Synology DS920+

Synology DS

4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor
Synology DS920+
Synology DS920+ + 8 TB
Synology DS920+ + 12 TB (4 x 3 TB)
Synology DS920+ + 16 TB
Synology DS920+ + 32 TB
Synology DS920+ + 40 TB (4 x 10 TB)

Notwendig für die Verwendung deines NAS

556,- 
559,- 
Morgen kostenlos geliefert
Wie schnell liefern wir dieses Produkt zu dir?
559,- 
Morgen kostenlos geliefert

Notwendig für die Verwendung deines NAS

556,- 

Empfohlene Kombination

Synology DS920+
Synology DS920+
Empfohlenes Zubehör
Interne festplatte hdd
Interne festplatte hdd
Wähle eine Alternative
0 % Rabatt
auf das Zubehör auf das Zubehör
698,-  698,- 
Morgen kostenlos geliefert

Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Anzahl der Festplattensteckplätze
4
Eingebaute Festplatte
Nein
Optimal für
Back-up erstellen, Fotos und Videos speichern, Games speichern, Geschäftlicher Einsatz, Mediastreaming, Persönliche Cloud
Prozessorkern
Quad Core (4)
Interner Arbeitsspeicher (RAM)
4 GB

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres NAS-Experten
  • Platziere bis zu vier Festplatten oder SSDs und zwei M.2-SSDs in diesen NAS.
  • Mit dem Intel Celeron Quad-Core-Prozessor und 4 Gigabyte RAM kann der NAS mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen.
  • Dieser NAS verfügt über 2 Gigabit-Ethernet-Ports für blitzschnelle Dateiübertragungen.
  • Die internen Festplatten und SSDs werden nicht mitgeliefert.
Produktexperte NAS

Beschreibung

Der Synology DS920+ ist ein Heim-NAS mit einem leistungsstarken Intel Celeron Quadcore-Prozessor. Dieser 4-Kern-Prozessor verbessert die Fotoindexierung und verkürzt die Antwortzeiten der Datenbank. Streaming, Zugriff und Verschieben von Dateien verlaufen reibungslos. Mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher kannst du auf dem NAS mehrere Dinge gleichzeitig tun. Streame zum Beispiel einen HD-Film über Plex auf deinen Fernseher, während du deinen Computer sicherst. Es werden vier Festplatten installiert, und im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem DS918+, verfügt der DS920+ außerdem über zwei integrierte M.2 SSD-Steckplätze. Setze beispielsweise zwei NVMe-SSDs ein, um einen SSD-Cache zu erstellen, wodurch dein NAS viel schneller wird. Mit zwei Gigabit-Ethernet-Ports kann die potenzielle Internetgeschwindigkeit verdoppelt werden.

Der Synology DS920+ ist ein Heim-NAS mit einem leistungsstarken Intel Celeron Quadcore-Prozessor. Dieser 4-Kern-Prozessor verbessert die Fotoindexierung und verkürzt die Antwortzeiten der Datenbank. Streaming, Zugriff und Verschieben von Dateien verlaufen reibungslos. Mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher kannst du auf dem NAS mehrere Dinge gleichzeitig tun. Streame zum Beispiel einen HD-Film über Plex auf deinen Fernseher, während du deinen Computer sicherst. Es werden vier Festplatten installiert, und im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem DS918+, verfügt der DS920+ außerdem über zwei integrierte M.2 SSD-Steckplätze. Setze beispielsweise zwei NVMe-SSDs ein, um einen SSD-Cache zu erstellen, wodurch dein NAS viel schneller wird. Mit zwei Gigabit-Ethernet-Ports kann die potenzielle Internetgeschwindigkeit verdoppelt werden.


Standardmäßig mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Bedienungsanleitung
  • Stromkabel
  • 2x RJ-45-Netzwerkkabel
  • Zubehörpaket

Standardmäßig mitgeliefert

  • Bedienungsanleitung
  • Stromkabel
  • 2x RJ-45-Netzwerkkabel
  • Zubehörpaket

Tipps zur Verwendung dieses Produkts

Lies unsere Tipps und erfahre alles über die optimale Einrichtung und Verwendung deines Produkts.

Kurzfassung technische Daten

Anzahl der Festplattensteckplätze
4
Eingebaute Festplatte
Nein
Optimal für
Back-up erstellen, Fotos und Videos speichern, Games speichern, Geschäftlicher Einsatz, Mediastreaming, Persönliche Cloud
Prozessorkern
Quad Core (4)
Interner Arbeitsspeicher (RAM)
4 GB


Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

  • 4.5 / 5 Sterne
    9,2/10
    Schnelle Nase mit vielen Möglichkeiten und Zukunftssicherhei

    AvW | 4. August 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Schnell
    • Benutzerfreundlich
    • CPU hat 4 Kerne
    • Funktioniert gut mit der Überwachungsstation
    • Teuer

    Ich habe nur positive Erfahrungen mit Synology gemacht. Ich habe mein vorheriges Synology NAS 9 Jahre lang verwendet und es aufgrund des Kaufs des DS920 + verkauft. Der Kauf mag teuer sein, aber Sie werden ihn über Jahre hinweg genießen. Ich glaube, dass es besser ist, die Plus-Serie zu wählen, damit sie auch in Zukunft eine ausreichende Leistung bietet. Sie können auch zusätzlichen internen Systemspeicher platzieren. Die Plus-Serie bietet mehr Optionen als die J-Serie der Einstiegsklasse, wenn Sie nur die Dateifreigabe verwenden. wollen und nicht zu viele anforderungen haben, dann ist die j-serie in ordnung.

