SteelSeries Arctis 7 2019 Weiß

Variante: Weiß
Farbe:
Weiß
179,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft
179,- 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Momentan ausverkauft


Alternativen


Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Computerplattform
Android, Mac, Nintendo Switch, PC (Windows), PlayStation 4, Playstation 5, Xbox One, iOS
Verbindungsart für Plattform
Nintendo Switch - Kabelgebunden, PC - Kabelgebunden, PC - Kabellos, PS4 - Kabelgebunden, PS5 - Kabelgebunden, Xbox One - kabelgebunden, Xbox Series X - Kabelgebunden
Tonwiedergabe für Plattform
Nintendo Switch ¿ Surround, PC - Surround, PS4 - Stereo, PS5 - Stereo, Xbox One ¿ Surround, Xbox Series X - Stereo
Klangqualität laut Kundenbewertung
Gut
Geräuschunterdrückung Mikrofon
Ja

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Gaming-Headset-Experten
  • Das Arctis 7 verfügt über dieselben 40-mm-High-end-Treiber wie die viel teurere Siberia-800-Serie.
  • Dank DTS:X hörst du Geräusche genau so, wie die Spielentwickler es im Raum platziert haben (nur auf PC).
  • Der verstellbare Kopfbügel ist auswechselbar ¿ praktisch, wenn du das Headset personalisieren willst.
  • Kabellos funktioniert das Headset nur über den USB-Empfänger von PS4 (Stereo) und PC (DTS:X-Surround-Sound)
  • Die Tuning-Software ist umfangreich, aber die Konfiguration nach Wunsch ist zeitaufwändig.
Produktexperte Gaming-Headsets

Beschreibung

Das SteelSeries Arctis 7 2019 ist ein kabelloses Gaming-Headset, mit dem du In-Game-Geräusche genau so hörst, wie der Entwickler sie entworfen hat. Auf einem PC verfügt das Headset nämlich über DTS:X-Technologie, mit der Entwickler den Klang im Game räumlich und genau festlegen können. Auf PC und PS4 verfügt über kabellosen ton über den USB-Empfänger. Auf der Xbox One und auf Mobilgeräten verfügst du über Stereoton. Stundenlang durchzuspielen ist kein Problem, denn dank dem verstellbaren Kopfbügel ist das Headset auch für große Köpfe geeignet. Die Ohrpolster bestehen aus einem speziellen atmenden Material, das du sonst in Profi-Sportbekleidung findest. Der Kopfbügel lässt sich auch gegen einen Bügel mit anderem Muster austauschen, sodass du beim Spielen immer deinen eigenen Stil wahrst.

Das SteelSeries Arctis 7 2019 ist ein kabelloses Gaming-Headset, mit dem du In-Game-Geräusche genau so hörst, wie der Entwickler sie entworfen hat. Auf einem PC verfügt das Headset nämlich über DTS:X-Technologie, mit der Entwickler den Klang im Game räumlich und genau festlegen können. Auf PC und PS4 verfügt über kabellosen ton über den USB-Empfänger. Auf der Xbox One und auf Mobilgeräten verfügst du über Stereoton. Stundenlang durchzuspielen ist kein Problem, denn dank dem verstellbaren Kopfbügel ist das Headset auch für große Köpfe geeignet. Die Ohrpolster bestehen aus einem speziellen atmenden Material, das du sonst in Profi-Sportbekleidung findest. Der Kopfbügel lässt sich auch gegen einen Bügel mit anderem Muster austauschen, sodass du beim Spielen immer deinen eigenen Stil wahrst.


Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Ladekabel (USB)
  • Konsolenkabel (3,5 mm)
  • Funksender
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Ladekabel (USB)
  • Konsolenkabel (3,5 mm)
  • Funksender
  • Gebrauchsanleitung

Kurzfassung technische Daten

Computerplattform
Android, Mac, Nintendo Switch, PC (Windows), PlayStation 4, Playstation 5, Xbox One, iOS
Verbindungsart für Plattform
Nintendo Switch - Kabelgebunden, PC - Kabelgebunden, PC - Kabellos, PS4 - Kabelgebunden, PS5 - Kabelgebunden, Xbox One - kabelgebunden, Xbox Series X - Kabelgebunden
Tonwiedergabe für Plattform
Nintendo Switch ¿ Surround, PC - Surround, PS4 - Stereo, PS5 - Stereo, Xbox One ¿ Surround, Xbox Series X - Stereo
Klangqualität laut Kundenbewertung
Gut
Geräuschunterdrückung Mikrofon
Ja

