iRobot Roomba e5


Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Navigationsmethode
Nein
Gegen Tierhaare
Ja
Rückkehr zur Ladestation
Automatisch
Automatisch fortsetzen
Nein
Turbo Power-Funktion
Nein

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Roboterstaubsauger-Experten
  • Die pflegeleichten Mittelbürsten sind zum Aufsaugen von Tierhaaren geeignet und verhindern, dass Schmutz in der Düse verknäult.
  • Du bedienst den Roboter einfach durch eine App auf deinem Handy und durch Amazon Alexa und Google Home.
  • Dank dem Schmutzerkennungssystem reinigt der Roboter besonders verschmutzte Bereiche besonders gründlich.
  • Wenn du Haustiere hast muss du den Staubbehälter nach jedem Staubsaugen leeren.
Produktexperte Roboterstaubsauger

Beschreibung

Der iRobot Roomba e5 hat eine erhebliche Saugkraft. Die zwei erneuerten rotierenden Mittelbürsten sorgen dafür, dass grober Schmutz sich nicht verknäult und die Düse blockiert. Praktisch, vor allem wenn du Haustiere hast. Den Staubbehälter holst du einfach aus dem Roboter, um ihn unter dem Wasserhahn abzuspülen. Hiermit entfernst du auch den Feinstaub aus dem Behälter und so behält der Roboter länger seine Saugkraft. Wenn der Roboter durch das Schmutzerkennungssystem mit mehr Schmutz konfrontiert wird, dann fährt er eine zusätzliche Runde darüber. Möchtest du, dass der Roboter nicht in die Küche kommt, wenn du kochst? Verwende dann die mitgelieferte virtuelle Wand, um diesen Bereich abzugrenzen. Diese stellst du in der App ein.

iRobot Home-App

Ein wichtiger Vorteil der iRobot Home-App ist, dass du jede Reinigungsaufgabe personalisierst. Du stellst deinen Reinigungsplan für jedes Zimmer deines Zuhauses zusammen. Die Robot Status Card zeigt die geschätzte Reinigungsdauer und die tatsächliche Reinigungsdauer für jedes Zimmer an. Es ist möglich den Roboter auf Pause zu stellen oder ihn zu lokalisieren, wenn er feststeckt.

Der iRobot Roomba e5 hat eine erhebliche Saugkraft. Die zwei erneuerten rotierenden Mittelbürsten sorgen dafür, dass grober Schmutz sich nicht verknäult und die Düse blockiert. Praktisch, vor allem wenn du Haustiere hast. Den Staubbehälter holst du einfach aus dem Roboter, um ihn unter dem Wasserhahn abzuspülen. Hiermit entfernst du auch den Feinstaub aus dem Behälter und so behält der Roboter länger seine Saugkraft. Wenn der Roboter durch das Schmutzerkennungssystem mit mehr Schmutz konfrontiert wird, dann fährt er eine zusätzliche Runde darüber. Möchtest du, dass der Roboter nicht in die Küche kommt, wenn du kochst? Verwende dann die mitgelieferte virtuelle Wand, um diesen Bereich abzugrenzen. Diese stellst du in der App ein.

iRobot Home-App

Ein wichtiger Vorteil der iRobot Home-App ist, dass du jede Reinigungsaufgabe personalisierst. Du stellst deinen Reinigungsplan für jedes Zimmer deines Zuhauses zusammen. Die Robot Status Card zeigt die geschätzte Reinigungsdauer und die tatsächliche Reinigungsdauer für jedes Zimmer an. Es ist möglich den Roboter auf Pause zu stellen oder ihn zu lokalisieren, wenn er feststeckt.


Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitung (1,2 MB)

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung (1,2 MB)
  • Virtuelle Wand
  • AA Batterien (x 2)
  • Zusätzlicher Filter
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Virtuelle Wand
  • AA Batterien (x 2)
  • Zusätzlicher Filter
  • Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitung (1,2 MB)

Kurzfassung technische Daten

Navigationsmethode
Nein
Gegen Tierhaare
Ja
Rückkehr zur Ladestation
Automatisch
Automatisch fortsetzen
Nein
Turbo Power-Funktion
Nein

Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

  • 4.5 / 5 Sterne
    9,2/10
    Perfekt!

