Geschrieben von Sanne

Speicherkarten: Worauf muss ich achten?

Eine Speicherkarte verwendest du, um Fotos und Filme zu speichern. Diese Karten gibt es in verschiedenen Formen und Größen. In diesem Artikel erfährst du, was vor dem Kauf einer Speicherkarte wichtig ist und welche Karte am besten für dich geeignet ist. Lass dir Coolblues Wahl anzeigen, wenn du wissen möchtest, welche Speicherkarten wir empfehlen.

Welche Speicherkarten-Typen gibt es?

Speicherkarten-Typen

Es gibt 3 Speicherkarten Formate: SD-Karten, microSD-Karten und CF-Karten. Die Karten unterscheiden sich in ihrer Größe. In deine Kamera passt nur 1 Speicherkarten-Typ, dies ist in vielen Fällen eine SD-Karte. Hast du eine Action-Kamera? Dann benötigst du eine microSD-Karte. Diese ist kleiner als die anderen und wird in kompakten Geräten verwendet. CF-Karten wurden früher häufig in professionellen Kameras verwendet, da sie robuster gebaut sind. Heutzutage stehen SD-Karten dem in nichts mehr nach.

Was kann ich mit welcher Speicherkapazität tun?

Speicherkapazität

Während des Fotografierens oder Filmens möchtest du nicht plötzlich mit einer vollen Speicherkarte enden. Unten siehst du, wie viele Fotos und Minuten Film ungefähr gespeichert werden können. Dieser Durchschnitt basiert auf Fotos im JPEG-Format und einer Kamera mit 10 Megapixeln. Für Filme basiert dieser Durchschnitt auf einer Aufnahmegeschwindigkeit von 13 MB/s im Full HD Format.

  • 1 GB - 286 Fotos oder 10 Minuten Film
  • 2 GB - 572 Fotos oder 20 Minuten Film
  • 4 GB - 1.144 Fotos oder 40 Minuten Film
  • 8 GB - 2.288 Fotos oder 80 Minuten Film
  • 16 GB - 4.577 Fotos oder 160 Minuten Film
  • 32 GB - 9.155 Fotos oder 320 Minuten Film
  • 64 GB - 18.310 Fotos oder 640 Minuten Film
  • 128 GB - 36.620 Fotos oder 1.280 Minuten Film
  • 256 GB - 73.240 Fotos oder 2.560 Minuten Film

Was bedeuten die Abkürzungen auf meiner Speicherkarte?

Bedeutung der Abkürzungen

Speicherkarten können in SD-, microSD- und CF-Karten unterteilt werden. (micro)SD steht für Secure Digital. Darüber hinaus gibt es auch (micro)SDHC und (micro)SDXC-Karten. Sie stehen für Secure Digital High Capacity und Secure Digital eXtended Capacity. CF steht für CompactFlash.

  • SD = Kapazität bis zu 4 GB
  • SDHC = Kapazität bis zu 32 GB
  • SDXC = Kapazität bis zu 2048 GB
  • microSD = Kapazität bis zu 2 GB
  • microSDHC = Kapazität bis zu 32 GB
  • microSDXC = Kapazität bis zu 256 GB
  • CompactFlash = Kapazität bis zu 512 GB.

Was bedeuten die Zahlen?

Bedeutung der Zahlen

Neben der Zahl der GB stehen auf einer Speicherkarte weitere Zahlen. Diese geben die Schreibgeschwindigkeit an, eine wichtige Information, wenn du mit großen Dateien arbeitest oder viele Fotos nacheinander aufnimmst. Auf der gängigsten Karte findest du den Hinweis "Class 10". Es bedeutet, dass die Karte mindestens 10 MB/s beziehungsweise Megabyte pro Sekunde verarbeiten kann. Außerdem gibt es die UHS-Zertifizierung, die für Ultra High Speed steht. Zum Beispiel steht UHS3 für 30 MB/s.

Welche Speicherkarte sollte man wählen?

Produkt SD-Karte microSD-Karte
Spiegelreflexkamera, System- und Kompaktkamera Ja Nein
Drohne Nein Ja
Action-Kamera Nein Ja
Dashcam Autokamera Nein Ja
Smartphone Nein Ja
Tablet Nein Ja


© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Bewertung durch Kunden: 4,9/5 - 221 Bewertungen