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Ladekabel (USB)
  • Konsolenkabel (3,5 mm)
  • Funksender
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Ladekabel (USB)
  • Konsolenkabel (3,5 mm)
  • Funksender
  • Gebrauchsanleitung

Bewertung

Hilfreichste Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

5 / 5 Sterne
9,6/10
"Bestes Headset nach 2x schlechtem Kauf"

Jo Kumpen | 17. Februar 2018 | Farbe: Weiß | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Ergonomischer Tragekomfort
  • Pluspunkt:
    Klang in höchster Qualität
  • Pluspunkt:
    nettes Design
  • Pluspunkt:
    sehr guter Preis / Qualität
  • Minuspunkt:
    begrenztes Handbuch

Dies war letztendlich meine dritte Wahl, nachdem ich das Trust GXT 383 Dion 7.1 Bass Vibration Headset und als zweites das Turtle Beach Stealth 700 PS4 gekauft hatte. Der Trust klang gut und hatte einen guten Tragekomfort, aber die Verbindungsoptionen waren für mich persönlich für die PS4 nicht optimal. Der Turtle Beach hingegen war eine Enttäuschung. Sowohl der Tragekomfort als auch die Klangqualität waren schlecht. Besonders der übertriebene Bass hat mich gestört. Ich konnte beide bei Coolblue problemlos austauschen und entschied mich auf Anraten des Spezialisten bei Coolblue für die Steelseries Arctis 7. Wow, was für ein Top-Produkt. Bin ich froh, dass ich den vorherigen gegen diesen Arctic 7 ausgetauscht habe?

Lassen Sie die Verpackung so weit wie möglich intakt. Auf diese Weise können Sie es einfach austauschen, wenn es nicht Ihren Erwartungen entspricht und der nächste Besitzer über die zweite Chance auch einen so guten wie neuen Artikel hat.

Auch ein großes Dankeschön an die Coolblue-Mitarbeiter. Echter Top-Service! Absolut zufriedener Kunde!


4.5 / 5 Sterne
8,8/10
"Nach einiger Feinabstimmung ein tolles Headset"

GW Mensink | 11. November 2018 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Kopfhörer sind schön
  • Pluspunkt:
    Möglichkeit, den Voice-Chat stummzuschalten
  • Pluspunkt:
    Die Batterie hält lange
  • Pluspunkt:
    Bauqualität
  • Minuspunkt:
    Die Bedienelemente befinden sich an der Ohrmuschel
  • Minuspunkt:
    Das Standard-Klangprofil lässt zu wünschen übrig

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kopfhörern. Nach zwei Jahren mit Razer Kraken 7.1-Kopfhörern war der Tragekomfort des Arctis eine Erleichterung. Der Razer Kraken klammert sich ziemlich an die Ohren, was bei längeren Sitzungen ärgerlich wird. Die Arktis leidet dank des Stoffbandes nicht darunter.

Die Software hat eine Reihe von Standard-Soundprofilen, die ich nicht mag, insbesondere im Vergleich zum Razer Kraken 7.1. Gute Beschreibungen zur Konfiguration des Equalizers finden Sie online (mithilfe des Equalizer APO und der Peace Equalizer-Benutzeroberfläche). Meiner Meinung nach ist dies ein Muss, wenn Sie überlegen, dieses Produkt zu kaufen.

Ich persönlich gewöhne mich daran, dass sich die Bedienelemente an den Ohrmuscheln befinden. Wenn Sie Kopfhörer tragen, müssen Sie den richtigen Knopf fühlen. Der Lautstärkeregler dreht sich sehr sanft, so dass Sie ihn leicht einstellen können, während Sie sich fühlen. Da ich die Kopfhörer öfter trage, stelle ich fest, dass ich weniger Probleme mit dieser Einstellung habe, aber ich muss mich trotzdem daran gewöhnen.

Die Kopfhörer können Voice-Chat- und In-Game-Sounds trennen. Darüber hinaus ist es möglich, einen Kanal leiser als den anderen einzustellen, was nützlich sein kann, wenn sich auf Teamspeak "begeisterte" Leute befinden ...

