Razer DeathAdder V2 Mini-Gaming-Maus Schwarz

In der Ausführung: 8.500 dpi
In der Ausführung:
8.500 dpi
Razer DeathAdder V2 Mini-Gaming-Maus Schwarz
Razer DeathAdder V2 Gaming-Maus
57,99 
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Geringer Vorrat, schnell zugreifen!


Alternativen


Produktinformation

Kurzfassung technische Daten

Verbindungsart
Kabelgebunden
Modell Maus
Standard
Für Links- oder Rechtshänder
Für Rechtshänder
Dots per Inch (DPI)
400 - 8500 dpi
Ergonomisches Design
Nein

Plus- und Minuspunkte

Laut unseres Maus-Experten
  • Dank ihrer kompakten Größe und ihres Gewichts von 62 Gramm kannst du diese Maus zu Turnieren und unterwegs mitnehmen.
  • Diese Maus hat einen einstellbaren DPI-Wert von bis zu 8500, sodass du beim Spielen zwischen Geschwindigkeit und Präzision wechseln kannst.
  • Lasse die Maus dank Razer Chroma in einer von 16,8 Millionen Farben aufleuchten.
  • Diese Gaming-Maus ist nur für Rechtshänder-Gamer geeignet.
Produktexperte Mäuse

Beschreibung

Mit der kompakten Razer Deathadder V2 Mini-Gaming-Maus spielst du in wettbewerbsfähigen Turnieren und unterwegs. Dank ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts von 62 Gramm kannst du diese Maus im Zug oder Bus mitnehmen. Im Spiel verwendest du die zwei Daumentasten für eine Funktion wie das Werfen einer Rauchgranate. Von kleinen, präzisen Bewegungen bis hin zu langen, schwungvollen Mausbewegungen mit geringer Empfindlichkeit stellst du mit einem DPI-Wert von bis zu 8500 die Empfindlichkeit der Maus ganz nach Wunsch ein. Ob sensibel oder langsam, die Gummigriffe an den Seiten geben dir die Kontrolle, die du für schnelle und präzise Bewegungen benötigst. Die Maus leuchtet in einer der 16,8 Millionen verfügbaren Farben auf, z. B. in der Farbe deines Computergehäuses oder jeden Tag in einer anderen Farbe.

Mit der kompakten Razer Deathadder V2 Mini-Gaming-Maus spielst du in wettbewerbsfähigen Turnieren und unterwegs. Dank ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts von 62 Gramm kannst du diese Maus im Zug oder Bus mitnehmen. Im Spiel verwendest du die zwei Daumentasten für eine Funktion wie das Werfen einer Rauchgranate. Von kleinen, präzisen Bewegungen bis hin zu langen, schwungvollen Mausbewegungen mit geringer Empfindlichkeit stellst du mit einem DPI-Wert von bis zu 8500 die Empfindlichkeit der Maus ganz nach Wunsch ein. Ob sensibel oder langsam, die Gummigriffe an den Seiten geben dir die Kontrolle, die du für schnelle und präzise Bewegungen benötigst. Die Maus leuchtet in einer der 16,8 Millionen verfügbaren Farben auf, z. B. in der Farbe deines Computergehäuses oder jeden Tag in einer anderen Farbe.


Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung
  • Gebrauchsanleitung

Standard mitgeliefert

  • Gebrauchsanleitung

Kurzfassung technische Daten

Verbindungsart
Kabelgebunden
Modell Maus
Standard
Für Links- oder Rechtshänder
Für Rechtshänder
Dots per Inch (DPI)
400 - 8500 dpi
Ergonomisches Design
Nein

Empfohlene Kombination

Razer DeathAdder V2 Mini-Gaming-Maus Schwarz
Razer DeathAdder V2 Mini-Gaming-Maus Schwarz
Inbegriffenes Zubehör
Gaming-headset
Gaming-headset
Wähle eine Alternative
Pc-lautsprecher
Pc-lautsprecher
Wähle eine Alternative
Usb-hub
Usb-hub
Wähle eine Alternative
5 % Rabatt
auf das Zubehör auf dem Zubehör
241,06  231,91 
Morgen kostenlos geliefert


Bewertungen

Hilfreichste Bewertungen

  • 5 / 5 Sterne
    9,6/10
    Empfohlen für alle, die seine Hände lieben

    JDO | 15. Juli 2020 | In der Ausführung: 20.000 dpi | Niederländisch wurde automatisch übersetzt

    • Pluspunkt:
      Spezifische rechtshändige Maus
    • Pluspunkt:
      Das Klicken fühlt sich "besser" an als die vorherige Version (Elite / Essential)
    • Pluspunkt:
      Gummigriffe auf beiden Seiten
    • Pluspunkt:
      Groß (viel größer als zum Beispiel ein Taipan) - ideal für größere Hände
    • Minuspunkt:
      Razer Synapse - muss ich noch mehr sagen?
    • Minuspunkt:
      Kaufpreis

    Der Razer DeathAdder ist die einzige Maus zu Hause und bei der Arbeit, die neben meiner Tastatur platziert werden kann. Ja, ich musste mir selbst eine für meine Workstation kaufen, aber das war kein Problem - Sie lassen nicht zu, dass die Gesundheit Ihrer * Hände * von einem Spielzeug abhängt, das mit dem Computer geliefert wurde, oder? Ich war lange Zeit ein überzeugter Logitech-Benutzer, aber nachdem ich vor einigen Jahren versehentlich einen DeathAdder in die Hände bekommen hatte (Wortspiel beabsichtigt), habe ich das Licht gesehen. Natürlich nicht wirklich, denn die Zeiten der blutroten LED, die unter der Maus unheimlich leuchten, liegen wirklich hinter uns. Und bald werden die mechanischen Schalter in den Maustasten auch "den Weg des Dodos" gehen, wenn es von Razer abhängt. Diesmal haben * sie * das (Infrarot-) Licht gesehen, denn so wird ein Mausklick im neuen DeathAdder - mit dem weniger aufregenden und ebenso unoriginalen Spitznamen "V2" - erkannt. Eine erfolgreiche Innovation, wenn Sie mich fragen: Die Schaltflächen klicken viel flüssiger als die ursprüngliche DeathAdder Elite oder Esse