Coolblue Home
Geschrieben von Mascha

Wie wählt man eine Alarmanlage aus?

Mit einer Alarmanlage schützt du dein Zuhause vor Einbruch. Jede Alarmanlage besteht aus verschiedenen Teilen, die einen guten Einbruchschutz gewährleisten. Achte vor dem Kauf auf eine Reihe von Eigenschaften. In diesem Artikel erklären wir, worauf du achten solltest, damit du das für dich beste Alarmsystem auswählst.

Auswahl einer Alarmanlage

Alarmanlage auswählen

Jede Alarmanlage hat unterschiedliche Optionen und Möglichkeiten. Daher legest du vor dem Kauf einer Alarmanlage fest, welche Funktionen du bevorzugst:

  • Wie schließt du die Alarmanlage an?
  • Wie möchtest du Benachrichtigungen erhalten?
  • Welches Zubehör benötigst du?
  • Entscheidest du dich für zusätzliche Optionen?

Wie schließt du die Alarmanlage an?

Alarmanlage anschließen

Du verbindest eine Alarmanlage kabellos mit dem zentralen Bedienfeld. Dieser Link ist für jede Alarmanlage unterschiedlich. Du kannst zwischen einer Verbindung über das Internet, ein Mobilfunknetz oder das Festnetz wählen. Eine smarte Alarmanlage steuerst du über das Internet mit einer App auf deinem Smartphone oder Tablet. Diese Alarmanlage hat die meisten Möglichkeiten. Ein Alarm mit SIM-Karte warnt per SMS oder Telefonanruf. Normalerweise kaufst du die SIM-Karte separat. Eine Alarmanlage mit Festnetzanschluss ruft Telefonnummern an, die du im Voraus festgelegt hast.

Wie möchtest du Benachrichtigungen erhalten?

Benachrichtigungen erhalten

Je nach Anschluss deiner Alarmanlage gibt es weitere Möglichkeiten für Sicherheitsbenachrichtigungen. Eine Alarmanlage mit Festnetzanschluss ruft bei einem Problem die von dir vorab festgelegten Kontakte an. Mit einer SIM-Karte erhältst du im Alarmfall eine SMS. Kombiniere diesen Anlagentyp mit einem Internet-Bundle und du erhältst auch E-Mails von diesen Alarmsystemen. Eine intelligente Alarmanlage bietet alle oben genannten Optionen, aber du kannst auch Benachrichtigungen über die App senden. Verbinde eine Überwachungskamera mit der App und sehe sofort, was los ist.

Welches Zubehör benötigst du?

Alarmanlagen-Zubehör

Du entscheidest, aus welchem Zubehör deine Alarmanlage besteht. Jede Alarmanlage kann mit kompatiblen Produkten erweitert werden. Ein Starterpaket besteht in der Regel aus einem Bewegungsmelder, Magnetkontakten für eine Tür oder ein Fenster und einem Bedienfeld. Bei Bedarf kannst du nachträglich eine Sirene, Sicherheitskameras, Rauchmelder oder zusätzliche Sensoren anschließen. So stellst du ein Gesamtpaket zusammen, das zu deiner Wohnsituation passt. Je nach Marke und Alarmanlage gibt es unterschiedliche Optionen. Informiere dich daher vorher, was du brauchst.

Entscheidest du dich für zusätzliche Optionen?

Zusätzliche Optionen

Zusätzliche Optionen für eine Alarmanlage bieten dir mehr Optionen oder verbessern die Sicherheit. So sorgt beispielsweise eine Backup-Batterie dafür, dass die Alarmanlage auch bei Stromausfall weiter funktioniert. Ein zusätzliches Bedienfeld auf einer anderen Etage erleichtert die Bedienung einer Alarmanlage. Alarmanlagen mit Backup-Frequenz haben eine zusätzliche Möglichkeit, Sensoren zu erreichen, wenn das Signal schlecht ist. Wähle eine Alarmanlage mit einstellbarer Verzögerungszeit, wenn du mehr Zeit zum Ein- oder Ausschalten benötigst.

Hat dir das geholfen?

Optional
Wir verwenden dein Feedback ausschließlich zur Verbesserung der Website. Wir werden dich nicht diesbezüglich kontaktieren.
Vielen Dank für dein Feedback