    Robin Heres | 16. März 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Reinigt sehr gut
    • Pluspunkt:
      Klingt viel leiser als beim Vorgänger
    • Pluspunkt:
      Viel weniger Wartung als beim Vorgänger durch neue Bürsten
    • Pluspunkt:
      Die Verwendung mit der App ist bequem
    • Minuspunkt:
      Das Gehäuse wird schnell beschädigt.
    • Minuspunkt:
      Der Behälter ist kleiner als sein Vorgänger

    Dies ist mein zweiter Roomba (der erste ist jetzt im Schlafzimmer). Der vorherige Roomba war aufgrund der Bürsten, die sich schnell mit Haaren und Staub füllten, sehr wartungsintensiv. Dieser Roomba hat so viel weniger. Ich habe es jetzt seit fast 2 Monaten und habe die Bürsten einmal überprüft, ob ich sie reinigen musste. Außerdem macht der Roomba viel weniger Lärm als sein Vorgänger, sodass meine Katzen ruhig schlafen können, wenn „Henk“ seinen Job macht. Das Gehäuse hatte bereits nach einer Woche Schäden, aber viel weniger als sein etwas weniger intelligenter Vorgänger. Alles in allem bin ich ein zufriedener Benutzer!

    Robin Heres | 16. März 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 5 / 5 Sterne
    10/10
    Top Roboter Staubsauger. Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Marcia Knipa-Stöver | 20. Mai 2020 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Keine Hundehaare mehr!
    • Pluspunkt:
      Nicht zu viel Lärm
    • Pluspunkt:
      Einfach zu säubern

    Mit drei Hunden im Haus könnten wir einen Helfer gebrauchen.
    Und RoboCop macht das, wofür es gekauft wurde.

    Marcia Knipa-Stöver | 20. Mai 2020 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 3.5 / 5 Sterne
    6,8/10
    Tut was er zu tun hat!

    Louise-Marie | 8. Juli 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Reinigt gut
    • Pluspunkt:
      App ist einfach zu bedienen
    • Pluspunkt:
      Hat eine Agenda über die App, auf der Sie das Staubsaugen im Voraus einstellen können. Er beginnt automatisch um 5 Uhr morgens mit dem Staubsaugen und ist bereit, wenn wir aufstehen.
    • Minuspunkt:
      Ziemlich laut
    • Minuspunkt:
      Manchmal fällt es schwer, den Weg zurück zum Ladegerät zu finden.

    Er tut, wofür wir ihn gekauft haben, nämlich jeden Morgen die Katzenhaare unserer beiden Katzen zu saugen, bevor er aufsteht. Er macht ziemlich viel Lärm, aber weil wir noch schlafen, stört uns das nicht.

    Louise-Marie | 8. Juli 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4 / 5 Sterne
    8,4/10
    Top Produkt zu einem guten Preis
    • Pluspunkt:
      Reinigt sehr gut
    • Minuspunkt:
      Vergiss manchmal einen Teil des Raumes

    Dieses Produkt reinigt sehr gut. In einer Stunde hatte er unser gesamtes Zimmer von 60m2 im Erdgeschoss.

    Rob Legius | 3. Mai 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 5 / 5 Sterne
    10/10
    Das beste Geld, das jemals ausgegeben wurde!
    • Pluspunkt:
      Nettes Design
    • Pluspunkt:
      Sehr gut im Aufnehmen von Haaren
    • Pluspunkt:
      Kann über eine App steuern
    • Minuspunkt:
      Manchmal findet es nicht den Weg zur Heimatstation
    • Minuspunkt:
      Kann nicht auf einen dicken Teppich "klettern"
    • Minuspunkt:
      Kann nicht mit dünnen Badematten umgehen (zerknittert sie)

    Ich liebe es absolut! Jetzt willst du auch einen Wischroomba kaufen :)

    Ieva Drulyte | 13. August 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 3.5 / 5 Sterne
    7,2/10
    Er macht seine Pflichten gut :)
    • Pluspunkt:
      Ziemlich ruhig
    • Pluspunkt:
      Saugen
    • Minuspunkt:
      Preis

    Der Roomba macht seine Aufgaben gut, wenn ich bei der Arbeit bin.
    Bisher sehr zufrieden.

    NH | 13. Februar 2019 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 3 / 5 Sterne
    6,0/10
    Robuster Staubsauger, der reinigt und abreißt
    • Pluspunkt:
      Kat findet, dass Roboter weniger beängstigend sind als normale Staubsauger
    • Pluspunkt:
      Kommt unter die Schränke
    • Pluspunkt:
      Saugkraft
    • Minuspunkt:
      Lärm
    • Minuspunkt:
      Rau
    • Minuspunkt:
      Zerstört viel
    • Minuspunkt:
      Sie sind mehr mit der Jagd nach dem Roboter beschäftigt, als Sie fast staubsaugen können.
    • Minuspunkt:
      Geht nicht schnell zur Ladestation zurück

