Geschrieben von Daan

7 Tipps für eine gut funktionierende mobile Klimaanlage

Wenn Sie eine mobile Klimaanlage gekauft haben, ist es wichtig, dass Sie diese möglichst gut einsetzen. Denn, natürlich möchten Sie die Hitze in Ihrem Haus so schnell wie möglich loswerden. Durch die ordnungsgemäße Installation und Beachtung verschiedener Rahmenbedingungen, stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage optimal funktioniert. In diesem Artikel gebe ich Ihnen 7 Tipps, die Ihnen dabei helfen werden.

Tipp 1: Installieren Sie den Abluftschlauch mit einem Fensterabdichtungsset

Abluftschlauch für mobile Klimaanlage durch Fenster

Mobile Klimaanlagen arbeiten immer mit einem Luftschlauch, der nach außen führt. Damit eine mobile Klimaanlage optimal kühlen kann, sollten Sie den Abluftschlauch mit einem Fensterabdichtungsset montieren. Ein solches Set hilft, die warme Luft draußen zu halten. Dies begrenzt den Temperaturverlust der Klimaanlage. Informationen zur optimalen Montage der Abdichtung erhalten Sie im Produkthandbuch. Sie finden diese auf der Produktseite Ihrer mobilen Klimaanlage oder im Abdichtungsset.

Tipp 2: Stellen Sie die Klimaanlage an den richtigen Standort

Richtiger Standort für mobile Klimageräte

Um den Abluftschlauch verwenden zu können, muss Ihre mobile Klimaanlage immer in der Nähe eines Fensters aufgestellt werden. Normalerweise ist der Abluftschlauch circa 150 Zentimeter lang. Ein Schiebefenster oder Kippfenster funktioniert in Kombination mit einem solchen Schlauch besser als ein schräges Dachfenster, das in der Mitte angelenkt ist. Ein solches Fenster hat immer eine Öffnung, durch die warme Luft eintritt. Dies wirkt sich auf die Kühlleistung aus. Stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage 30 bis 40 Zentimeter von der Wand entfernt ist und sich keine Gegenstände auf der Klimaanlage befinden. Gegenstände auf der Klimaanlage beeinträchtigen die Luftzirkulation.

Tipp 3: Kühlen Sie den Raum ab, bevor er warm wird

Kühlen Sie den Raum ab, bevor er warm wird

Es braucht viel Energie, um einen warmen Raum wieder auf eine angenehm kühle Temperatur zu bringen. Deshalb ist es effektiver, die Temperatur in einem relativ kühlen Raum beizubehalten. Zum Beispiel ist es sinnvoll, die Klimaanlage morgens einzuschalten, wenn der Raum noch kühl ist. Wenn die mobile Klimaanlage eine angenehme Temperatur lediglich aufrechterhalten muss, benötigt das Gerät dafür weniger Energie. Darüber hinaus erzeugt es viel weniger Lärm.

Tipp 4: Schützen Sie den Raum vor Wärme

Mobile Klimaanlage am Fenster

Um zu verhindern, dass sich der Raum aufgrund äußerer Einflüsse aufheizt, wie z. B. Wärme von außen, ergreifen Sie eine Reihe von Maßnahmen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, den Raum vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Nutzen Sie daher vorhandene Jalousien, Vorhänge oder andere Fensterabdeckungen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Fenster und Türen geschlossen sind. Dies verhindert, dass warme Luft von außen eindringt.

Tipp 5: Stellen Sie die Klimaanlage nicht in einem zu großen Raum auf

Mobile Klimaanlage im Schlafzimmer

Jede Klimaanlage hat eine maximale Fläche, die ein Gerät kühlen kann. Wir unterscheiden zwischen hohen und niedrigen Wärmelasten. Ein Raum mit viel Sonne und wenig Isolierung hat eine höhere Wärmelast als ein dunkler, isolierter Raum. Wenn Sie eine mobile Klimaanlage in einem größeren Raum als empfohlen verwenden, gelingt es nicht, den gesamte Raum zu kühlen. Das Gerät macht viel Lärm und erreicht nicht die gewünschte Temperatur.

Tipp 6: Platzieren Sie den Abluftschlauch so gerade wie möglich

Platzieren Sie den Abluftschlauch so gerade wie möglich

Der Abluftschlauch Ihrer mobilen Klimaanlage bewirkt, dass warme Luft aus dem Raum strömt. Damit dies möglichst optimal gelingt, ist es wichtig, den Schlauch so gerade wie möglich zu halten. Weist der Schlauch viele Knicke und Biegungen auf, ist es wahrscheinlicher, dass die warme Luft nicht richtig abfließt. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Klimaanlage Schwierigkeiten hat, den Raum zu kühlen.

Tipp 7: Beschränken Sie die Verwendung von Elektrogeräten

Beschränken Sie die Verwendung von Elektrogeräten

Wenn Sie viele andere Geräte in dem zu kühlenden Raum verwenden, wirkt sich dies auf die Leistung Ihrer Klimaanlage aus. Elektronische Geräte erzeugen mehr oder weniger eigene Wärme. Ihr Staubsauger ist ein gutes Beispiel dafür. Da ein Staubsauger viel warme Luft erzeugt, ist es möglicherweise ratsam, ihn an einem heißen Tag nicht zu verwenden. Auf diese Weise optimieren Sie die Kühlleistung der Klimaanlage.

Daan
Artikel von:
Daan Airco specialist.


© 2020 - 2021 - Coolblue GmbH
Bewertung durch Kunden: 4,9/5 - 221 Bewertungen