältnis von 21:9. Dadurch siehst du mehr vom Spielfeld und entdeckst deine Gegner früher. Du verlierst dadurch keinen Pixel, weil dieser große Bildschirm eine Auflösung von 3.440 x 1.440 hat. Das ist genauso scharf wie QHD, aber breiter. HDR 400 sorgt für eine verbesserte Helligkeit und Farbwiedergabe. Dank zwei HDMI- und zwei DisplayPort-Anschlüssen kannst du mehrere Geräte anschließen. Für eine gute Sitzhaltung beim Gaming kannst du den Monitor kippen und in der Höhe verstellen.

Achtung: Für QHD Gaming brauchst du eine leistungsstarke Grafikkarte wie eine NVIDIA GeForce RTX GPU oder AMD Radeon RX 5000-Serie GPU, eine Xbox One, Xbox Series X oder S oder eine PlayStation 5.


Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitung (2,37 MB)

Standardmäßig mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung (2,37 MB)
  • Gebrauchsanleitung
  • HDMI-Kabel
  • DisplayPort-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Bildschirmfuß

Standardmäßig mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • HDMI-Kabel
  • DisplayPort-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzkabel
  • Gebrauchsanleitung
  • Bildschirmfuß

Hilfe nach dem Kauf

Lies unsere Tipps und erfahre alles über die optimale Einrichtung und Verwendung deines Produkts.

Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitung (2,37 MB)

Kurzfassung technische Daten

Bildschirmdiagonale
34 "
Bildschärfe
Quad HD (1440p)
Bildwiederholfrequenz
144 Hz
Punktdichte
109,68 ppi
Farbqualität
Standard


Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

  • 4 / 5 Sterne
    8,4/10
    Es ist ein großartiger Bildschirm für Spiele, Medien und Pro

    Bart van Netburg | 23. Januar 2021 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Freesync arbeitet mit Gsync
    • Pluspunkt:
      Hohe Auflösung (1440p)
    • Pluspunkt:
      144 Hz
    • Pluspunkt:
      Kann Super Sheet (400 Nits)
    • Pluspunkt:
      Extra breit
    • Minuspunkt:
      Freesync funktioniert nur mit Displayport 1.4
    • Minuspunkt:
      HDR fühlt sich eher wie eine Spielerei an
    • Minuspunkt:
      HRD funktioniert nur mit Displayport 1.4
    • Minuspunkt:
      Benötigt einen leistungsstarken Computer

    Es war höchste Zeit für mich, einen neuen Bildschirm zu kaufen. Ich hatte vorher drei 16:10 Bildschirme, der mittlere war 1600p und der an den Seiten 1200p. Ich habe meistens Spiele auf dem mittleren Bildschirm gespielt. Nur eine Handvoll Spiele nutzten die beiden anderen Bildschirme. Drei Bildschirme nehmen auch viel Platz auf Ihrem Schreibtisch ein.

    Ich habe meine drei Bildschirme gegen diesen Bildschirm ausgetauscht. Nach einer Woche habe ich meinem Computer-Setup vertikal einen 1080p-Bildschirm hinzugefügt, da dies für die Produktivität von Vorteil ist.

    Sprechen Sie über Produktivität. Dieser Bildschirm ist hervorragend für die Produktivität. Sie können problemlos zwei Fenster nebeneinander öffnen, ohne dass dies stört. Ich selbst programmiere für meine Arbeit und Ausbildung. Ich kann problemlos zwei Fenster nebeneinander in meinem Code-Editor platzieren, und manchmal platziere ich sogar drei Fenster nebeneinander, ohne den Arbeitsbereich zu beeinträchtigen.

    Der Bildschirm eignet sich auch sehr gut zum Ansehen von Filmen und Serien, allerdings erst nach einigen Anpassungen. Beim Anzeigen einiger Medien auf diesem Bildschirm ist ein Problem aufgetreten. Da die meisten Bildschirme relativ mehr vertikalen Raum haben, wird über und unter Videos ein schwarzer Balken platziert, um diesen Raum zu füllen. Dieser Bildschirm hat mehr als genug Platz an den Seiten, sodass das Video im Prinzip so breit angezeigt werden kann, dass oben und unten keine Balken benötigt werden. Hier ist nur das Problem: Bei einigen Videos sind diese Balken oben und unten im Video codiert. Dadurch erhalten Sie oben, unten und an den Seiten schwarze Balken, als würden Sie das Video über einen Briefkasten ansehen. Glücklicherweise kann dies größtenteils mithilfe von Browser-Plugins gelöst werden.

