Geschrieben von Gaby

5 Tipps zur Verwendung eines Philips Luftreinigers

Du hast einen Philips Luftreiniger gekauft, um die Luftqualität in deinem Zuhause zu verbessern. Natürlich möchtest du sofort loslegen. Aber wo platzierst du ihn und wie solltest du ihn pflegen? Wir haben 5 Tipps für dich, um das Beste aus deinem Luftreiniger herauszuholen.

Tipp 1: Halte rundherum 20 Zentimeter frei

Tipps für Luftreiniger

Damit der Luftreiniger seine Arbeit optimal erledigen kann, ist es wichtig, dass du ihn an einem passenden Ort im Raum platzierst. Dies liegt daran, dass genügend Platz benötigt wird, um die Luft einzusaugen. Deshalb ist es wichtig, dass du rund um das Gerät 20 Zentimeter frei hältst. Auf diese Weise arbeitet der Reiniger optimal und du musst dir keine Sorgen machen, dass die Vorhänge mit dem Luftfilter kuscheln.

Tipp 2: verschmutzte Luft fernhalten

Wenn dein Luftreiniger die Luft gereinigt hat, ist es wichtig, dass die Luft sauber bleibt. Halte deshalb Fenster und Türen so weit wie möglich geschlossen. Dies verhindert, dass „verschmutzte“ Luft in den Raum gelangt. Wenn du oft raus und rein gehst, bringst du neue Luftpartikel von draußen herein. Dann wirst du weniger Unterschiede mit oder ohne Verwendung eines Luftreinigers bemerken. In diesem Fall macht der Luftreiniger möglicherweise mehr Geräusche, weil er versucht, alle Schadstoffe in der Luft erneut zu reinigen.

Tipp 3: Halte den Luftreiniger sauber

Halte den Luftreiniger sauber

Um das Beste aus deinem Luftreiniger herauszuholen, ist es wichtig, dass du ihn regelmäßig reinigst. Zum Glück erinnert dich der Luftreiniger immer dann, wenn es Zeit für eine Reinigung ist. Sobald F0 auf dem Display angezeigt wird, muss der Vorfilter gereinigt werden. Praktisch, weil du es so nicht vergessen wirst. Wenn du den Filter reinigst, kannst du den Luftqualitätssensor auch gleich säubern. Dieser lässt sich leicht reinigen, indem du ein Wattestäbchen über den Sensor streichst.

Tipp 4: Tausche die Filter aus

Filter des Luftreinigeres austauschen

Dein Luftreiniger reinigt die Luft mit Hilfe von Filtern. Du musst diese Filter im Laufe der Zeit austauschen. Zum Glück musst du die Filter nicht monatlich überprüfen, da ein Filtercode auf dem Display angezeigt wird, wenn sie ersetzt werden müssen. Ab diesem Moment hast du 14 Tage Zeit neue Filter zu kaufen. Der Luftreiniger verriegelt sich, wenn du die Filter nicht austauschst. Welche Filter in deinen Luftreiniger passen, erfährst du im Handbuch.

Tipp 5: Verbindung zum WLAN? Dann lade die App herunter

Luftreiniger und WLAN

Hast du einen Luftreiniger, der eine Verbindung zum WLAN herstellt? Dann ist es ratsam, die Air Matters App herunterzuladen. Diese findest du im App Store oder im Playstore. Mit der App kannst du deinen Luftreiniger ganz einfach fernsteuern und sofort sehen, wie die Luftqualität in deinem Zuhause ist. Die App gibt dir außerdem Informationen über die Luftqualität im Freien. Praktisch, denn so weißt du genau, welche Pollen in der Luft sind.



© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Bewertung durch Kunden: 4,9/5 - 221 Bewertungen