    AvW | 4. August 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    8,8/10
    guter Dateiserver

    Mark oostindie | 23. November 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • schneller als sein Vorgänger (DS415 +)
    • Vorgänger fehlgeschlagen, nach dem Übertragen der Datenträger erkannte der Neue die Datenträger sofort und fragte, ob es sich um eine Migration handele. Dann übernahm er alle Einstellungen und Benutzer

    tut was es tun soll

    Mark oostindie | 23. November 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    8,8/10
    Nur ein Top-NAS-Produkt mit vielen Möglichkeiten

    Gerard | 30. Januar 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • viele Apps
    • schnell
    • Unterstützung für Docker und VM
    • zusätzliche SSD für den Cache
    • Relativ leise
    • Management von außen ist etwas weniger
    • Audio App ist nichts Besonderes
    • ist alles Plastik, was an sich kein Problem ist, aber ein bisschen billig aussieht.

    Wenn Sie mehr als nur Datenspeicherung und Datenaustausch betreiben möchten, hat Synology viel zu bieten. Anwendungen wie Docker, aber auch Synology Mail Server plus sind wirklich fantastisch.

    Gerard | 30. Januar 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    9,2/10
    Ausgezeichnet
    • Quad-Core-Prozessor ist schön und schnell
    • Platz für 4 Festplatten und natürlich erweiterbar auf 9
    • DSM sehr benutzerfreundlich
    • Preis

    Es ist in der Zwischenzeit seit sechs Monaten in Gebrauch. Es wird hauptsächlich für meine (große) Fotosammlung verwendet. Der leistungsstarke Prozessor ist nützlich für die Verarbeitung und Sortierung der v.d. Fotos.
    Es ist ein sehr geeigneter Medienserver und natürlich auch als Backup für meine anderen Geräte (innerhalb meines Netzwerks und remote).
    Ich benutze Synology seit Jahren (angefangen mit dem ds212j) und habe die Marke immer sehr positiv bewertet. Das erste NAS wird noch verwendet (jedoch für weniger intensive Aufgaben).
    Es ist nicht das billigste NAS auf dem Markt, aber es ist einfach zu bedienen und (bisher) zuverlässig.
    Meine Erfahrung mit der Synologie basiert nicht nur auf diesem Modell. Ich konnte auch mehrere andere Modelle * verwenden (eingerichtet als Backup-Server, Überwachungsserver und Nas von Freunden und Familie).
    * ds411 +, ds713 +, ds716 +, ds216play, ds218 + ...

    Z K | 7. Mai 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,4/10
    Migrieren Sie ohne Kopfschmerzen.
    • Schmerzlose Migration
    • Komplette Software
    • Einfach zu montierende HD
    • Externer Adapter
    • Billigerer Bau

    Migriert von einem 10-jährigen 1511+ auf einen 920+. Von + nach + ist mit der integrierten Migrationssoftware sehr einfach. Die Migration verlief reibungslos für Festplatten, die 1 zu 1 übertragen werden konnten. AUCH die 2 RAID 1-Festplatten. Ein JBOD von 2 auf 1 Platte ist offensichtlich nicht in einem Schritt möglich.
    Die Verarbeitungsqualität ist nicht mehr so wie vor 10 Jahren: mehr Kunststoff, ein weiterer höllischer externer Adapter und so weiter. Vielleicht hätte ich wieder 1520+ wählen sollen. Aber es ist ein paar hundert Euro teurer.

    Peter Roovers | 14. Dezember 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,0/10
    perfektes Gerät als Medienserver und Home Assistant
    • Docker-Unterstützung
    • Zentraler Punkt Ihrer Dateien
    • Optional von zu Hause aus zugänglich
    • Die Migration von einem alten Nas kann aufgrund von Backups schwierig sein
    • Preis hätte billiger sein können.

    Ich hatte zuerst die ds418, leider hatte sie keine Docker-Unterstützung. Ich habe diesen Server jetzt als Medienserver und Heimassistent.
    klappt wunderbar!