    Dieser Bildschirm enthält ungefähr HDR, jetzt habe ich einfach keine guten Erfahrungen damit. Ich stelle insbesondere bei Nicht-HDR-Inhalten fest, dass es bei eingeschaltetem HDR sehr schlecht aussehen kann. Ich persönlich kann die Verbesserung des HDR-Inhalts nicht wahrnehmen. Also habe ich HDR ausgeschaltet.

    Ich habe kürzlich zu einem Nvidia RTX 3070 gewechselt. Ich habe diesen Bildschirm über Displayport verbunden. Dann tauchten eine Reihe von Problemen auf:
    1, Der Bildschirm wurde von Zeit zu Zeit schwarz. Dies stellte sich heraus, weil mein zweiter Bildschirm mit HDMI verbunden war. Anscheinend kann das dieses Verhalten verursachen. Ich habe auch mein zweites Display über einen Adapter mit einem Displayport verbunden und jetzt funktioniert es nicht mehr.
    2, Freesync hat nicht funktioniert. Dieser Bildschirm ist nicht offiziell G-Sync-kompatibel, kann es aber. Wenn Sie dies aktivieren möchten, müssen Sie nur sicherstellen, dass Ihre Grafikkarte Displayport 1.4 verwendet, das Kabel Displayport 1.4 ist und Sie Displayport 1.4 aktivieren und Freesync in den Bildschirmeinstellungen aktivieren. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie G-Sync im Nvidia-Bedienfeld aktivieren. Ich werde herausfinden, wie gut das funktioniert.
    3, schalten Sie HDR ein. Wie bei Freesync / Gsync sollte Ihre Displayport 1.4-Kette in Ordnung sein. Auf dem Bildschirm befindet sich eine HDR-Option, die Sie dann aktivieren müssen. Anschließend können Sie HDR in den Windows-Bildschirmeinstellungen aktivieren.

    Jetzt mit diesem Bildschirm spielen. Für was dieser Bildschirm kostet ist es wirklich toll. Die hohe Auflösung lässt alles scharf aussehen. Weil der Bildschirm so breit ist, sind Sie viel mehr in das Spiel involviert. Die genauen Farben lassen alles schön aussehen. Die 144 Hz sorgen dafür, dass sich das Spiel flüssig anfühlt. Und dann haben Sie Freesync. Wie oben erwähnt, verwende ich eine Nvidia-Karte. Nvidia unterstützt Freesync standardmäßig nicht. Nur einige Freesync-Bildschirme sind Gsync-kompatibel. Gelegentlich haben Sie jedoch Glück mit einem Freesync-Monitor, der auch mit G-Sync funktioniert. Dies ist bei diesem Bildschirm der Fall. Nur bei einer Reihe von Spielen flackert das Laden von Bildschirmen. Aber sobald das Spiel gestartet ist, merkt man oft sofort den Unterschied zu G-Sync. Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll, ich würde sagen, probieren Sie es aus. Das einzige, mit dem Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie mit diesem Bildschirm spielen möchten, ist die hohe Auflösung. Sie benötigen eine anständige Grafikkarte, um diesen Bildschirm zu steuern, insbesondere wenn Sie diese 144 Hz erreichen möchten.

    Als ich diesen Bildschirm kaufte, hatte mein Computer eine Nvidia GTX 970. Diese Karte konnte diesen Bildschirm nicht optimal nutzen. Als ich den Bildschirm auf 144 Hz einstellte, war der Text schwer zu lesen. HDR hat nicht funktioniert. G-Sync hat auch nicht funktioniert. Spiele kamen nie an 144 Hz heran, daher war das auch nicht sehr nützlich.

    Also meine Schlussfolgerung,
    Es ist ein großartiger Bildschirm für Spiele, Medien und Produktivität. Aber wenn Sie nicht spielen, kaufen Sie besser einen Bildschirm ohne alle Spielfunktionen wie Freesync und 144Hz. Wenn Sie es für Spiele kaufen, beachten Sie, dass Sie einen anständigen PC benötigen, um alle Funktionen dieses Bildschirms nutzen zu können. Es kann auch ein bisschen fummeln, bis alles richtig funktioniert.

    Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden damit.

    Bart van Netburg | 23. Januar 2021 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,4/10
    Großartiger Kompromiss

    Alexander Waardenburg | 31. Oktober 2020 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Solides Design
    • Pluspunkt:
      scharfer Preis
    • Pluspunkt:
      Kabel enthalten
    • Pluspunkt:
      Genug Eingaben
    • Pluspunkt:
      Feine Kurve
    • Minuspunkt:
      Apple unterstützt diesen Bildschirm nicht!
    • Minuspunkt:
      Moderater horizontaler Betrachtungswinkel

    Für diejenigen, die interessiert sind; Apple unterstützt diesen Bildschirm nicht. Dies bedeutet, dass die Auflösung (3440 x 1440) nicht unterstützt wird. Apple stampft weiter mit einer Auflösung von 16x9 / 16x10. Der Kontakt mit Apple war ebenfalls erfolglos. schade. Ich habe alle Helpdesks abgenutzt. Apple, Iiyama und Coolblue, aber die Lösung lag bei Google; ein kleines Tool namens SwitchResX. Was es mit viel Fummelei geschafft hat, 3440x1440 @ 30hz auf den Bildschirm zu bringen. Windows kann mit den richtigen Grafikkarten wunderbare Dinge tun. Apple erkennt seine Existenz nicht an. Immer noch ein wichtiger Punkt meiner Meinung nach, den ich vorher nirgends gefunden hatte.

    Nun, ich teile meine Zeit auf diesem Bildschirm zwischen Apple und Windows auf, deshalb bin ich auf dieses Problem gestoßen. Trotzdem behalte ich den Bildschirm, benutze Apple für Büro- / Geschäftszwecke und Windows eigentlich nur für ein Spiel.

    In Bezug auf die Farben ist der Bildschirm aus der Box etwas primär. Damit meine ich; RGB ist sehr intensiv. Ich habe mindestens eine Stunde lang herumgespielt, um ein etwas ruhigeres Bild zu bekommen. Aber ich bin jetzt zufrieden damit. Der Betrachtungswinkel ist einfach weniger offen als bei IPS. Aber auch der Preis ist darauf zurückzuführen. Wenn Sie direkt davor sind, ist es mehr als in Ordnung.

    Die Kurve ist etwas „wärmer“ als gewöhnlich. Und ich persönlich bin sehr zufrieden damit. In geschäftlicher Hinsicht habe ich ein IPS LG 34 ”, daher habe ich reichlich Vergleichsmaterial. Ich persönlich bevorzuge diese Kurve der regulären.
    Für alle "gebogenen Bildschirmhasser" habe ich noch einen Kommentar; denn ein gebogener Fernseher ist sinnlos, für einen Monitor macht es Sinn. Da sitzt man normalerweise alleine vor einem Monitor.

    Alles in allem ein großartiger Monitor für Windows-Computer. Sicher nicht für reine Apple-Nutzer. Es ist ein solider VA-Bildschirm mit vielen Optionen und einem schlanken Design. 3 Jahre Garantie und ein ausgezeichneter Preis. Toller Bildschirm für den Preis!

    Alexander Waardenburg | 31. Oktober 2020 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,0/10
    Top Produkt!

    Jeremy Bens | 27. Oktober 2020 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      144 Hz
    • Pluspunkt:
      Auflösung
    • Pluspunkt:
      Helligkeit
    • Minuspunkt:
      Defekte Displayport-Kabel enthalten
    • Minuspunkt:
      In den Einstellungen ist die Navigation schwierig

    Dieser Bildschirm ist in Bezug auf die Preisqualität ein Top-Bildschirm. Viele Funktionen, die Sie normalerweise nur bei den Topmodellen zu einem mittleren Preis finden. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen!

    Ein weiteres Plus ist, dass Sie die Höhe so einstellen können, dass Sie sie immer bequem betrachten können.

    Der einzige Nachteil für mich ist, dass ich den ersten Monitor aufgrund von Panel-Problemen austauschen musste und der zweite Monitor mit Anzeigekabeln geliefert wurde, die Probleme verursachten. Das Navigieren im Menü ist mit der kleinen Schaltfläche am unteren Bildschirmrand ebenfalls nicht einfach.

    Jeremy Bens | 27. Oktober 2020 | In dieser Ausführung: iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1 | Niederländisch wurde automatisch übersetzt