    Nachdem ich gesehen hatte, wie der Staubsaugerroboter (anderes, älteres Modell) bei meinen Eltern gute Arbeit geleistet hatte, war es ein logischer Schritt, auch einen Roboter zu kaufen, als wir eine Katze nahmen.
    Jetzt, nach ein paar Wochen, sind wir tatsächlich ein bisschen enttäuscht. Der Roboter ist ziemlich rau und trifft alles hart. Es gibt jetzt Dellen in der Wand und in den Türen, weil Gegenstände vom Roboter gegen sie gefallen sind.
    Während des Staubsaugens können Sie nichts anderes tun, da Sie ständig hinter den Roboter gehen müssen, um zu sehen, ob er nicht kaputt geht oder stecken bleibt. Da dies auch ziemlich lange dauert (1,5 Stunden für 50 m2), ist dies fast genauso aufwändig wie das normale Staubsaugen. Außerdem müssen Sie immer noch alle Ecken selbst machen, was an sich nicht schlecht wäre, wenn der Roboter die grobe Reinigung durchführen würde, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Dies ist bei uns leider nicht der Fall.
    Es ist auch schwierig, den Roboter zu seiner Heimatstation zurückzubringen. Er "zielt" nicht in Richtung seiner Ladestation, sondern setzt seinen normalen Algorithmus fort und wenn er sich endlich der Heimatstation nähert, geht er nur zurück. Manchmal dauert dies weitere 15 Minuten, und wir nehmen es einfach auf, um es in der Nähe zu platzieren.

    Der einzige Vorteil ist, dass die Katze keine Angst mehr hat, beim Staubsaugen in eine Ecke zu kriechen. Da dieser Roboter kleiner und leiser als ein normaler Staubsauger ist, finde ich sie weniger einschüchternd.

    Für diese Menge habe ich einen besseren Staubsauger erwartet und beim nächsten Mal werden wir einen mit Laserscanning sparen.

    Iris | 21. Oktober 2020 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    8,8/10
    Reinigt gut und spart viel Arbeit
    • Pluspunkt:
      Sehr gut darin, (lange) Haare aufzusaugen
    • Pluspunkt:
      App funktioniert gut
    • Pluspunkt:
      Spart so viel Arbeit!
    • Pluspunkt:
      Bleibt nicht leicht hängen
    • Minuspunkt:
      Scannt nicht die Umgebung, so dass er sich in einem Haus mit vielen Räumen verirren kann
    • Minuspunkt:
      Muss die Heimatstation sehen, um zurückzukehren, erinnere mich nicht an den Weg

    Ich bin sehr zufrieden damit! Es scannt nicht, also springt es nur nach einem Algorithmus in Ihrem Haus herum. Aber die Roboter, die scannen, kosten auch viel mehr. Es besteht daher die Möglichkeit, dass er Räume oder Spots überspringt, aber mit einer Akkulaufzeit von 1,5 Stunden wird er den größten Teil meiner Wohnung (80 m2) in einem Zug abdecken. Wenn Sie ihn zurückschicken, muss er seine Basisstation sofort in Sicht haben, sonst hat er wirklich keine Ahnung, wohin er gehen soll. Es kann also eine Weile dauern, bis ich zurück bin, was ärgerlich sein kann. Sie können es natürlich anheben und vor das Haus stellen. Ich habe eine langhaarige Katze und eine langhaarige Freundin, und er ist super gut darin, diese Haare aufzuräumen. Muss die Bürste und die Räder jede Woche "enthaaren", aber das ist in kürzester Zeit mit einer Schere erledigt.

    Dave | 9. September 2020 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 4.5 / 5 Sterne
    8,8/10
    so glücklich mit diesem Roboter!
    • Pluspunkt:
      saugt sehr gut!
    • Pluspunkt:
      geht unter Bank und Tischen
    • Pluspunkt:
      Kein Problem mit Kabeln
    • Minuspunkt:
      hängt an Beinen entspannen Stuhl
    • Minuspunkt:
      Basis muss frei sein, sonst wird er es nicht finden

    Wie schön, dass wir es nachts einschalten können. Sitzt vom Esstisch im Flur und 'George' kann sein Ding machen. Er geht über lose Schnüre, er geht unter den Tisch und das Sofa, kurz: Ich kann ihn küssen. Wir haben zwei Hunde, die nicht sehr gut vergießen. Aber sie bringen immer noch regelmäßig Sand oder anderen Müll herein. George hat kein Problem damit. Jetzt müssen wir nur noch einmal pro Woche für die Ecken staubsaugen. Weil ein runder Roboter das natürlich nicht erreichen kann. Aber na ja.

    Csinka | 17. Oktober 2018 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt
  • 3 / 5 Sterne
    6,0/10
    Ein Produkt für Menschen, die mehr Zeit wollen.
    • Pluspunkt:
      Erledigt den Job für Sie
    • Minuspunkt:
      kein Ersatz für einen Standardstaubsauger
    • Minuspunkt:
      Hochhaus für die bereitgestellte Wertschöpfung

    Ecken bleiben ein Problem, es macht viel Lärm. Weniger als ein Staubsauger, dauert aber länger.

    Ignace De Keyser | 15. August 2020 | In der Ausführung: Einstiegsmodell | Niederländisch wurde automatisch übersetzt