    Pjotr Van der Horst | 7. März 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,4/10
    Top Gerät mit vielen Möglichkeiten
    • DSM-Betriebssystem
    • Festes Produkt
    • Synology-Pakete / Pakete von Drittanbietern
    • 4 Festplattensteckplätze
    • Geräuschpegel ist was für eine hohe Seite, Anpassungen erforderlich

    Ich habe diesen NAS als Ersatz für einen DS216 + und einen DS209 gekauft. Mit 4 Festplattensteckplätzen können alle Festplatten eingesetzt werden, was ein Gerät an Wartung und Strom spart. Darüber hinaus natürlich völlig zukunftssicher mit der neuesten Serie von Synology.

    Die Installation ist ein Kinderspiel, wenn Sie dies zuvor mit einem Synology NAS getan haben. Es dauert einige Zeit, um große Datenmengen auf eine neue Festplatte zu übertragen, aber Sie können in der Zwischenzeit andere Dinge tun. Der Synology Migration Assistant erledigt die Arbeit für Sie. Überprüfen / passen Sie dann die verschiedenen Einstellungen an und Sie sind fertig.

    Ich persönlich finde das NAS etwas laut. Weitere Beschwerden dazu finden Sie in den verschiedenen Foren. Die Lösungen bestehen in Form von Antivibrationsmatten unter dem Gehäuse. Befestigen Sie die Festplattenhalterungen zwischen dem Klettverschluss (weiche Seite, nicht die Seite mit den Haken) im Rahmen und schrauben Sie die Festplatte anstelle der von Synology gelieferten Kunststoffklammern in ihre Halterungen. Nach diesen Anpassungen finde ich die Tonproduktion durchaus akzeptabel. Außerdem habe ich überlegt, zwei superleise Noctua NF-A9 FLX-Lüfter zu bestellen, um die Standardlüfter zu ersetzen. Das könnte möglicherweise eine endgültige Anpassung sein.

    Der NAS wird standardmäßig mit 4 GB Speicher geliefert, und ich habe weitere 4 GB für den freien Steckplatz gekauft, sodass mein DS920 + jetzt wie eine Rakete mit 8 GB läuft. Ich habe die M.2 NVMe-SSD nicht installiert, um einen Cache einzurichten, da dies für meine Verwendung (Dateiserver, Ausführen weniger Programme, keine VMs oder so) wahrscheinlich nicht zu einem großen Geschwindigkeitsgewinn führt. Und das kann ich später immer noch tun.

    Zur Zeit super zufrieden mit diesem Top NAS und kann es jedem empfehlen, der das Geld dafür hat. Stellen Sie sicher, dass Sie auch gute NAS-Festplatten und keine "normalen" Desktop-PC-Festplatten verwenden.

    Ich muss nichts über den Service und die Lieferung von Cool Blue sagen, oder? Ich fand es toll, dass sie mit dem Fahrrad geliefert wurden !!

    Paul Brouwer | 7. Mai 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 5 / 5 Sterne
    10/10
    Tolles Upgrade meiner alten 413J Synology
    • Schnell
    • Einfach zu installieren
    • Viel Stauraum
    • Plex-Medienserver
    • Vielseitig
    • 4K-Transkodierung

    Ich wollte meine Synology 413J ersetzen, die jetzt etwa 8 Jahre alt ist. Schließlich entschied man sich für den 920 mit 4x 8 TB Seagate Ironwolf PRO-Laufwerken in einem RAID 5-Setup. Ich muss sagen, ich bin damit sehr zufrieden. Ich möchte es hauptsächlich als Backup-Station und Medienserver verwenden und PLEX funktioniert sehr reibungslos. Das einzige, was vielleicht ist, ist, dass das Transkodieren von 4K-Filmdateien nicht immer (gut) funktioniert. Für mich kein großes Problem, da der größte Teil meiner Filmbibliothek aus Dateien mit 1080p-Full-HD-Auflösung besteht. Ich habe übrigens noch meine alte Synology in meinem Netzwerk laufen running

    Cüneyt Bati | 28. Juni 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 3.5 / 5 Sterne
    7,2/10
    Zuverlässig und macht das, was es machen soll.

    Meine erste Synologie war eine 412+ und sie hat mich nie enttäuscht. Die Migration vom 412+ zum neuen 920+ verlief ebenfalls reibungslos und schnell. Sogar der 412+ als Backup nas. Sehr zufrieden.

    R. Snoeij | 25. März 2021 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    9,2/10
    perfekte Datenspeicherlösung für kleine Unternehmen
    • schnell, erweiterbar
    • einfache Installation
    • eigene Wolke
    • Ihre Dokumente sind überall über die Synology-Software verfügbar
    • Backup-Software funktioniert einwandfrei
    • bisher keine

    Perfekt für kleine Unternehmen, um ihre Daten zu speichern, Backups auszuführen und sogar als Medienserver.
    Viele Möglichkeiten mit einem kleinen Gerät, ohne großen Aufwand. Die Installation ist selbsterklärend

    Kevin Ooms | 28. Dezember 2020 | Synology DS: 4 Laufwerkeinschübe + 2 M.2-Steckplätze - Quadcore-Prozessor | Niederländisch wurde automatisch übersetzt


Alternativen