Alles in allem bin ich mit diesem Produkt sehr zufrieden. Ein erschwinglicher kabelloser Kopfhörer, der einen guten Klang liefert. Empfohlen für alle, die etwas Zeit in die Feinabstimmung investieren möchten


4 / 5 Sterne
8,4/10
"Das beste kabellose Gaming-Headset, das ich je besessen habe"

Robert | 9. Oktober 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

  • Pluspunkt:
    Tragekomfort
  • Pluspunkt:
    Bauqualität
  • Pluspunkt:
    Keine RGB-Beleuchtung
  • Pluspunkt:
    Batterielebensdauer
  • Pluspunkt:
    Kabellos
  • Minuspunkt:
    Die Optionen innerhalb der Software sind begrenzt
  • Minuspunkt:
    Die Standardeinstellung ist nicht gut

Das Headset ist wirklich toll. Das Stirnband "Skibrille" ist überraschend bequem und einfach einzustellen.
Selbst nach ein paar (Spiel-) Stunden hatte ich wenig Probleme mit einem drückenden Gefühl um meine Ohren oder auf meinem Kopf. Besonders wenn ich das mit meinem alten Logitech G633 Headset vergleiche, das ich nach einer Stunde nicht mehr ertragen konnte.

Der Akku hält sehr lange. Etwa 20 bis 24 (!) Stunden mit 1 Ladung. Dies liegt zum Teil auch daran, dass Steelseries auf die Beleuchtung des Messegeländes verzichtet hat.

Die Reichweite des Headsets ist ebenfalls sehr gut. Ich kann mühelos im Haus herumgehen, ohne die Verbindung zu verlieren.

Das Mikrofon klingt klar und sauber (wenn ich anderen Leuten auf Teamspeak und Discord glauben darf).

Der große Fehler dieses Headsets ist die Standard-Soundkonfiguration. Der Sound ist sofort sehr leise.
Nach einigem Fummeln am Equalizer ist der Sound immer noch sehr gut. Es ist auch ratsam, einen Equalizer eines Drittanbieters zu verwenden, um den Sound zu optimieren, da die Optionen in der Steelseries-Software sehr begrenzt sind (Google ist Ihr Freund).


Bestes Headset nach 2x schlechtem Kauf

5 / 5 Sterne
9,6
  • Pluspunkt:
    Ergonomischer Tragekomfort
  • Pluspunkt:
    Klang in höchster Qualität
  • Pluspunkt:
    nettes Design
  • Pluspunkt:
    sehr guter Preis / Qualität
  • Minuspunkt:
    begrenztes Handbuch

Dies war letztendlich meine dritte Wahl, nachdem ich das Trust GXT 383 Dion 7.1 Bass Vibration Headset und als zweites das Turtle Beach Stealth 700 PS4 gekauft hatte. Der Trust klang gut und hatte einen guten Tragekomfort, aber die Verbindungsoptionen waren für mich persönlich für die PS4 nicht optimal. Der Turtle Beach hingegen war eine Enttäuschung. Sowohl der Tragekomfort als auch die Klangqualität waren schlecht. Besonders der übertriebene Bass hat mich gestört. Ich konnte beide bei Coolblue problemlos austauschen und entschied mich auf Anraten des Spezialisten bei Coolblue für die Steelseries Arctis 7. Wow, was für ein Top-Produkt. Bin ich froh, dass ich den vorherigen gegen diesen Arctic 7 ausgetauscht habe?

Lassen Sie die Verpackung so weit wie möglich intakt. Auf diese Weise können Sie es einfach austauschen, wenn es nicht Ihren Erwartungen entspricht und der nächste Besitzer über die zweite Chance auch einen so guten wie neuen Artikel hat.

Auch ein großes Dankeschön an die Coolblue-Mitarbeiter. Echter Top-Service! Absolut zufriedener Kunde!

Jo Kumpen | 17. Februar 2018 | Farbe: Weiß | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Nach einiger Feinabstimmung ein tolles Headset

4.5 / 5 Sterne
8,8
  • Pluspunkt:
    Kopfhörer sind schön
  • Pluspunkt:
    Möglichkeit, den Voice-Chat stummzuschalten
  • Pluspunkt:
    Die Batterie hält lange
  • Pluspunkt:
    Bauqualität
  • Minuspunkt:
    Die Bedienelemente befinden sich an der Ohrmuschel
  • Minuspunkt:
    Das Standard-Klangprofil lässt zu wünschen übrig

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kopfhörern. Nach zwei Jahren mit Razer Kraken 7.1-Kopfhörern war der Tragekomfort des Arctis eine Erleichterung. Der Razer Kraken klammert sich ziemlich an die Ohren, was bei längeren Sitzungen ärgerlich wird. Die Arktis leidet dank des Stoffbandes nicht darunter.

