Geschrieben von Francis

Wie bestimme ich die passenden Maße für meine Einbauspülmaschine?

Wenn du einen neuen Einbau-Geschirrspüler kaufst, dann ist es wichtig, dass du die genauen Nischenmaße deiner Küche kennst. Dabei handelt es sich um Nischenhöhe, Nischenbreite und Nischentiefe. Zudem musst du die Maße der Frontpaneele kennen. In diesem Artikel erfährst du Schritt für schritt, wie das richtig geht, damit deine neue Spülmaschine perfekt in deine Küche passt.

1. Schritt: Miss die Nischenhöhe

Visuelle Messung der Nischenhöhe des Geschirrspülers

Zunächst muss die Nischenhöhe erfasst werden. Dabei handelt es sich um den Raum, in dem der Geschirrspüler eingebaut wird. Dabei muss auch der Bodenbelag vor der Nische berücksichtigt werden. Diese ist häufig etwas höher gelegen als der Boden in der Nische, da in der Nische kein Laminat und keine Fliesen liegen. Die Messung sollte ab dem Boden in deiner Küche erfolgen, bis zur Höhe der Nische. Auf diese Weise wird vermieden, dass diese Zentimeter einen Unterschied machen. Nicht vergessen: Das Maßband gerade halten.

Schritt 2: Die Höhe der Frontpaneele messen

Dank der Frontpaneele sieht der Geschirrspüler aus wie ein Küchenschrank. Sie wird auf der Vorderseite der Spülmaschine befestigt. Die Frontpaneele deiner Küche muss genau auf die Vorderseite deines Geschirrspülers passen. Wenn sie höher ist als das Gerät, dann kann es nicht mehr richtig geöffnet und geschlossen werden. Es gibt 2 Arten von Geschirrspülern mit Frontpaneelen: vollständig und teilweise integrierte.

Vollständig vs. halb integriert

Bild zum Messen der Frontpaneele eines vollständig integrierten Geschirrspüler

Vollständig integriert

Die Bedienleiste befindet sich im Inneren der Spülmaschine. Die Frontpaneele wird auf der gesamten Außenseite der Spülmaschine angebracht. Dabei wird die Höhe der gesamten Frontpaneele gemessen.

Bild zum Messen der Frontpaneele eines teilweise integrierten Geschirrspülers

Halbintegriert

Die Bedienleiste befindet sich an der Außenseite des Geschirrspülers. Die Frontpaneele erstreckt sich nicht über die gesamte Vorderseite des Geschirrspülers, sonder endet an der Bedienleiste. Das heißt, dass du bis zur Bedienleiste messen musst.

3. Schritt: Miss die Nischentiefe

Bild der zu messenden Nischetiefe

Die Nischentiefe messen. Lege das Maßband an der linken oder rechten Seite an und miss die Tiefe von der Rück- bis zur Vorderseite der Nische.

Steht die Spülmaschine noch in der Nische?

Sollte es wirklich nicht gelingen, die Einbau-Spülmaschine aus der Nische zu entfernen, dann miss die Tiefe der Arbeitsfläche. Dabei müssen 5 Zentimeter abgezogen werden für Belüftung und Leitungen auf der Rückseite der Spülmaschine. Nur dann, wenn der Geschirrspüler wirklich nicht aus der Nische geholt werden kann, sollte die Nischentiefe so ermittelt werden. Denn in einem solchen Fall ist die Gefahr größer, dass die Tiefe zu groß oder klein erfasst wird.

4. Schritt: Miss die Nischenbreite

Bild der zu messenden Nischenbreite

Miss die Breite der Innenseite der Nische. Dabei das Rollmaß von der linken zur rechten Seite der Nische spannen. Die Standardbreite einer Küchennische beträgt 60 cm. Du hast eine kleine Nische? Dann ist diese wahrscheinlich eher 45 cm breit.

Schritt 5: Fußleiste messen und Türsystem bestimmen

Geschirrspüler mit Fußleiste

Die Höhe der Fußleiste unter deiner Küche messen. Ist deine Fußleiste niedriger als 9 cm? Dann wähle einen Geschirrspüler mit Schlepptürsystem. Dabei wird die Küchenpaneele beim Öffnen nach oben geschoben, sodass sie nicht gegen die Fußleiste stößt. Ist die Fußleiste 9 cm hoch oder mehr? Dann ist sowohl ein Tür-auf-Tür-System als auch ein Schlepptürsystem möglich.

Schritt 6: Die Maße sorgfältig in unsere Auswahlhilfe eingeben

Sobald du alle Maße erfasst hast, solltest du einen Einbau-Geschirrspüler auswählen, der auf die Maße abgestimmt ist und dessen Bedienleiste an der richtigen Stelle angebracht ist. Auf diese Weise stellst du sicher, dass der Geschirrspüler perfekt in deine Küche passt. Notiere die Maße und wähle in unserer Küchenhilfe die entsprechende Option. Du findest es schwierig, die Maße präzise zu erfassen? Dann schau nach, welches Spülmaschinenmodell du momentan hast und geh von den Nischenmaßen dieses Produkts aus.

Hast du eine IKEA-Küche?

Hast du eine IKEA-Küche? Dann gibt es verschiedene Elemente, die dir dabei helfen können zu bestimmen, ob deine Spülmaschine passt. Wir helfen dir gerne.

IKEA® ist ein registrierter Handelsname von Inter IKEA Systems B.V.



© 2020 - 2020 - Coolblue GmbH