Die Software hat eine Reihe von Standard-Soundprofilen, die ich nicht mag, insbesondere im Vergleich zum Razer Kraken 7.1. Gute Beschreibungen zur Konfiguration des Equalizers finden Sie online (mithilfe des Equalizer APO und der Peace Equalizer-Benutzeroberfläche). Meiner Meinung nach ist dies ein Muss, wenn Sie überlegen, dieses Produkt zu kaufen.

Ich persönlich gewöhne mich daran, dass sich die Bedienelemente an den Ohrmuscheln befinden. Wenn Sie Kopfhörer tragen, müssen Sie den richtigen Knopf fühlen. Der Lautstärkeregler dreht sich sehr sanft, so dass Sie ihn leicht einstellen können, während Sie sich fühlen. Da ich die Kopfhörer öfter trage, stelle ich fest, dass ich weniger Probleme mit dieser Einstellung habe, aber ich muss mich trotzdem daran gewöhnen.

Die Kopfhörer können Voice-Chat- und In-Game-Sounds trennen. Darüber hinaus ist es möglich, einen Kanal leiser als den anderen einzustellen, was nützlich sein kann, wenn sich auf Teamspeak "begeisterte" Leute befinden ...

Alles in allem bin ich mit diesem Produkt sehr zufrieden. Ein erschwinglicher kabelloser Kopfhörer, der einen guten Klang liefert. Empfohlen für alle, die etwas Zeit in die Feinabstimmung investieren möchten

GW Mensink | 11. November 2018 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Das beste kabellose Gaming-Headset, das ich je besessen habe

4 / 5 Sterne
8,4
  • Pluspunkt:
    Tragekomfort
  • Pluspunkt:
    Bauqualität
  • Pluspunkt:
    Keine RGB-Beleuchtung
  • Pluspunkt:
    Batterielebensdauer
  • Pluspunkt:
    Kabellos
  • Minuspunkt:
    Die Optionen innerhalb der Software sind begrenzt
  • Minuspunkt:
    Die Standardeinstellung ist nicht gut

Das Headset ist wirklich toll. Das Stirnband "Skibrille" ist überraschend bequem und einfach einzustellen.
Selbst nach ein paar (Spiel-) Stunden hatte ich wenig Probleme mit einem drückenden Gefühl um meine Ohren oder auf meinem Kopf. Besonders wenn ich das mit meinem alten Logitech G633 Headset vergleiche, das ich nach einer Stunde nicht mehr ertragen konnte.

Der Akku hält sehr lange. Etwa 20 bis 24 (!) Stunden mit 1 Ladung. Dies liegt zum Teil auch daran, dass Steelseries auf die Beleuchtung des Messegeländes verzichtet hat.

Die Reichweite des Headsets ist ebenfalls sehr gut. Ich kann mühelos im Haus herumgehen, ohne die Verbindung zu verlieren.

Das Mikrofon klingt klar und sauber (wenn ich anderen Leuten auf Teamspeak und Discord glauben darf).

Der große Fehler dieses Headsets ist die Standard-Soundkonfiguration. Der Sound ist sofort sehr leise.
Nach einigem Fummeln am Equalizer ist der Sound immer noch sehr gut. Es ist auch ratsam, einen Equalizer eines Drittanbieters zu verwenden, um den Sound zu optimieren, da die Optionen in der Steelseries-Software sehr begrenzt sind (Google ist Ihr Freund).

Robert | 9. Oktober 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Lohnt sich der Preis

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    guter Klang...
  • Pluspunkt:
    fühlt sich solide an
  • Pluspunkt:
    passt auch für längere Zeit gut
  • Pluspunkt:
    Das Mikrofon gibt anderen einen guten Klang
  • Pluspunkt:
    Funkfunktionen und mitgelieferte Kabel
  • Minuspunkt:
    ... nach der Konfiguration
  • Minuspunkt:
    Konfiguration nur über Stahlserie möglich
  • Minuspunkt:
    Suchen Sie einfach nach einer guten Balance zwischen Sprach- und Spielgeräuschen

An einem Samstag kam das Headset an,
obwohl die Soundkonfiguration ein Ärger war.
Nach einigem Basteln in der Software war es gut,
Jetzt konnte ich mit vollem Mut spielen und plaudern.
Ich rief Eureka mit meiner Beute an,
und die anderen im Chat waren schockiert von dem klaren Geräusch.
Man kann also sagen, ich bin glücklich
Der Kauf der Arctic 7 war eine gute Idee!

Dominique | 3. April 2020 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Komfortables und gut klingendes Headset

4.5 / 5 Sterne
9,2
  • Pluspunkt:
    Lange Reichweite / Keine Störung
  • Pluspunkt:
    Nettes Design
  • Pluspunkt:
    Einziehbares Mikrofon
  • Pluspunkt:
    Gute Software für Mac & PC
  • Pluspunkt:
    Super Sound nach dem Einstellen
  • Minuspunkt:
    Der Ton aus der Box ist flach
  • Minuspunkt:
    Hängt fest um den Hals
  • Minuspunkt:
    Kein virtueller Surround auf PS4

Ein sehr gutes Headset. Ich habe es für die PS4 gekauft und bereue es nicht. Ich hatte die HyperX Cloud dafür bestellt, aber es war sehr beunruhigend, mit der Arctis 7 habe ich keine Probleme damit.
Der Sound ist etwas flach, aber Sie können ihn mit der SteelSeries-Software (SteelSeries Engine) optimieren. Danach ist er meiner Meinung nach sogar noch besser als der HyperX.
Für Surround-Sound-Fanatiker ist es gut zu wissen, dass das Headset nur virtuellen Surround-Sound auf dem PC unterstützt, nicht auf der PS4.

L. Doubrava | 2. November 2018 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Bisher ist die Arctis7-Stahlserie die am besten verwendete p

4 / 5 Sterne
8,4
  • Pluspunkt:
    Leichte Kopfhörer
  • Pluspunkt:
    Einfach anzuschließen
  • Pluspunkt:
    Die Batterie hält lange
  • Pluspunkt:
    Die Lautstärke kann sehr laut sein
  • Minuspunkt:
    Bas kommt nicht immer zur Geltung
  • Minuspunkt:
    Keine Anpassungsoption in ps4
  • Minuspunkt:
    Nicht für große Ohren geeignet

Produkt seit gestern erhalten. Bis jetzt gab es eine Reihe von positiven und negativen Dingen
Zuvor hatte der Razer Nari. Dieser super schöne Sound hatte nur im Party-Chat viel Echo von meinen Freunden im Party-Chat. Da ich mich für die Umstellung auf die Arctic 7 Stahlserie entschieden habe, gab es bisher keine Beschwerden. Ps4 oder die Headsets sollten etwas mit Sprachunterdrückung tun. Gilt nicht für viele teure Spiel-Headsets, obwohl dies in der Welt der Spieler ein Muss ist. Sie könnten auch mehr mit den Konsolen arbeiten, so dass nicht nur der optimale Klang vom PC, sondern auch von der Konsole erzielt wird.

Marco | 18. Januar 2020 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Gutes Headset mit langer Lebensdauer

4 / 5 Sterne
8,0
  • Pluspunkt:
    guter Klang
  • Pluspunkt:
    lange Lebensdauer
  • Pluspunkt:
    auch während des Gebrauchs aufladen
  • Minuspunkt:
    nicht für jeden Kopf gleich bequem

Ein gutes Headset zu einem günstigeren Preis als die Flaggschiffe der Mainstream-Marken.
Der einzige Nachteil ist, dass die Standard-Airweave-Ohrpolster zu flach für meine Ohren sind und auf den harten Rücken treffen. Das wird nach einigen Stunden Gebrauch irritieren.
Auf der Steelseries-Website können Sie Ersatzohrpolster aus Leder kaufen, die etwas steifer und tiefer sind und mein Problem gelöst haben. Das Headset sitzt etwas fester auf dem Kopf und fühlt sich etwas wärmer an.

AP | 13. Juli 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Tolles Headset, würde es wieder kaufen

4 / 5 Sterne
8,0
  • Pluspunkt:
    Kabellos
  • Pluspunkt:
    Lange Akkulaufzeit
  • Minuspunkt:
    Verstellbarkeit

Es ist ein sehr schönes Headset. Ich gehe viel damit herum und die Qualität bleibt top. Nur die Anpassung an meine Größe funktioniert nicht.

Carlo Bakhuisen | 7. September 2017 | Farbe: Schwarz | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

Tolles Headset zu einem guten Preis

4 / 5 Sterne
8,4
  • Pluspunkt:
    Schönes schlankes Design
  • Pluspunkt:
    Solide Verarbeitungsqualität und auch über einen längeren Zeitraum gut